Übertakten eines E4300

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von AslanPower, 12. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2007
    Ich brauche hilfe beim übertakten meines E4300
    Ja ich weiß es gibt 1000 tuts aber da sind die Bios Einstellungen ganz anders als bei mir -.-
    komme garnicht vorran
    Bw ist natürlich selbstverständlich!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    hardware?
     
  4. #3 12. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    Zumindest Board, Speicher und Kühlung.
     
  5. #4 13. November 2007
  6. #5 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    Ich finde deine Arbeitsspeicher sind nicht zum OC geeignet!! Ich würde mit dem Prozi nur an die grenze gehen und nicht weiter!!
     
  7. #6 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    OC? Und welche Grenze?
    Bw ist raus ;)
     
  8. #7 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    Sieht ja nach nem Aldirechner aus. Denke mal, dass du dort noch den Standard-Lüfter drauf hast, somit bringt dir das nicht viel. Weit wirst du bei dem Board und dem Ram eh nicht kommen.
    Denke mal paar hundert MHz sind drin, aber ob du die dann auch spürst ist die nächste Frage.
    Würde ich mir an deiner Stelle nochmal überlegen ob sich das wirklich lohnt.
     
  9. #8 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    100-200mhz würden mir eigtl reichen.. hauptsache ein bisschen.. erstmal muss ich auch wissen wie.. weil mein bootmenü anders is als auf den meisten tutorials.. wenns gut läuft werde ich mir neues ram undso zulegen.. bw ist raus
     
  10. #9 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    erst noch ne kurze frage:

    Wie heiß sind die Temps immoment??

    Im Leerlauf und unter Last???!!

    Danach kann man helfen!!

    Gruß
     
  11. #10 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    Ist doch egal ob dein BIOS anders aussieht wichtig ist nur die Ermittlung der Taktraten von FSB Ram usw..und die dann in Einklang zu bringen.
    Also wenn bei dir im BIOS Multiplikator VCORE use zu finden ist weiss ich nicht wo das Porblem sein soll?
     
  12. #11 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    Ja weil Aldi (Medion) auf dem Mobo alle möglichen OC Commands aus dem BIOS rausgenommen hat. -.- Die Boards sind OEM.... Musste per FSB Clock verrsuchen geht bei mir auch ;)
     
  13. #12 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    hm kann mir mal einer ein kleines tut machen -.- ich komme damit garnicht klar :( bws sind raus
     
  14. #13 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    Das FSB Feld ist grau hinterlegt?
    Du musst auf deinem Mainboard dei Lötbrücke entfernen.
    Dann kannste den FSB Takt verändern.
     
  15. #14 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    Kann er auch so mit ClockGen ;) Das funzt wirklich :D hab meinen P4 mit Boxed im Idle 60° und Last 77°C xD auf 3.03 GHz :DDD
     
  16. #15 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    hm welches muss ich bei PLL dann auswählen?
     
  17. #16 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    Guck mal bei Everest Motherboard und dann iwo die Version oder was sich ähnlich klingt wie bei den anderen Beispielen die da schon sind.
     
  18. #17 13. November 2007
    AW: Übertakten eines E4300

    hm da stimmt keins von denen mit meins überein ?(
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Übertakten eines E4300
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.196
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.481
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    693
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    882
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    983