Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Sachxe, 2. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. November 2006
    moin leutz,
    kennt ihr sie nciht auch?! sie stehen auf gutbesuchten geschäftsmeilen mit einer zeitschrift in der hand, die sich wachturm nennt und propagieren, das ende der welt nun zum vierten mal, da es die anderen drei male nciht geklappt hat mit dem judgement day, ja ich spreche von den zeugen jehovas!
    erstma kutz zum namen, wie die überhaupt darauf kommen: sie glauben an die rückkehr des gottes jahwe, der die welt von allem schelchten befreien und alle ihm verbündeten (die zeugen) ewigen paradiesaufenthalt all inclusive schenkt. jahwe ist im hebräischen, da keine vokale als lettern existieren und sie nur als punkte hinter/über/unterden voklaen vermerkt werden, als "JHV" (im hebräischen ist W=V), wenn man der hebräischen aussprache nun folgt, kommt man auf "jehova", ziemlich ausgefeilt oder?
    genauso ausgefeilt ist auch das diabolische und eigens zum profit erdachte konzept und die organisation hinter dieser sekte, die wachturm-organisation, ein millionschweres "unternhemen", was aus ihren bedingungslosen anhängern bares geld herauspresst. wer in der nähe von bad homburg wohnt, wird mir zustimmen, dass dort auch gerade eine neue zentrale für mehrere millionen im bau ist.
    anhänger der sekte sind meist SEHR nette und friedsame menschen, zahlen brav ihre steuern und machen keinen trara. aber sie sind nun einmal von den falschen aussagen der ideologie manipuliert und folgen diesen bedingungslos.

    dasselbe in der bruderschaft der scientology. nur hier wird mit einem speziellen verfahren, genannt "auditing" die seele des patienten aufs tiefste erschüttert und er wird, und das versihere ich jedem, der vor mal aus spaß und sturheit an einem solchen prozess teilzunehmen, zu einem bedingungslosen teilapparat dieses ebenso ausgeklügelten netzwerkes!
    die in den USA ansässigen scientology-standorte haben noch höhere werte, die sich bald an der milliardengrenze entlangschließen.
    was mr. ron hubbort genaueres in seinen büchern veröffentlciht hat, bzw. was sein sogar veröffentlcihtes buch, in dem er als hypothese allen handelns festhält:
    "mache geld, mache mehr geld, lass andere geld für dich machen"
    noch expliziteres aussagt, kann ich leider nciht erklären, da ich kein experte auf diesem thema bin.

    nun interessiert mich, ob ihr auch anhänger persönlich kennt, wie euch diese sekten ansprechen, was kontrovers an ihnen ist und evtl habt ihr ja sogar ein paar witschaftliche informationen, die meine vorgestellten aktualisieren... die diskussion möge blühen!

    peacz.
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    was das komische an diesen leuten ist?
    das man nicht mit ihnen darüber reden kann :p ?

    ich glaub nix auf der welt könnte sie von ihrer meinung abbringen.
    und das ist das traurige.
    jemand der in eine familie reingeboren wird die so einer sekte angehört mit dem möcht ich echt nicht tauschen. -.-
     
  4. #3 3. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    Ich habe mich auch nie über die Informiert ist auch nicht Wichtig es reicht das man weiss das es eine Firma ist. Bei uns rennen die sogar zu Viert rum weil die wohl zu oft verprügelt wurden.
     
  5. #4 3. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    *lol* Ja, ich kenne einen Zeugen. Der ist echt friedlich^^, darf aber kein DEO benützen; k.P. warum...

    Und Mormonen sind genauso krass....
    Das ist die am stärksten wachsende Religion der Welt.(Prozentual..)
     
  6. #5 3. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    Das lustige an Scientology ist, dass sie in den USA und ein paar europäischen Staaten sogar vom Staat als Religion anerkannt werden, in Deutschland nebenbei bemerkt nicht (und wenn man sich mal den bekanntesten Scientology Anhänger (Tom Cruise) und dessen mittlerweile willenloses Anhängsel (Katie Holmes) anguckt, kann man wohl sagen, dass das auch gut so ist).
     
