Überhitzungsproblem

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Lighty, 23. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juni 2006
    tach leute,

    habn problem mit meinem pentium4. hatte vor kurzem nen eingefrorenen bildschirm und danach resetet, als mein pc dann hochfuhr ging der cpu lüfter komischerweise nicht, mein prozessor hatte somit 78°C was für pentium ja extrem ist :( aber er hats überlebt...

    normalerweise müsste doch mein pc bei so einer großen überhitzung doch abschalten, ich hab im bios nachgeschaut da steht aber nur was von temperaturüberwachung, ich kann aber keinen bestimmten wert einstellen wann er abschaltet. ich wollte jetzt fragen wo ich die einstellung finde.

    mein Board: ASUS P4P800

    10ner is drin ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Juni 2006
    Moin,

    nein mit ausschalten ist da nichts. Wenn es der CPU zu Warn wird taktet sie sich zuerst einmal runter und erst dann fährt der Rechner runter. Ich kann jetzt aber auch nicht genau sagen, warum der dann gleich wieder startet, weil ich noch nie Temperaturprobleme mit meinem Intel hatte. Allerdings kann es dir auch passieren, dass Deine CPU schaden nimmt und sich der langsame und schleichende tot enstellt. Das hängt vom CPU-Kern ab. Ich gehe mal davon aus, dass Du eine S478 CPU drinn hast, Da gab es einige frühe Typen mit dem Northwoodkern, die dann langsam zu tode gekommen sind, wenn man sie überfordert hatte. Also Kühler instandsetzen und hoffen, dass alles gut gegangen ist.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 23. Juni 2006
    moin,

    78° ist schon heftig für'n p4. aber glaub' mir, wenn er zu heiß' wird, taktet er sich automatisch runter. ein p4 geht in der regel sogar nicht kaputt, wenn du im laufenden spiel den kühler runter nimmst. der reagiert dann sehr schnell. dass du selber im bios keinen grenzwert einstellen kannst, finde ich auch nur logisch: die hardwarenetwickler wissen wohl selbst am besten, wie viel temperatur ihre bauteile aushalten.

    ich würde an deiner stelle aber der sache mit dem nicht funktionierenden lüfter auf den grund gehen und mir evtl. mal nen neuen zulegen. wenn die cpu nämlich ständig "ein bischen zu heiß" ist, wirkt sich sich das negativ auf die gesamtlebensdauer aus.
     
  5. #4 23. Juni 2006
    also bei so einem problem empfehele ich neue lüfter. ist wirklich nicht gut, dass er so heiss wird, und auf die dauer kann die cpu zerstört werden.
     
  6. #5 23. Juni 2006
    Also wie emine Vorredner schon sagten: Der Pentium IV taktet sich bei zu hoher temperatur automatisch runer.

    Als Kühler empfehle ich dir einen von Arctic Cooling, z.B den hier, denn mit AC hab ich bisher nur gute Erfahrung
     
  7. #6 24. Juni 2006
    danke 10ner sind raus ;)
     
  8. #7 24. Juni 2006
    mhh welche kühler hasch du? ich würd mich mal bissle auf Klickkkkk
    wenn du kein geld hasch lass im sommer deinen rechner offen und lass nen ventilator reinblasen ;)
    greeZ
     
  9. #8 24. Juni 2006
    Servu

    Mein Tipp kauf dir nicht nur nen neuen CPU Lüfter sondern allgemein mehr
    Lüfter also mehr Gehäuse Lüfter
    Denn je kühler der Rechner umso länger die Lebensdauer der Bauteile
    Kannst dir auch ne Wasserkühlung reinsetzen funzt ebenfalls gut :)

    Gruß Beinhart 8)
     
  10. #9 24. Juni 2006
    Also ich empfehle dir deinen PC ma gründlich abzustauben mit Staubsauger, Kuh Tipps und wenns geht Druckluft.
    Hab ich letztes Jahr gemacht als mein PC dauernd abstürtzte und dann heute weil der imemr abgestürzt ist.

    Spart Geld ^^
     
  11. #10 25. Juni 2006
    das mit dem abstauben und den lüftern hab ich alles schon, ich lass den pc auch immer offen ;), nur wär mir ne wasserkühlung zu teuer und mehrere lüfter bedeuten auch mehr lärm und das will ich nich ;)

    ich hab irgeneinen silenced lüfter oben hab aber die verpackung nich mehr also ka was das fürn lüfter is hehe es funzt eh alles wieder
     

  12. Videos zum Thema