Unfall nach Alkoholfahrt

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von mr.knut, 15. August 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. August 2011
    Moin, hab da mal eine frage und zwar. wenn ich bei jemandem mitfahre der alkohol getrunken hat (mindestens 2 promille vielleicht auch mehr) ich aber selbst total besoffen war und teilweise schon filmriss habe (~2-3 promille) und dann aussteige (es ist noch kein unfall passiert), er weiter fährt und ohne mich einen unfall verursacht, fahrerflucht begeht und gepackt wird. wenn er mich jetzt verpfeift, bin ich dann auch dran? könnte in dem fall rechtlich was auf mich zukommen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    hääääää? ?(

    warum sollte dir was passieren? du hast doch gar nichts gemacht ...
     
  4. #3 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Für was soll der dich denn verpfeifen? Hast doch nichts verbrochen.
    Ist ja als ob du fragst "Jo ich war mitm Kumpel unterwegs, dann bin ich abgehauen und später hat er ne Bank übefallen, kann er mich verpfeifen?" ?? ^^
     
  5. #4 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    ausserdem was bringts ihm? seine strafe wird deswegen nicht mehr und nicht weniger.

    du weisst von nix, warst besoffen und kannst dich nur schwach daran erinnern, mit taxi oder zu fuß nachhause zu sein. zeugen gibts nicht, hat er welche? nö ;)

    ps: red nicht vom 3promille bereich, die du eh nicht hattest ;D

    und ganz so schuldenfrei ist man als beifahrer nicht wie alle "Natürlich nicht, du hast ja nichts gemacht" behaupten...das ist möchtegern logik.

    es gibt vereinzelt fälle, wo fahrer und beifahrer geteilte schuld bekommen haben. zu diesem zeitpunkt waren aber beide beim unfall/kontrolle im wagen. was bei deiner beschreibung ja nicht der fall war. du bist vorzeitig ausgestiegen.

    wenn er dich also verpfeifen sollte und sich somit als *****loch-freund outet, dann gilt wie oben schon von mir geschrieben: du warst besoffen und erinnerst dich nicht an das, was dir der typ unterstellen will. du weisst nur noch, dass du mit taxi oder zb. zu fuß nachhause bist. PUNKT

    das soll dir erstmal einer widerlegen.
     
  6. #5 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Weil sich sein schlechtes Gewissen meldet und er sich denkt, ":poop:,
    du wusstest das der Kerl besoffen ist und hättest ihn eigentlich vom fahren abhalten müssen". Jetzt stellt er sich die Frage, ob diese Unterlassung auch rechtliche Konsequenzen nach sich zieht. ;)

    @topic,
    no idea. kein vollblutjurist.
     
  7. #6 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Vorsicht gefährliches Halbwissen:

    Ich glaube, du bist nur dran, wenn du der Halter vom Fahrzeug bist. Ansonsten würde dir nix passieren, wie schon von den anderen gesagt, du hast ja nix angestellt. Was halt sein kann, inwiefern du in der Lage gewesen wärst, den Fahrer daran zu hindern, dass er weiterfährt..

    mfg Patriot
     
  8. #7 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    ja genau du bist doch nicht gefahren! Also passiert dir gar nichts

    Es bleibt aber noch zu sagen wenn man besoffen und ich meine so richtig besoffen in den graben fährt, sollte man nicht beim auto bleiben sondern sich im wald verstecken und sich ausnüchtern :D. Dann passiert auch nichts. kenn ich aus dem bekanntenkreis^^.
     
  9. #8 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    da wir alle keine Juristen sind würd ich mich hier drinnen auf nichts verlassen... Sollte dir trotzdem irgendetwas zu Last gelegt werden, gib einfach an, dass du am Anfang vor lauter Rausch von seiner Alkoholisierung nichts mitbekommen hast. Sobald du jedoch dahintergekommen bist bist du ausgestiegen.
     
  10. #9 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Naja, ich könnte mir bei einem bösen Richter vorstellen, dass der dir eine Garantenstellung (warum auch immer) bastelt und dir dann eine fahrlässige Körperverletzung durch Unterlassen vorwirft. Obs wahrscheinlich ist - keine Ahnung :)
     
  11. #10 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Mir ist das garnicht passiert :D das was ich befürchten würde ist das mein Lappen weg wäre weil ich bei wem mitgefahren bin der besoffen war. Gibts da nicht so eine Regelung?
     
