Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Smole, 3. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2007
    Berlin - Unglaublich, aber wahr: Zwei Lokalpolitiker fordern Ruheräume für Beamte!

    Begründung der Schlafmützen: Ein Kurzschlaf soll die Leistungsfähigkeit erhöhen und dem Burnout-Syndrom vorbeugen.

    Ein kleines Schläfchen in der Behörde während Otto Normalbürger den Tag durchschuftet und gerade mal von der Matratze träumen darf? Unfassbar...

    Dürfen Beamte bald auch offiziell ihre Arbeitszeit verpennen? Nein!

    Innensenator Ehrhart Körting gibt Entwarnung: In seiner Mittagspause darf zwar jeder machen was er will - aber Ruheräume zum 'rumliegen wird's nicht geben.


    Quelle: http://www.express.de/servlet/Satellite?pagename=XP/index&pageid=1004979498952&rubrik=220&artikelid=1182012943581




    ich meine in der pause is doch egal was man macht, so lange man net in der arbeitszeit ruhepausen einlegen darf...oder?
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Ich denke ein solcher Ruheraum für einen Kurzschlaf hätte definitiv Vorteile. Es ist ja wissenschaftlich nachgewiesen, dass eine solche Pause die Leistungsfähigkeit drastisch erhöht (kein Multitasking wäre zwar noch effektiver aber das ist ein anderes Thema)
     
  4. #3 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Klar doch, wieso denn nicht. Wie wärs denn noch mit nem extra Koch für die Beamten?

    Ist übertrieben. Wie viel Vorteile denn noch? Tzz
     
  5. #4 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Muahahaha

    Sollte man das mal in der freien Wirtschaft vorschlagen, wird man für total bekloppt erklärt und das vollkommen zu recht.
     
  6. #5 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Dieser Mensch ist sowas von Paranoid der labert doch nur noch so ne :poop:...
    Wieso hört dem den überhaupt noch jemand zu? verstehe ich nicht...

    EDIT: ich weiss zwar net wie aber irgentwie ist dieser Beitrage ins falsche thema gekommen.... Naja kann ja mal Passieren....
     
  7. #6 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert


    Schon mal in den Spiegel geguckt?
    Sind ja echt harte Argumente, die du dagegen vorlegst. Knallhart und direkt auf den Punkt gebracht...



    Denke auch, dass solch ein Schläfchen sich positiv bemerkbar machen würde, nur sollte es dann solch einen Ruheraum für alle Angestellten in Deutschland geben, und nicht nur für Beamte.
    Eine Freundin von mir arbeitet bei der Bundesagentur für Arbeit und die meint, dass die Leute sich im Pausenraum teilweise einfach unter die Tische legen, um in der Pause an ein wenig Schlaf zu kommen. Soll wohl auch übelst stressig sein der Job und wirkt sich ziemlich schlecht auf die Psyche aus...
     
  8. #7 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    also jetzt mal erlich .. soviel schnick schnack ...lieber das geld in was viel sinnvolleres inverstieren, als in ruhe räume für beamte. und wenn schon warum dann nur für beamte?, wenn dann geiches recht für alle.

    mfg
     
  9. #8 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Na klar, jetzt geht´s los, die machen doch eh nichts auf der Arbeit, außer Beamtenmikado zu spielen!:angry:

    Aber eigentlich hab´ ich nichts gegen Beamte, die tun doch nichts:D
     
  10. #9 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    wird es nicht geben....is auch völliger schwachsinn die anderen gehen doch nicht den ganzen tag arbeiten und beamten können sich ausruhen? :D :D am ***** :)

    mfg
     
  11. #10 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    eindeutig eine gute idee, ausgeruhte beamte können auch besser arbeiten :p
    mal davon abgesehen wäre es auch super für die beamten selbst. . . wenn sowas eingerichtet wird und sich erste erfolge zeigen werden vermutlich auch privatunternehmen das konzept öfter aufgreifen

    @ jack the rapper: was ist denn deiner meinung nach etwas sinnvolles?
     
