UMTS Sticks anonym erwerben und nutzen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Diversity, 8. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. November 2009
    Ich suche einen Prepaid-Stick, welchen ich in Person irgendwo mit Bargeld erwerben kann und anschließend mit FAKE Daten freischalten und per Aufladekarte befüllen kann.

    Bislang habe ich da nur den ALDI Stick gefunden, welcher allerdings den Nachteil hat, dass man nur Tages- oder Monatsflats nutzen kann. Lieber wären mir minutengenaue Tarife oder zumindest kleine Einheite z.B. 30 Minuten.

    Gibts da was?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 8. November 2009
    AW: UMTS Sticks anonym erwerben und nutzen

    schon ma mit fonic versucht .


    sonnst gibt es die Möglichkeit vodafon Karten z kaufen dann mit denen ins inet zu gehen dort 15eure flat holen wo der erste Monat umsonst ist und dort über zu surfen .
     
  4. #3 8. November 2009
    AW: UMTS Sticks anonym erwerben und nutzen

    Bekommt man die ohne Vorlage des Personalausweises?
    Wie werden die aktiviert?
     
  5. #4 18. November 2009
    AW: UMTS Sticks anonym erwerben und nutzen

    also eigendlich ist das problem folgendes:
    1. sticks bekommst du an jeder ecke ohne registrierung.
    2. handykarten nur gegen registrierung.
    seit dem 09.11.200x ist etwas in gang gekommen was den handel mit unregistrierten karten einschränkt.
    die wollen verhindern das du anonym bist!

    entweder bekommst du die Karten nur mit perso:
    t-mobile
    vodafone
    e-plus
    und deren töchter

    2. karten von ttp u.ä. werden erst nach registrierung(internet oder postkarte)
    aktiviert und sind dann nutzbar.

    also du siehst mobiles anonymes surfen ist nicht einfach.
    undwenn du dann eine gefackte karte hast und dein Handy dabei (mit deiner echten nummer) bist du trotzdem tracebar. weil ihr (datenkarte-facke und handykarte-real) mit gleichen standortdaten unterwegs seid. es ist dann unwarscheinlich das es 2 personen sind die immer am selben ort zur selben zeit unterwegs sind.


    ich bin jung und brauch die rep.
     
  6. #5 19. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: UMTS Sticks anonym erwerben und nutzen

    Das Problem dürfte, wie vom Vorposter angesprochen, nicht der Erwerb des Surf-Sticks sondern der Kauf der Simkarte sein.

    Du musst versuchen, irgendwoher eine anonyme Simkarte zu kriegen. Der CCC hat meines Wissens nach vor einiger Zeit mal welche verschenkt aber das geht wohl nicht mehr. Wo du jetzt eine anonyme bzw nicht auf dich registrierte Simkarte her kriegst kann ich dir auch nicht sagen.

    Bleibt wohl nur die Möglichkeit, dich im dunklen Bereich des Internets umzugucken (oder du klaust dir eine xD ).

    EDIT: Hab noch einmal ein wenig gegooglet (gab auch mal ein Thema hier im Anonyme SIM-Kartedazu).. Aber das wäre ein beispiel wo du ne anonyme SIM bekommst: http://www.xycard.ch/, http://www.simfree.de/, http://www.anonymservices.com.pa/index.php?page=phone... Selbst habe ich keine Erfahrungen aber im Netz hatte ich jetzt auf Anhieb nichts schlechtes dazu gefunden..
     
  7. #6 24. März 2010
    AW: UMTS Sticks anonym erwerben und nutzen

    Natürlich muss man die Sim-Karte nicht auf seinen eigenen Namen anmelden. Es gibt zum Glück Händler, bei denen man die Karten ohne Angaben von Daten kaufen kann und wenn es bald dazu eine Gesetzgebung geben wird, die das verhindert, kenne ich noch andere Wege, wie man die Karte aus dem simulierten Netz aktivieren kann. Ich verwende dazu eine Software, die einen Schlüssel erstellt und man bekommt nen Code zurück. Das ist zwar mit viel Aufwand verbunden, stört mich aber nicht. Ich habe noch keine Karte seit den letzten 10 Jahren auf meinen Namen angemeldet und das wird auch so bleiben.
    Und noch mehr. Man kann bestimmte Programme (die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden) dazu verwenden, um die IMEI vom Gerät und die Simkartenummer durch eine andere zu ersetzen, das geht nämlich auch. Ein Ständiger Wechsel von beiden Nummern ist schon lange ein Bestandteil meiner Praxis, was dir Anonymität im Funkbereich angeht. Man muss dazu nur ein bisschen Ahnung von UMTS Funkzellen, HSDPA und den vernetzten speicherprogrammierbarer Steuerungen haben. Und noch mehr. Ein kleiner Mechanismus, das ich aus Neugier vor 2 Jahren ausprobiert habe und das bei mir auf der Fensterbank steht, ermöglicht es einem Benutzer, ganze stationäre und mobile Sprechfunknetze zu simulieren, die normalerweise zur Einsatzführung bei Feuerwehr- oder Rettungsdiensten sowie im militärischen Bereich verwendet wird. Das ist aber ein anderes Thema.


    P.S.:

    Einschränkungen sind dazu da, um die zu umgehen
    :D
     
  8. #7 24. März 2010
    AW: UMTS Sticks anonym erwerben und nutzen

    aldi karten kann man auch mit fakedaten online registrieren, ich weiss gar nicht, wo hier dein problem ist...
    und @Lowbreaker(oneposter^^): LOL
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - UMTS Sticks anonym
  1. UMTS kosten und funktion?

    cymag , 12. Mai 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    748
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    791
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    986
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.710
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    873