  7. #6 3. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    Scientology is mir relativ schnuppe, aber wenns um die Zeugen Jehovas geht reagier ich da äuserst agressiv, und es wär nich das letzte mal dass so n Zettelverteiler n blaues Auge hat wenner an mir vorbei ist.
    Bei uns ist n Kind gestorben, weil die Eltern Zeugen Jehovas waren, und keine Medikamente benutzen wollten ( die hofften auf die hilfe ihres judengottes -.- )
     
  8. #7 3. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    Was ist denn scientology? Hab ich schonmal gehört aber kann damit im moment nix anfangen :D

    Also die zeugen jehovas finde ich auch stressig vA weil die so stur sind und einem diese flugblätter aufdrängen wollen-. Abewr dass da ne größere organisation hinter steckt hatte ich mir schon gedacht.
     
  9. #8 3. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    Ich ignorier diese "Fanatiker" einfach...wrude aber auch noch nie von denen mit irgendwas belästigt. Ignorieren, ignorieren, ignorieren....

    Bis jetzt wurde ich aber halt wie gesagt auch noch nicht mit solchem Zeug konfrontiert....die stehen immer nur dumm in der Gegend rum, halten ihre komische Zeitung und machen nix. So kann's auch bleiben! ;)

    Znow
     
  10. #9 4. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    Hört sich ja hart an. Dürfen die echt keine Medikamete mehr nehmen? sollte man verbieten...
     
  11. #10 4. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas


    merkt man gar nicht :p



    Also wir haben ja in der SCHUL3 schon viel darüber geredet, und da wurde schnell klar, dass das alles ziemlich hirnrissige Vollspasstis sind echt ey

    Gibt mit Sicherheit auch Leute die aus Naivität und gutgläubigkeit auf diese Zeugen JHVs und Scientologen reinfallen, was sehr zu bedauern ist - Die Organisation hinter diesen Sekten gehört ordentlich zerschlagen

    Also wenn ich irgendeinem von diesen Spasstis begegne, und die mich anmachen wollen, bin ich erst zufrieden, wenn ich auf deren Zähnen Klavier spiele

    echt ey


    mfg
     
  12. #11 4. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    Naja dürfen se natürlich schon, wie jeder andere Mensch auch, aber da sie Zeugen Jehovas sind, nehmen sie aus ihrem Glauben heraus keine. Und ihr habt recht, man sollte sie dazu zwingen, dass se den Kindenr gefälligst Medikamente verabreichen, wenn se krank sind, doch das geht per Gesetz nicht, da es immernoch Glaubensfreiheit gibt.

    Ich habe vielleicht noch n paar Infos, die interessieren.
    Die Zeugen Jehovas dürfen nur Personen aus ihrer eigenen Gemeinde heiraten und niemand Außenstehenden.
    Desweiteren dürfen sie an Festen nie das Knie freilegen, das heißt in Shorts rumlaufen is nich.
    Woher ich das weiß? N sehr guter freund wurde in die Scheiße reingeboren, wurde aber rausgeschmissen, weil er seine Freundin nich aufgeben wollt,e die nicht bei den Zeugen Jehovas ist. Daraufhin musste er zu nem Gespräch, wo sie versucht haben, ihm einzureden, dass er von seienr freundin lassen soll und sich gefälligst in die Gemeinde zurück begeben soll.
    Das Gespräch ging ewig, aber er ist nicht mehr eingetreten und man merkt es ihm auch sonst nicht an, sonst wäre er sicherlich nicht n sehr guter freund von mir.
     
  13. #12 5. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    Meine meinung is jerder soll an das glauben was er in seinen augen für richtig
    sollange es andere Menschen werder stört oder auf irgendeine andere
    weise schädigt.
    Was bei den Zeugen Jehowas der fall ist, denn sie belaästigen einen
    genauso wie irgendwelche vertreter
     
  14. #13 5. November 2006
    AW: Über die diabolische Organisation hinter Scientology & den Zeugen Jehovas

    DITO!! Wenn die vor der Tür stehen und du versuchst mit ihnen mal tacheles über ihre Sekte zu reden, dann is das als ob du mit einer Hühnerfeder auf ne Schaumstoffmatratze einprügelst, ergo es bringt nichts...X( Da erschreck ich echt, wie man Leute so umpolen kann, das sie dir bedingungslos folgen. Bei uns in der stadt is auch so ein haus von den Zeugen. Ne freundin von mir hat es geschafft, aus dem Kreis rauszukommen, und wie es da abgeht, das hat mich echt erschrocken wie die mir das erzählt hat.

    MfG

    P.S. Mal ne Frage am rande: FÜR WAS BRAUCHT DER JEHOVA ZEUGEN????=) =) Hatte er nen Unfall ;)
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...