Umsturz in letzter Sekunde

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Progamer, 10. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juni 2007
    BARCELONA – Bis zur 89. Minute war der FC Barcelona so gut wie Meister: Man führte im Katalanenderby 2:1 gegen Espanyol – und Real lag in Saragossa 1:2 hinten. Doch dann fielen in letzter Sekunde noch zwei Tore…


    Durch zwei Tore von Lionel Messi hatte der FC Barcelona den 0:1-Rückstand gegen Espanyol gedreht. Beim 1:1 zwei Minuten vor der Pause dachte der argentinische Supertechniker wohl an Diego Maradona. Der schon seit Jahren mit dem legendären Weltmeister von 1986 verglichene Messi nahm, wie Maradona im WM-Viertelfinal gegen England, für alle sichtbar die Hand zu Hilfe. Und doch fand der Treffer die Anerkennung.

    Und damit war Barcelona auf Meisterschaftskurs, da Rivale Real Madrid in Saragossa 1:2 zurück lag.

    Doch dann kam der Doppelschlag: Erst schaffte Van Nistelrooy für Real das 2:2 (89. Minute), danach kassierte Barça in der 90. noch selbst den Ausgleich. Damit liegen Barcelona und Real vor der letzten Runde punktgleich an der Tabellenspitze.

    Verfolger FC Sevilla konnte das Patt der Führenden nicht nutzen und spielte seinerseits nur 0:0 auf Mallorca. Die Andalusier haben mit zwei Punkten Rückstand nur noch theoretische Chancen auf den Titel.

    Barcelona trifft am nächsten Wochenende auswärts auf Absteiger Tarragona, Real Madrid kann mit einem Sieg im Bernabeu gegen Mallorca den 30. Meistertitel aus eigener Kraft schaffen. Wegen der schlechteren Bilanz aus den Direktbegegnungen gegen Real (0:2/3:3) ist Barcelona auf einen Ausrutscher des Erzrivalen angewiesen.

    Am Tabellenende bleibts vor allem um den dritten Abstiegsplatz eng. San Sebastian, das zu Hause nur 0:0 gegen Santander spielte, ist als 19. mit 34 Punkten so gut wie abgestiegen.

    Celta Vigo als 18. hat dank dem 3:2 bei Atletico Madrid noch Chancen auf den Ligaerhalt. Mit 36 Zählern liegt Vigo nur einen Punkt hinter Bilbao (1:3 bei Villareal) und Betis Sevilla, das zu Hause gegen Osasuna eine 0:5-Klatsche bezog.

    Quelle:www.Blick.ch

    MFG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Juni 2007
    AW: Umsturz in letzter Sekunde

    jop, habs über liveticker verfolgt, hab mich schon so gefreut und dann die beiden tore, schade
    aber was soll man machen

    jetz is es in spanien mal so spannend wie in deutschland, find ich gut, am meisten wrd ich mich freun wenn barca und real am letzten spieltag unentschieden spielen oder verlieren und sevilla gewinnt, des wär sooo geil

    aber eig is es mir egal, hauptsache real wird nicht meister hehe

    mfg ilovevalla
     
  4. #3 10. Juni 2007
    AW: Umsturz in letzter Sekunde

    mein gott sind die alle blöd.... das gleich alle drei nicht gewinnen hätte wohl keiner gedacht!! jeder hatte seine chance und hat sie nicht genutz! und das barca in der letzten minute noch ein tor kassiert.. meine gute habe gedacht die haben genug clevernes
     
  5. #4 10. Juni 2007
    AW: Umsturz in letzter Sekunde

    Ich mein ich habe zwar sympathien für barça, jedoch find ichs klasse was passiert ist der spannung wegen :D :D :D

    mfg
     
  6. #5 10. Juni 2007
    AW: Umsturz in letzter Sekunde

    ist ja echt mal ne geile sache
    hauptsache Real wird nicht Meister dann ist alles ok, aber wenn man nen "Ruuuuuuud" in seiner Mannschaft hat, hat man ja schon so gut wie gewonnen^^

    Real hat jetzt natürlich nen Vorteil, da sie nur Zuhause gewinnen müssen

    es ist echt spannend...

    mfg
    vantheman
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...