UMTS Flatrate oder Volumentarif

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von mAsupilami, 5. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2009
    Hallo,

    ich plane mir jetz nen UMTS Internetzugang für meinen Laptop zuzulegen ? Was gibs da für "günstige" Anbieter mit fairem Speed und HSDPA ?

    Ich wohne in Wilhelmshaven also sollte es da empfangstechnisch keine Probleme geben....

    Ich brauch das ganze dann nur zum surfen und zocken, saugen tu ich @home mit meiner Leitung (also kann auch volumenbegrenzt sein)

    Nutzung: jeden Donnerstag und 1-2x im Monat auf der Zugfahrt nach Hause ^^

    Wichtig wäre halt das der Empfang auch im Zug in Ordnung ist und das ich Hardware wie den Stick ohne große Kosten bekomme...

    Hat denn wer Erfahrungsberichte zwecks UMTS auf Zugfahrt usw ?

    Vielen Dank für die Hilfe und BW's gibts natürlich auch

    lg mAsu
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    Ich ahb es. Hast ja nur die Auswahl zwischen T-Mobile, Vodafone oder O2. Eins vornweg es gibt nur (halbe) Flatrates 5GB dann GPRS (64kbit/s). O2 hat 10GB und dann GPRS. HSDPA haben sie alle min. 3,6Mbit bei Vodafone gibt es aber auch schon 7,2Mbit, weiß aber nicht, ob dies extra kostet.

    Ich bin bei einem Reseller moobicent (mobiair = T-Mobile), lass die Finger von denen, wenn dann direkt beim Netzbetreiber. Wobei ich nicht weiß ob Vodafone eine (halbe) Flat oder nur Volumentarife hat.

    Was willst du denn zocken? Ego-Shooter geht nicht, denn Ping = >100ms. Aber Diablo zocke ich auch, hab auch schon CnC gespielt. WOW soll auch gehen.

    Empfang kannst du aber auf den Seiten von moobicent (Netz von Vodafone) und moobiair (Nezt von T-Mobile) checken. Es gibt aber auch Karten kenne ich zumindest von T-Mobile.
     
  4. #3 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    Achso also zocken würde ich MMORPG's ala GW und WoW ... Also keine Pingluder ^^
     
  5. #4 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    O2 ist mit 25 € (10 GB) am günstigstens, jedoch was die Netzqualität angeht eher schwach (die sind noch am ausbauen). Ich selbst nutze O2 in Dresden und hab schwankenden Empfang und der Downstram ist selten am Maximum. In ländlichen Gebieten hast du sogar nur GPRS, im Glücksfall EDGE. Für das Geld ist es in Ordnung, solange du dich in einem Ballungzentrum bzw. in einer größeren Stadt befindest (Leipzig, Berlin, Frankfurt etc.).

    Vorher hatte ich Vodafone mit FairFlat (gibts net mehr) - die Netzqualität war immer Top und es gab selten Netzprobleme. Ein weiterer Vorteil gegenüber O2 ist, das du keine öffentliche IP nutzen musst.

    Telekom geht auch in Ordnung - kenne nur kaum welche die das nutzen. Vodafone hat das beste Netz - kostet aber auch ne Ecke mehr als O2.
     
  6. #5 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    also ich habe auch umts/hsdpa von t-mobile..
    hab mir die web'n'walk card compact iii geholt..

    zum spielen kann ich dir das allerdings kaum empfehlen.. mein ping liegt so ~ 150
    7mbit down und 2mbit upload speed steht auf der verpackung, aber das höchste womit ich mal runtergeladen habe war ~300 kb/s, upload hingegen geht recht zügig (verhältnismäßig) mit ~ 100kb/s

    nun, wäre das immer so, würde ich das ding jedem weiterempfehlen, allerdings:
    # ist das wetter mal schlecht, heißt dicke wolken am himmel, regen, sturm.. -> z.T. kein Empfang oder nur mit max isdn geschwindigkeit
    # der speed schwankt von einwählen zu einwählen manchmal sehr stark
    # es kann vorkommen, dass du mitten im Spiel mal die Verbindung verlierst
    # es gab auch schon hintereinander folgende tage, wo gar keine verbindung hergestellt werden konnte

    aber die schlechten seiten sind zwar nicht die ausnahme, allerdings schon selten..

