undefenierbares Problem

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von HandyGarden, 24. September 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. September 2005
    Hey,


    bei meinem Rechner war letztens das Motherboard im Eimer. Bis zu dieser Diagnose stand mein Rechner knappe 2 Tage bei einem Computerhändler.
    Nach dem das Motherboard ausgetauscht war, holte ich Ihn wieder ab.
    Knappe 4 Tage später fing meine Maus an, sich selbstständig zu machen.
    Sie huschte über den Desktop, öffnete und schloß Programme, machte meine Taskleiste nen halben Meter breit und und und.
    Das ganze ging über ein e Woche. Dann machte ich den Rechner platt. Machte 2 mal format c: und ließ auch bei der Instalation von Win XP das Dateisystem noch mal ändern.
    Dann war ne Woche Ruhe. Urplötzlich fing es wieder an...ich meinen Virenscanner angeschmissen, Update gemacht und suchen lassen. 3 mal ohne Erfolg.
    Anschliessend auf Kaspersky gewechselt, und der hat sofort 8 Trojaner gefunden, die er auch gelöscht hat, bzw. in den gesicherten Bereich geschoben hat.
    Dann war wieder Ruhe...und vor 2 Tagen fing der Scheiss schon wieder an.
    Kaspersky findet nichts....keine Viren, keine Trojaner....Spy und Malware habe ich auch nicht auf dem Rechner usw.

    Was kann das sein?
    Habe ehrlich gesagt keine Lust, den Rechner wieder Platt zu machen, zumal es dann nicht sicher ist, ob das Problem damit dauerhaft bewältigt ist.


    Für Hilfe wäre ich echt dankbar.....und wäre mir auch nen zehner wert
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. September 2005
    Ja wenn die Maus übern Desktop huscht von alleine ist klar, das du einen Trojaner hast :]

    Manche Trojaner tarnen sich als SystemDateien...

    Hast du mal in letzer Zeit ProRat benutzt, oder andere Trojaner?

    (Gibts ja auf allen möglichen Seiten...)
     
  4. #3 24. September 2005
    Hey,


    in der Tat habe ich letztens mit ProRat herrum gespielt.......aber wieder geloescht....
    Aber mein Virenscanner findet doch rein gar nichts.....
     
  5. #4 24. September 2005
    naja ich kann dir nur mc afee und spy bot oder pestpatrol empfehlen...und hast du ne firewall wie zone alrm pro oder so? weil der meldet dann immer wenn sich ein programm ausführt...naja also du hast ziemlich sicher noch nen trojaner oder so drauf...weiß ned ob es sowas gibt aber villeicht hat er sich ja im bios eingenistet :)

    mfg Tobozz
     
  6. #5 24. September 2005
    Hey,


    pestcontroll findet rein gar nichts....als Firewall habe ich Agnitum Outpost.
    Und die meldet rein gar nichts, wenn sich die Maus bewegt.
    Habe schon mal geschaut, aber da sind keine mir unbekannten Proggs drinn
     
  7. #6 24. September 2005
    Wenn sich irgendwann herausstellt das du es im Bios hast dann würde ich ne anzeige gegen den Computerhersteller machen ! ( also ich meine das Geschäft wo der war ! )
     
  8. #7 24. September 2005
    Hey,


    kann ich das irgendwie checken?
     
  9. #8 25. September 2005
    k. du hast mit pest patrol und mit kaspersky schon 2 der besten programme genutzt, die man daafür nehmen kann.

    also was kann man noch machen.

    HijackThis Logfileauswertung

    downloaden ausführen, testen, fehler (böse) beheben neustarten.

    das vlt sogar im abgesicherten modus.

    ebenfalls den ganzen pc im abgesicherten modus als administrator mit den tools suchen lassen.

    geht der fehler immer noch nicht weg.

    Windows Sysinternals: Documentation, downloads and additional resources

    saug dir von dort die beiden tools tcpview und process explorer
    ersteres überwacht in echtzeit, wo dein pc überall hinkommuniziert.
    zweites überwacht welche dateien von windows momentan geladen sind.
    es ersetzt den von windows überforderten task manager.

    mit diesen beiden tools kannst du erkennen, was nich so ist, wie es sein sollte.

    aber ganz im ernst.
    die probleme, die du beschreibst sind schwerwiegender als dass, was sich in kurzer zeit beheben lässt.

    lösch deine festplatte
    und zwar richtig.
    also alle partitionen und festplatten, die du hast.
    nicht formatieren, sondern löschen.
    sprich mit einem tool wie macshred.

    resette dein cmos (bios)

    spiele dann windows drauf.

    besuche dann Shutdown Windows servers
    oder http://www.ntsvcfg.de/

    dann neue versionen deiner antivirensoftware kaspersky (nicht die aus einer sicherungsdatei ...)
    dann firefox oder opera (kein auf den ie aufbauenden browser)

    und dann den rest.

    mfg spotting
     
  10. #9 25. September 2005
    1. falls du keinen bezahlten virsnescanner hats lad dir am besten antivir pe runter und ne gute firewall imo zonealarm. das macste natürlich von nem andren pc aus der keine viren drauf hat. -> auf cd brennen

    2. s0kill drüberlaufen., macht dir deine platte 100%ig platt. löscht aber auch alle partitionen und so -> orher daten sichern.

    3. bios resettten is ne gute idee, wobei die idee mit dem virus aufm bios zu 98% quatsch is. -> sieh unten

    4. win aufspielen, antivir und fw draufhaun. dann kannste online gehn und dir evtl treiber und sowas saugen.

    ohne fw und virenscanner würd ich nich empfehlen ne sec on zu sein da du nach kürzester zeit die buntesten dinmge drauf hast.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - undefenierbares Problem
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.841
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.737
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.941
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.706
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    7.401