Unbeabsichtigter Hack-Versuch strafbar?

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von drrvid, 27. April 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2013
    Hallo,

    Mir ist eben grad eine Panne unterlaufen: Ich habe unbeabsichtigt ("Dank" Copy+Paste) den String vo einer "typischen" php-cgi-injection an die URL von nem Webshop aus den USA angehängt.
    Passiert ist zwar nix ausser das ich ne 404-Page bekommen habe, und die injection passt auch kein bisschen zur Struktur des Shops der augenscheinlich net mal cgi verwentet (bin also an keinerlei Daten gekommen). Trotzdem sieht das jetzt irgendwie wie ein versuchter Angriff aus.

    Deshalb mach ich mir grad etwas sorgen:

    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das man wegen sowas Ärger mit der Polizei(Hausdurchsuchung) bekommt?
    Bzw. ist so etwas (Injektions ohne irgendein Resultat ausser Error 404) eigentlich in Deutschland überhaupt strafbar?

    MfG

    BTW: Ich hoffe ich hab die Richtige Kategorie getroffen^^. War mir unsicher ob es net doch eher in Security gehört
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. April 2013
    AW: Unbeabsichtigter Hack-Versuch strafbar?

    Da du nun ein malig in den Logs "böse" verzeichnet wurdest, wird es sicherlich noch nicht ein mal auffallen. Da der Shop außerdem in den USA liegt und du keinerlei Erfolg hattest, wird nichts passieren aber in Zukunft solltest du wirklich mehr aufpassen.
     
  4. #3 27. April 2013
    AW: Unbeabsichtigter Hack-Versuch strafbar?

    Jetzt darfst du da nicht mehr einkaufen! :lol:

    Mach dir keinen Kopf, dir wird nichts passieren, solange du nicht 100 Requests @Hacking abgesendet hast oder sowas. Selbst dann ist fraglich, ob die was machen.

    So far
     
  5. #4 27. April 2013
    AW: Unbeabsichtigter Hack-Versuch strafbar?

    Die Warscheinlichkeit das hierbei was passiert liegt etwa bei genau 0,000001 %.

    Außerdem kann dein Rechner ja auch mit Malware infiziert sein, diese Malware sendet halt böse Requests. Ich bezweifle eh das sich viele Webadmins regemäßig und detailliert ihre Access Logs anschauen. Und selbst wenn, würde er 10000 andere IP's vor dir zur Anzeige bringen.

    Setzt mal einen Webserver auf und schau mal regelmäßig in die Weblogs. Manchmal ganz interessant wonach so gesucht wird.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...