    und zum vertrag im allgemeinen, t-mobile hat mir keine volumenbegrenzung in die flat gesetzt, zumindest steht davon nix im vertrag drin, allerdings haben die das mit der flat bei uns auch so geregelt, dass die karte als dsl6k anschluss durchgeht..
    wir bezahlen dadurch mit telefon glaub ich 30-50€/monat
    ______
    was ich dir allerdings empfehlen kann sind usb sticks von o2, nen bekannter meinerseits hat einen solchen und der klappt wunderbar, allerdings wie von zerberus schon genannt mit volumenbegrenzung.. den genauen preis kann ich dir nicht sagen, aber probleme wie mit meiner karte, hat mein bekannter noch nicht gehabt - behauptet er zumindest ^_^
    ______
    sticks von vodafone kann ich auch empfehlen, als ich nen praktikum bei ner großen gleisbaufirma gemacht hab, ging ich mit einem logistiker für nen fast nen halben monat auf die baustelle und dort saßen alle mit ihren laptops inklusive vodafone dingern.. die geschwindigkeit ist hier ebenfalls sehr gut, wenn man nicht gerade 16k leitungen gewöhnt ist, schwierigkeiten mit der signalquali hatten die dort auch nicht, allerdings kann ich dir hier auch den preis nicht nennen..


    hoffe das konnte dir ein bisschen weiterhelfen.. :)
     
  7. #6 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    Wenns nur 6 Tage im Monat sind, kommst du allerdings damit billger weg
    -> Not Found
    1GB/Tag, danach GPRS -> aber durch surfen und bissl spielen kommste da auch kaum drüber ;-)

    Greetz
     
  8. #7 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    Wie soll man das verstehen? Sind das dann 99EUR im Jahr oder was?

    Such nämlich auch UMTS. Ich brauchs allerdings nur alle 2 Wochen für 5 Tage

    Da lohnt sich ne flat nicht
     
  9. #8 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    Ne, der Stick kostet einmalig 99€
    Jeden Tag, an dem du Internet nutzt, kostet 2,50€
    5 Tage sind bei dem Stick incl, danach musste bezahlen.

    Greetz
     
  10. #9 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    Na dann müsste man ja nur für eben mal Mails abrufen 2.50 € bezahlen ... dann lieber 'ne "Flat" von Vodafone (Läuft bei meinen Ellies zuhause seid 2 Jahren perfekt mit Router) oder anderen Anbietern. O2 hab ich persönlich nur schlechtes von Bekannten drüber gehört. Keine oder nur schlechte Verbindung etc.

    mfG
     
  11. #10 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    ich würde bei gelegentlicher Nutzung auf Blau.de verweisen (UMTS, eplus)

    Dort zahlt man faire 24 Cent pro MB, d.h. für gelegentliches Surfen, chatten und emailen kommt günstig und gut weg.

    Wem das ganze nicht reicht, bekommt für rund 10 EUR 30 Tage lang ein Volumen über 1GB

    Quelle:


    blau.de App Flyer
     
  12. #11 5. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    so wäre es, aber wenn man es nur jeden donnerstag um zug in 1-2 mal im monat benutzt kommt man bei 15 raus, und das ist immer noch günstiger als ne flat für 25-30 euro.

    ich habe zur zeit ne o2 umts flat und kann mich absolut nicht beklagen. empfang ist immer gut und geschwindigkeit läuft auch. zum testen zur zeit sehr zu empfehlen: 3 Monate o2 UMTS Flat für 0€ *UPDATE* - myDealZ.de


    mfg :)
     
  13. #12 7. März 2009
    AW: UMTS Flatrate oder Volumentarif

    ok vielen dank für die zahlreichen antworten ... werde mich nochmal auf den vorgeschlagenen seiten informieren und mir dann ein angebot raussuchen ....
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...