UMTS Internet

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Cerberus, 20. November 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. November 2005
    Sers...

    hab heute umts internet von T-Online und Vodafon gesehen. 384kb für 30 euronen monatlich. Das beste daran ist das kein dsl anschluss vorhanden sein muss. In dem Preriekaff wo ich wohne gibts nämlich kein dsl.

    So... Taugt nun dieses UMTS internet zum Surven oder zocken?

    THX
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. November 2005
    Hi,

    Also so weit ich weis ist das, egal ob mit Vodafone oder O2's Surf@Home deutlich teurer als n ISDN Anschluß. Man zahlt bei O2 z.B. 21,95 € Grundgebühr und muss dann noch pro Minute bzw angefangenem MB 0,92 bzw. 1,1 cent zahlen, was ich für sehr teuer halte. Wenn man also den Anschluß richtig nutzen will mit den 384kbit/s dann sollte es vllt. ne Flat geben, die gibt es aber leider net. Daher würde ich davon abraten. Außerdem ist es Teilweise wie bei O2 nur in großen Städten verfügbar und daher keine wirkliche DSL-Alternative. Schade eigentlich, denn es hat mehr potenzial gehabt, jetzt muss man wohl auf WIMAX warten, falls das überhaupt kommen wird :O

    Bye
     
  4. #3 21. November 2005
    Stimmt net, klar gibts auch für UMTS Flats...
    Und wenns technisch nicht möglich ist, DSL zu bekommen ist das auch ne wirkliche Alternative, wenn einem der Speed reicht. Aber zum online zocken taugts nicht unbedingt ;-)
     
  5. #4 22. November 2005
    Hi,
    Na ok kann schon sein, dass es für UMTS flats gibt, aber die sind sehr teuer und haben ne Zeitliche Begrenzung oder ne Volumenbegrenzung. Daher würd ich eigentlich dabei nicht von Flatrate sprechen. So zum Beispiel bei Vodafone für 29,95 € mit entweder 60 Stunden oder 5000 MB. Und daraus ergibt sich dann ein Folgepreis, falls man diese Grenzen überschreitet von 0,25 € / min bzw. 0,25 € / MB. Falls du mir wieder nicht glauben willst, guckst du hier: http://www.vodafone.de/tarife_vertraege/zuhause/68938.html. Daher kann man in allem sagen das es doch verglichen mit DSL sehr teuer ist. Mit DSL bekommt man zum Vergleich bei T-Offline bereits für 10 € Flat + 15 € Grundgebühr für insgesamt 25 €(müssten die aktuelle Preise sein), ne 6 mBit Verbindung und zudem noch unbegrenztes Datenvolumen durch die Flat. Also kein Vergleich mehr zu UMTS.

    Cu
     
  6. #5 22. November 2005
    tja wenn man nit im ausbaugebiet liegt hat man echt nen prob *ich kenn des

    wie siehts des mit sky dsl aus???

    wenn du die finazen dazu hast ;) ???
     
  7. #6 22. November 2005
    Wenn ihr kein DSL bekommen könnt, zweifel ich stark daran, dass ihr überhaupt UMTS-Netz habt...
    ...das gibt's nämlich noch nicht überall... :p

    CyK
     
  8. #7 22. November 2005
    @ Kerestrum
    onlinekosten.de/news/artikel/19107

    telefon-treff.de


    Vielleicht mal schlau machen vor dem posten ;-)
    Ist also doch irgendwo eine Alternative, 25 Euro im Monat bei Base, wenn man nun mal leider kein DSL bekommen kann, und wenn einem Sky DSL zu teuer ist
     
  9. #8 22. November 2005

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...