Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Ehmteakay, 16. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. November 2009
    und zwar hab ich momentan t-com 3000er dsl aber ab feb. läuft der vertrag aus und würde dann gerne zu kabel deutschland wechseln da ich da nur 22.9€ in den ersten 12 monaten für 32 mbit flatrate + tel flatrate bezahle

    aber habe gehört das es sehr oft ausfälle bei KD gibt ist das wirklich so oder muss ich mir da keine Gedanken mehr machen?Haben die das mitlerweile behoben?

    bin für jeden tipp dankbar

    Sufu + Google hab ich schon benutzt hat mir schon ein paar infos gegeben brauche aber eure meinungen!

    also eure Aktuellen erfahrungen sprich das letze jahr wie oft ausfall etc.? und wie ist das mit der ip die bleibt ja immer gleich also nix mit free rsd downloads ? ;-)

    Grüße
    Ehmteakay
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 16. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    also über die leitung kann man sich nicht beschweren, die ist super.

    allerdings stimmt es, dass es mal ausfälle gibt die sogar rund 24std dauern können (die meisten aber nur bis zu 4 oder 5).

    hatte damals 2000er dsl von t-com. lieber fällt bei mir das internet manchmal aus und hab ne schnellere anbindung, als dass ich mit nem 2000er DSL rumgurken muss.

    also ich würde sagen -> nimm es;)

    MfG
     
  4. #3 16. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    okaychen aber bin halt auf mein inet angewiesen wegen der fh und so^^

    wetere meinungen??
     
  5. #4 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    bisher 1 jahr bei KD und bisher 4 Tage ausfall gehabt einmal 2 Tage am stück 2 mal a 12h und ab und zu mal für 3-4h

    finds schon recht häufig
     
  6. #5 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Es hängt aber auch davonab wo Du wohnst und wie stark das Kabelnetz mit Internet genutzt wird!

    Ein Beispiel: Kumpel von mir wohnt auf einem Kuhdorf und hat seit 2 Jahren keinerlei Probleme mit dem Internet über Kabel. Nur einmal, aber da ist der gesamte Verteiler auf der Strasse hochgegangen
    und da war alles weg von Kabel-Deutschland.

    Anderes Beispiel: Ein anderer Kumpel wohnt in Braunschweig wo viele bei Ihn im Haus Kabel-Deutschland nutzen. Bei Ihn fliegt öfters mal alles weg und jedesmal wen es länger als
    1 Tag dauert bekommt er eine Grundgebühr gutgeschrieben.
    Aber er muß dann rumtelefonieren und bei jeder neuen Störung wird ein neues Support Ticket eröffnet, welches dann zu einem Techniker weiter geleitet wird.

    Aber im grossen und ganzen kann man aber sagen, wen Du die Möglichkeit hast an Kabel-Deutschland zu kommen, dann nimm es ruhig.

    Gruß cosmico

    P.s. Ein weiterer Nachteil ist der, das man leider nur eine 2M/Bit Upload Leitung hat bei 32M/Bit Download.
     
  7. #6 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Kumpel von mir ist au bei KD, aber der hat auch nur probs damit, wenns mal geht, is es okay... aber wie schon oben gesagt, relativ oft ausfallzeiten!
     
  8. #7 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Bin bei KabelBW (gleiche Technik), hatte noch nie probleme mit meinem Anschluss
     
  9. #8 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    also ich wohne auch in nem kuhdorf xD da brauch ich ja gar keine bedenken zu haben xD

    upload reicht mir 2 mbit hab mit dsl 3000er 40-50 kbs up rate xD

    wo wohnt dein kollege?

    iwie lange bist du bei kabel d?

    und hast du das noramle 32 mbit?
     
  10. #9 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Mein Kollege wohnt in bayern, in gmund.... is beim tegernsee da unten...;) schon en bissl abgeschieden... ich weiß aber auch nicht ob er noch bei KD ist...hab ihn auch schon länger nicht mehr gesehen,da das ca 400km von mir entfernt ist;)
     
  11. #10 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Bin seit 2 Monaten bei KabelDeutschland. Bisher bin ich extrem zufrieden. Keine Ausfälle, volle Geschwindigkeit und die Latenz ist auch ok. Lief pünktlich ab Bestelldatum.

    Der einzige Wermutstropfen: Man hat keine dynamische IP im Sinne von Router resetten -> neue IP. Mitunter hält die IP einige Wochen. Das lässt sich allerdings umgehen indem man die MAC-Adresse des Routers ändert (config / Script) und das Modem resettet.

    Von TDSL 3000 (hatte ich vorher auch) auf 32Mbit ists auf jeden Fall ein riesen Sprung, den ich nicht mehr rückwärts machen wollte :)
     
  12. #11 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    hmm gibts da gar keine möglichkeit ne ip zu wechseln xD?

    und wie ist das man bekommt ja von denen ein Modem aber das hat dann kein wlan nehm ich mal an? muss ich da dann noch einen wlan router dazwischen klemmen(zwichen pc und modem)?
     
  13. #12 17. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Doch, du hast sie sogar in deinem Beitrag zitiert. ^^

    Bei mir wars so: Modem gabs kostenlos. Ich hab noch für 89€ die Fritzbox 7270 dazu bestellt (kostet sonst an die 200€). Aber Verbindungsdaten ála DSL gibts bei Kabel eh nicht. Das läuft anbieterseitig über die Anschlusskennung. Kannst das Ganze also auch problemlos ohne Router und Einwahl betreiben. Würde dir allerdings (allein wegen NAT) zu einem Router raten.
     
  14. #13 18. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    ja ich meine das es da keine andere möglichkeit gibt außer das ganz eso kompiziert zu machen?


    joa router brauche ich sowieso wegen wlan ;-)
     
  15. #14 18. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Keine die ich kenne.
     
  16. #15 18. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    hmm okeee

    hab jetzt aber noch eine frage soll ich den kostenlosen router nehmen oder die fritzbox für ~90€???
     
  17. #16 18. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Zitat von Kabel-Deutschland Homepage:

    Also egal was Du nimmst Du hast WLAN dabei!
     
  18. #17 18. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    das ist mir schon klar steht ja da oben

    kostenloser router = x (kostet mich keinen cent extra da ksotenlos)
    router für 90 euro = fritzbox ( kostet mich ~90 € extra)

    aber das problem es gbt doch nur 2 telefon leitungen?

    und ich hab glaub ein isdn telefon kann ich das dann da auch anschließen? oder brauche ich da die fritzbox?
     
  19. #18 18. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    Die FritzBox ist ein hochwertiger Router mit vielen Einstellungsmöglichkeiten.
    Eigentlich ist es relativ egal, welchen Du nimmst.
    Es sei denn du legst wert auf VoIP, Kindersicherungen, Auto-Update der Firmware und sonstigen Luxus wie höhere W-Lan Übertragungsraten (im Falle der Fritzbox wohl bis zu 300MBit/s).

    Das musst du also letztendlich selbst entscheiden. ;)

    Quelle: FRITZ!Box 7270 | AVM - Heimnetz mit FRITZ! - DSL, LTE, Kabel, WLAN, DECT und Powerline
     
  20. #19 18. November 2009
    AW: Umstieg von Telekom auf Kabel Deutschland 32 mbit

    hm okay und kann ic mit dem normalen mitgelieferten Router auch mein telefon anschließen???
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...