Übelste Propaganda Israels

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von BISMARK, 6. März 2012 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    Israels Propagandavideo, wie es aussehen würde wenn Iran eine Atombombe abwirft... Übelste Sorte... Sowas muss gelöscht werden aus dem Internet... absolut gefährlich... Volksverhetzung, Hasspropaganda...
    Israel hat unzählige Atomwaffen und der Iran keine einzige... sowas ist richtig schlimm !!!






    dieses video stimmt so viele leute gegen den iran obwohl der iran sich jeder kontrolle der IAEA unterzieht etc... und verträge zur zivilen nutzung der atomenergie unterzeichnet während israel die IAEA aussperrt usw..

    dieses video stelle ich persönlich gleich mit den alten nazi anti semitischen propaganda filmen... wie "Der Jud" etc...

    wie findet ihr das video ?

    ach ja ,,, keine ahnung ob das hier schonmal gepostet wurde...
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Natürlich ist das Video Schwachsinn, allerdings kann so ein Video jeder machen. Das waren mit ziemlicher Sicherheit irgendwelche "Hobbyregisseure". Das Video wird wohl kaum vom Staat produziert und veröffentlicht worden sein.

    Und schau dir doch die ganzen Hollywoodfilme an oder die Computerspiele, dort wird Russland auch meist als "böse" Macht betitelt. In dem Sinne also auch "Propaganda"...

    Ansonsten sehe ich hier nicht wirklich Diskussionsgrundlage, da es kein "Staatsfilmchen" ist und wir genug andere Threads zum Thema Israel/Iran offen haben..
     
  4. #3 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    muss ich dir recht geben BISMARK es ist echt ein propaganda film der übelsten weise die den menschen noch weiter angst macht und sie so zu sagen "kampfbereit" macht.

    jedoch kommt mir der film ehr als amateur film vor, also kann mir bei so schlechten special effect kaum vorstellen das der staat was mit dem film zutun hat. kann mich aber natürlich auch irren.
     
  5. #4 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    ich find das video gut. ich bin auch jüdin und ich weiss das das *****löcher sind die iranis. das ist alles genau so wie es dort dagestellt wird
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Und du verbreitest diese Propaganda und bist damit ein Teil des ganzen, herzlichen Glückwunsch!

    Oder meinst du du öffnest mit einem solchen, inhaltslosen, Thread irgend einem israelfreund die Augen?
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    ihr habt zwar recht dass es ein amateurfilm ist und nicht direkt von der regierung stammt... das hab ich zunächst mal ausser acht gelassen... stimmt...

    jedoch erreicht dieses video sogar die TV nachrichten in einigen ländern und vor allem sehr viele klicks auf youtube...

    es ist einfach gefährlich und komisch dass sowas nicht massiv kritisiert wird...

    @Sahneschnitte:
    Spoiler
    {bild-down: http://meowcheese.com/files/lolpics/2010/04/sup-dawg-.jpg}
     
  8. #7 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    ich weiß nicht was du meinst. und auch nicht was du an diesem video auszusetzen hast. da wird gezeigt welche bedrohung der iran dastellt und das kann man ja nun nicht runterspielen. die würden uns juden sofort alle vernichten wenn sie das könnten. und nach allen was uns angetan wurde willst du jetzt sagen das wir ne art nazipoppagandi machen? find ich nicht gut... muss ich dir ganz ehrlich sagen. iran ist das böse, da gibt es nichts daran zu rütteln!
     
    1 Person gefällt das.
  9. #8 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    iran hat keine atomwaffen, zumindest noch nicht. israel hat atomwaffen und genug andere waffen & die wissen auch ziemlich gut damit umzugehen.. das video kann genauso gut ein iraner machen, mit den "bösen" israelis. ihr spielt das video viel zu hoch.
     
  10. #9 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Ich liebe RR weil es voller Insider ist. Egal auf welchem Gebiet, wir haben selbst Leute die schon im Iran gewehsen sind und festgestellt haben, das es dort keine atomwaffen gibt.

    Ich muß Sahneschnitte hier vollkommen recht geben und das mache ich nicht nur weil ich so übelst auf jüdische Frauen stehe... Find ich nicht gut.
     
  11. #10 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Ok, ich gebe zu, ich kann es nicht beweisen, aber auch wenn sie Atomwaffen haben, falls es da mal zum großen Schlag kommen sollte, ist auf jedenfall keiner der beiden Parteien unschuldig.. Israel hat auch keine weiße Weste!

    PS: Das Video scheint hier ja teilweise ganz gut anzukommen. PROPAGANDA SUCCESSFUL.
     