  12. #11 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    nein ^^
     
  13. #12 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    sprich klartext. warst du beim unfall oder der kontrolle noch mit im wagen?

    wenn ja: möglichkeit zur teilschuld
    wenn nein: verhalte dich wie oben beschrieben
     
  14. #13 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Ich bin mir eigentlich sicher das man ne strafe kriegt wenn man jemanden fahren lässt der besoffen ist und man es weiß. Oder nicht? Hab ich damals so in der fahrschule gelernt :D

    Corehead: weder noch weil es mir nicht passiert ist.
     
  15. #14 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Das kann passieren, wenn du als nüchterner zB bei nem besoffenen mitfährst, aber da du selber hackezu warst denke ich nicht...
    Also passieren kann dem Beifahrer viel, zB ne Geldstrafe wegen Unterlassener Hilfeleistung etc. Kommt immer auf die Kreativität des Richters an :)
     
  16. #15 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Warum sollte Dir den was Passieren? Vor was hast du den angst? Setzt er Dich unter Druck?
    Jedoch kann es halt auch sein das er eine Ausage macht wo er die erwähnt, dann kommt höchstens eine Zeugenaussage auf Dich zu.
    Du warst ja selber betrunken zu diesem Zeitpunkt und somit auch nicht zurechnungsfähig.
    Also ich denke echt nicht das da noch was auf dich zukommen kann-

    Gruss
     
  17. #16 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    also ich meine du könntest auch eine geldstrafe bekommen weil du ihn betrunken fahren ließ. man MUSS glaube ich auch als beifahrer den betrunkenen fahrer davon abhalten ein auto zu fahren. du könntest dir ein alibi hinbiegen (deine eltern sollen es bezeugen , dass du zuhause warst oder so ka) falls er dich verpfeift.

    in den knast kommste aber nicht :)
     
  18. #17 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    NEIN, dir wird nix passieren! Du warst selber betrunken (= unzurechnungsfähig) und somit selber nicht in der Lage den Fahrer davon abzuhalten...ich find aber er sollte ne ordentliche Strafe bekommen und meiner Meinung nach du eigentlich auch, da man, wenn man weiß das man was trinken wird, die Autoschlüssel vorher jemandem geben sollte, der auf keinsten was trinkt oder halt erst gar nicht mit der Karre hinfahren...naja all in all würd ich sagen er bekommt ne saftige Strafe und du bist aus dem Schneider - solltest dich jedoch fragen, ob es das Wert ist bei nem Besoffenen mitzufahren anstatt nicht lieber die letzten Kröten fürs Taxi aufzusparen (vorher mit einberechen!) oder zu Fuß zu gehen (je nach Entfernung natürlich, aber man kann auch besoffen nen paar Kilometer machen ;) )...denn es hätte auch sein/euer letzter Unfall sein können!

    so long, M!N!
     
  19. #18 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    natürlich könnte dir was passieren, alles andere ist unsinn.
    wenn ich nix oder nur ein/ zwei bier trinke, mit nem kumpel heimfahr, der total betrunken ist und wir dann besispielsweise angehalten werden, bekomme ich rießen ärger, weil ich ihn habe fahren lassen, obwohl ich es hätte verhindern können.
    und das ist schon zur genüge vorgekommen, also kein unwahrscheinlicher fall.

    @topic

    nein dir wird wahrscheinlich nichts passieren.
    du warst total betrunken und weißt nicht mehr wie du nach hause gekommen bist, fertig aus.
    dass dein kumpel (der wahrscheinlich auf der selben party war) was getrunken hat haste nicht mitbekommen, falls du das nebenbei gefragt werden solltest.
    wenn dein kumpel sagen sollte, dass du dabei warst, scneidet er sich ins eigene fleisch, da er dann wahrscheinlich noch mehr ärger bekommt, weil der dich noch mit gefährdet hat.
    es würde ihm aber auch sonst überhaupt nichts nützen.
     
