Ubuntu Privacy Remix will den Bundestrojaner aushebeln

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 24. Mai 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Mai 2009
    Beta 2 der Live-CD vorgestellt

    Die Macher der Linux-Live-CD "Ubuntu Privacy Remix" sind angetreten, um Menschen weltweit vor staatliche Überwachung durch Malware wie den Bundestrojaner zu schützen. Auf dem Chaos Computer Club-Kongress SIGINT in Köln stellte das Projektteam die abgeschottete Arbeitsumgebung vor.

    Das Team, das die Linux-Live-CD Ubuntu Privacy Remix herstellt, hat auf dem Chaos Computer Club-Kongress SIGINT in Köln die Beta 2 der Software gezeigt. Die Beta, die auf der neuen Ubuntu-Version 9.04 basiert, wird in den nächsten Tagen auf der Website des Projekts zum Download bereit gestellt, sagte Mark Preetorius vom Projektteam Golem.de.

    Das Ubuntu Privacy Remix (UPR)-Projekt will ein System bereitstellen, das auch technisch nicht versierten Menschen die Möglichkeit bietet, sich vor der zunehmenden staatlichen Überwachung durch Bespitzelungssoftware wie dem Bundestrojaner zu schützen. "Da dies ein weltweites Problem ist, steht von dem bisherigen Stable-Zweig 8.04 eine Multilanguage-Edition auf der Website zum Download zur Verfügung. Sie kann wahlweise in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Hindi und Chinesisch gestartet werden", so Preetorius weiter.

    [...]


    Quelle
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ubuntu Privacy Remix
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.165
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.875
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.959
  4. Ubuntu Poppler Library

    dEm0n , 19. Mai 2014 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    953
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.467
  • Annonce

  • Annonce