  12. #11 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Ein Freund von mir war im Iran.
    Die Menschen sind super nett und freundlich.
    Von wegen der Iran wäre das Böse...
    Der Iran will doch nur Strom produzieren, darf es aber nicht vom Westen! Warum nicht? Damit der Fortschritt nicht noch weiter boomed!
    Diese Ganze Atomwaffen-Propaganda stammt komischerweise nur aus dem Westen.
    Die Asiaten sehen da keinerlei Probleme - warum auch!?
    Die Isralis haben sogar Hilfslieferungen angegriffen und Türken getötet. Die sind die wahren Bösen!
     
  13. #12 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Ich glaub eher, du erkennst nicht, was real ist und was nicht ;) Finds einfach nur herrlich wie hier jetzt über sowas diskutiert wird. Bushido gibt einem immer soviel Input, das man garnicht mehr weiss wo vorne und hinten ist. Wieder andere posten ein billiges Video und hoffen damit irgend eine sinnlose Diskussion breit zu treten.

    @Oggy: Wahnsinn ne, das es auch nette Iraner gibt, dabei sagen uns die Medien doch immer das die da drüben alle nur mit Bazooka rumlaufen. RTL 4tw.
     
  14. #13 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    :klatsch:
    Das trifft wohl eher auf dich zu mit der mangelnden Erkenntnis. FAIL.

    Du denkst dass die Schaafhirten mit Bazookas rumrennen!? Als wenn die nichts weitaus Besseres zu tun haben. Die wollen endlich teilhaben am Fortschritt der Menschheit und du glaubst die wollen nur alle wegbomben. Das nenn ich mal ein verzerrtes Weltbild!
     
  15. #14 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Fertig? Dann les dir meinen Text jetzt nochmal durch und atme tief ein und wieder aus.
     
  16. #15 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Welchen Text genau, musst dich schon genauer ausdrücken.
    Egal, hab alle deine Beiträge hier gelesen.
    Das was auffällt ist, dass du Sahneschnitte recht gibst und nur zünische und witzlose Kommentare abgeliefert hast, womit du dich aus jeglicher vernünftigen Diskussion selbst disqualifizierst.
     
  17. #16 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Am Ende des Videos steht 23/2/2013 .. tolles Video, dass Ende sehr geil gemacht, krasse Situation, die Bombeneinschläge wirken nice.

    Dieses Thema mit dem Titel "Übelste Propaganda" zu schmücken, find ich unpassend :D
     
  18. #17 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Du willst eine vernünftige Diskussion auf einem solchen Video aufbauen? Genau das ist es, was ich oben meinte, das hat RTL Niveau. Auch fand ich es schade, das du erst einen Kumpel brauchst der im Iran war, um feststellen zu können das die Leute im Iran nicht alle böse sind.

    Und zum Thema Sahneschnitte: Eine Jüdin die ein Ava von Krauti drin hat, machts klick?`:) Nicht böse gemeint, aber bei solchen Threads kann ich einfach nicht ernst bleiben, weil eine Diskussion darüber einfach nur ein Armutszeugnis der Gesellschaft wäre.
     
  19. #18 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Ich sage doch von Anfang an, dass das Video viel zu hochgespielt wird, es hat halt keinen Sinn darüber zu diskutieren.
     
  20. #19 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Ich habe mir das Video gar nicht erst angeguckt und ich weiß auch nicht was hier diskutiert wird.
    Der Iran wird so oder so von USrael überfallen damit Sie ihren Traum von ihrer One-World Tyrannei fortsetzen können.
     
  21. #20 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    das war vor meiner geschlechtsumwandlung :<

    ich glaube firstjoe ist nur so angepisst, weil er n schwarzer ist und dadurch an stickstoffoxid-mangel leidet.

    iraner und nett... schau se dir an... von wegen schafhirten! bewaffnete nomaden und barbaren!

    das video will tatsachen widerspiegeln, die uninteressanter als mein holzbein sind :/

    ajo oggy: zynisch nicht zünisch :cool:
     
  22. #21 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Ein x-beliebiges Video einens offenbar israelischen amateurfilmes wird nur mit dem Staate Israel gleichgesetzt.
    Veröffentlicht ein x-belieber extremist ein video, wird er als einzelfall und nicht repräsentativ dargestellt.

    Kein Wunder, dass sich so viele aus dem politikbereich zurückgezogen haben....
     
  23. #22 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Ich denke der Thread wird eh bald geschlossen, es kommt sowieso nichts Vernünftiges dabei raus. Sahneschnitte ist ordentlich am trollen, krauti gibt einfach nur absoluten Mist von sich und bei firstjoe weiss ich nicht obs teilweise :poop:it oder Ironie sein soll.

    Und ansonsten wird das übliche gebashe zwischen Zionisten/USA-Fanboys und Anti-Imperialisten bei rauskommen.