  20. #19 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    um den moralischen noch rauszuholen...
    meine letzte fahrt mit einem betrunkenen war, als dieser 10min nachdem er mich abgesetzt hat gegen den baum gerast ist...
    dein leben ist schneller vorbei als du denkst ;)
     
  21. #20 15. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Um mal einwenig Fachwissen in diese Diskussion zu bringen.

    1. Mach dir erstmal keine Sorgen, da selbst wenn alles so geschehen ist wie du erläuterst muss man dir erst einmal die ganze Sache nachweißen. Beweislast liegt da nicht auf deiner Seite.
    2. Es ist im Rahmen des möglichen, dass wenn du mit einem Betrunken angehalten wirst es Konsequenzen für deinen Führerschein haben. Jedoch von Sachverhalt zu Sachverhalt unterschiedlich und daher ohne amtlichen Befund sprich Blutalkoholwert keine klare Auskunft möglich. Jedoch müsste dabei auch die ganze Sache nachgewiesen werden. (Blutalk-Messung von der Polizei)
    3. Wurde der andere überhaupt gestellt ? bzw. wurde ihm nachgewiesen, dass er Betrunken gefahren ist.
    Ansonsten ist es "reine Fahrerflucht", moralisch bereits verwerflich genug!!!
    4. Ja die Sache mit der Garantenstellung... möglich jedoch äußerst unwahrscheinlich.

    Mein Rat: Relax und wenn du Post von der Polizei bekommst wende dich an einen Anwalt, ist für ihn leicht verdientes Geld und für dich relativ sicheres Spiel, dass die Sache eingestellt wird.
     
  22. #21 16. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Nochmal:es ist mir nicht passiert! Ich hab damit garnix zutun.
     
  23. #22 16. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    mal ausgehend von deinem körperlichen zustand, also deiner unzurechnungsfähigkeit bei dem genannten promillwert dann, wenn du nicht der inhaber des fahrzeugs bist, passiert dir genau gar nichs. wofür sollst du denn in dem fall im nachhinein belangt werden? du hast dich in keinster weise strafbar gemacht. is jetzt auch kein gefährliches halbwissen sondern is einfach so.

    btw.
    Dann hat er Fahrerflucht begangen und ist den Polizisten aufgefallen weil er mit einem Spiegel die reifen hat durchdrehen llassen. Dann ist er noch vor den Polizisten geflüchtet bis er dann irgendwann gepackt würde und zu guter letzt hat er dann auf der wache noch die beamten angegriffen. :D
     
  24. #23 16. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    also: wenn du als führerschein beseitzer jemand alkoholisiert fahren lässt (du sitzt daneben) ist das grob fahrlässig und kann dich den führerschein kosten. es ist egal, ob der jenige weiter fährt oder nicht, wenn du schon ausgestiegen bist. du hättest ihn nicht fahren lassen dürfen (im extrem fall heißt das sogar, dass du ihn daran hindern musst, bis die polizei das für dich übernimmt)

    d.h.: du bist dran, sofern er sagt, du saßt mit im auto. was dir zu gut kommt: du warst ebenso betrunken und deshalb unzurechnungsfähig.(bei 2-3 promille, was ich aber für WEIT übertrieben halte, da du ab 2 promille ne schwere alkohol vergiftung hast und im KH liegst und bei 3 promille einfach tot umfällst)

    denke also dir passiert nichts. wärst du klar im kopf gewesen, hätte es dich aber trotzdem den führerschein kosten können, selbst wenn er den unfall erst nach deinem aussteigen passiert ist!


    so ist die sachlage :D

    gruß
     
  25. #24 16. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    Ganz kurz noch zu den "Du hat doch niemals 2 Promille gehabt"-Leuten. Das is sehr wohl möglich, hab an meinem Geburtstag bei nem Alkotest 1,8 gehabt und da wars erst zwei Uhr. Rühm mich jetzt auch nicht damit sondern will lediglich anmerken dass da/s manch einer besser verträgt/durchhält als andere.
     
  26. #25 16. August 2011
    AW: Unfall nach Alkoholfahrt

    nein dir passiert zu 100% nichts wenn es nicht dein pkw ist.
    keine sorge
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Unfall Alkoholfahrt
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    8.807
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.161
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    837
  4. Unfall mit Mietwagen

    Shou1981 , 27. April 2016 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    627
  5. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.400