    Zum Thema: Wenn man jemanden anklagt etwas zu besitzen, dann steht man selbst als Ankläger doch in der Beweispflicht. Jeder weiss wie es bei Saddam und seinen ABC-bis Z Waffen war :shock: . Ahmadinedschad ist schon aggresiv in seinen Äußerungen, die Chance das er ein Selbstmordkommando startet und sich von USrael in Grund und Boden in die Steinzeit bomben lässt ist mMn aber bei 0%. Ganz dumm ist er auch nicht, er provoziert einfach nur weil er keine Marionette des Westens sein will. Man könnte sagen ein Paradebeispiel ;)... der Iraner an sich ist sowieso das geringste Problem. Es wird immer von den "Iranern" gesprochen. Die Bevölkerung ist absolut nicht auf so ein Selbstmordkommando aus.. Ahmadinedschad ist nicht = alle Iraner...
    Jedoch neigen viele Leute immer zu Pauschalisierungen. Und das ist dann das Bild-Niveau, welches viele hier offenbaren.
     
  24. #23 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    und ich dachte du liebst mich ;(

    ma im ernst...2 posts drüber ist die beste erklärung warum dieser thread nur betrollt wird...

    zeigt man ein video von extremisten wird zweierlei gehandhabt:

    • nazi-methode
      Hier wirds interessant: geht es um das eigene Land wird vieles unter den Tisch gespielt. Im Ausland gilt nämlich für uns die gefährliche Mulucken methodik. Das "Ausland" sieht in uns politisch gesehen nur nazis, menschlich gesehen fette Alkoholiker mit dem Drang Sauerkraut zu vernaschen. Wir sehen uns als Opfer weils ja alles schon so lang her ist und heute ja die Aufklärung stattfindet bla bla bla...
    • gefährliche mulucken
      kommen wir zu meiner nächsten These: Sehen wir Videos von Ausländern insbesondere Schwarzköpfe sinds alles Terroristen mit Bazookas und Macheten im Anschlag. Wir verurteilen damit das ganze Land...

    merkste was?
    das video ist low, also sind meine comments dementsprechend low...

    edit: wait wait WAIT!
    es ist mal wieder soweit! aufgepasst ich hol die quotes raus! nur für meinen homey Metal-Locke!

     
  25. #24 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    Schön das du dich auf das Niveau herabbegiebst, respekt.

    Was willst du mit deiner ersten These sagen? Das Ausland sieht in uns garantiert keine Nazis, besonders politisch gesehen nicht. Und was willst du mir damit eigentlich sagen? Das man nichts gegen Israel sagen sollte? Was hat ein zurückgebliebenes Bild über Deutschland mit der Beurteilung über den Iran/ den Westen und Israel zu tun? Ich glaube niemand würde mir vorwerfen ein Nazi zu sein wenn ich den Iran unterstütze.

    These 2: Wir sind hier in einem Forum, wo teilweise auch gute Beiträge entstehen, nicht in der Bild Leserkolumne. Hier wird auch ab und zu die eigene Meinung begründet und eben nicht immer so pauschalisiert. Deshalb erschreckt es mich was ich hier bis jetzt gelesen habe.

    Zu deinem Quote von Rosettenkasper: Was bringts jetzt so einen mist zu quoten? Der Kerl gibt eh nur :poop:it von sich, hab den auch schon ein paar mal gemeldet. Nun ist er gebannt und weg, who cares? So ein unterirdisches Niveau kommt auch nur von trollen wie ihm oder Sahneschnitte. Da steckt auch keine Intention hinter einen sinnvollen Beitrag abzuliefern.

    PS: Dein Sarkasmus ist weder witzig noch gut durchdacht.
     
  26. #25 7. März 2012
    AW: Übelste Propaganda Israels

    mensch phil
    mach mal die augen auf... es ist ja nicht nur griechenland
    in korea sind amerikaner und deutsche die bösen männer
    in england läuft täglich um 16 uhr ne sendung wie engländer gegen die bösen krowds kämpfen
    es wird verlangt, unsere deutschen soldaten aus krisengebieten abzuziehen
    sogar in österreich werden wir heute noch als piefkes bezeichnet
    ich glaube, dass wir schon noch den bösen ruf weghaben
    selbst wenns nur im unterbewusstsein der leute ist

    ich habe nie israel verteidigt, aber ich werde sicherlich auch kein land für n amateurvideo von irgendwelchen grenzdebilen judenbengeln verurteilen

    edit: die quotes hab ich separat gespeichert um immer den richtigen satz zur stelle zu haben :)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Übelste Propaganda Israels
  1. Antworten:
    38
    Aufrufe:
    3.211
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    674
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    375
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    314
  5. Antworten:
    58
    Aufrufe:
    2.814