  12. #11 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Wofür brauchen die den eine Pause die tun ja eh nich viel das wäre mal wieder rausgeworfenes Geld.:mad:
     
  13. #12 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    achtung achtung, mit diesen bösen downsyndromen darf man nicht spassen. erst recht nicht, wenn man in einem so stressigen beruf arbeitet wie die beamten. aber schön, dass die beamten bei euch genau gleich viel arbeiten wie bei uns...

    also ich finde diese forderung eigentlich nur lächerlich. bevor die ne pause kriegen sollten wüsste ich noch ein paar berufe die vielleicht noch eher eine pause haben dürften. aber was solls. beamte sind sehr nahe bei den politikern somit verwundert mich diese forderung irgendwie auch nicht, auch wenn sie nicht wirklich intelligent ist...
     
  14. #13 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    du hast doch überhaupt KEINE Ahung von der Materie.

    Einige Politiker gehen morgens um 9 uhr in den Bundestag und sind Nachts um 2 uhr immernoch nicht mit der arbeit fertig.Dann wird das ganze unterbrochen und wird am nächsten tag fortgesetzt.

    Und wen meinst du mit "Beamte" ? Kannst froh sein, wenn dir die Polizei mal hilft, wenn du Probleme hast
     
  15. #14 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    finds "teilweise" übertrieben... von den leuten allein den beamten das zu genehmigen... ich steh jeden morgen um4 uhr auf un fahre am tag 200km (hin un zurück) kann im zug nit schlafen aber an der arbeit bin ich oft schlapp und hundemüde... bin dann nach 12 stunden wieder vor der haustür... wenn ich glück habe wenn nicht viel gemacht wird... doch wenn wir von de firma auf montage weg sind dann müssen wir an feiertagen an wochenenden den ganzen tag wenn auch in die nacht reinarbeiten damit die anlage steht...ohne schlaf...
     
  16. #15 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Jo Word!
    Hätte mein Dad ja so wenig getan, hätte ich den früher als Kind auch öfter gesehen :p
     
  17. #16 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Du hast es richtig ausgedrückt " einige Politiker" warum bist du denn so empfindlich. Hört sich so an als wärst du Mitglied in einer Partei und versuchst deine Kollegen zu verteidigen. Der Grossteil der Politiker arbeitet bei weitem nicht so lange, sondern verdient durch gut bezahlte Nebenjobs einen Haufen Kohle. Dafür würde ich auch ohne Mittagsschläfchen bis 2 Uhr morgens arbeiten.

    Auch bei Beamten gibt es Gutes und Schlechte genauso wie in der freien Wirtschaft.

    Wenn ich mir vorstelle, dass bsp.weise auch Lehrer zukünftig ein Mittagsschläfchen halten sollen, dann frage ich mich langsam, warum man die Laute nicht direkt nach Studium oder der Ausbildung direkt in Pension schickt, dann ist die Arbeitsbelastung gleich null.
    Mit 30 fertig mit dem Studium mit 58 in Rente (durchschnittl.Pensionsalter bei Lehrern), 3 Monate Urlaub im Jahr, 3 Monate Wochenenden bleiben ca.6 Monate arbeiten pro Jahr, 58-30=28 abzüglich Wochenenden und Urlaub=heist ein Lehrer arbeitet ca. 14 Jahre in seinem Leben um mit 58 völlig erschöpft in Rente zu gehen.

    Und jetzt fangen wir noch an den Mittagsschlaf abzuziehen.

    Entschuldigt, dass ich auf den Lehrern rumhacke, sind halt Beamte und hervorragende Opfer.
     
  18. #17 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Aber natürlich :D Die Beamten, vor allem Lehrer arbeiten ja sonst so viel ^^ Wieso sollte der Lehrer nicht mal 'ne Unterrichtsstunde lang schlafen? Das machen die Schüler doch schließlich auch ;)

    Ich verstehe auch nicht, wieso das jetzt speziell für Beamte gemacht werden soll.. Jeder wird doch irgendwann müde..
     
  19. #18 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Nicht nur Lehrer oder Politker sind Beamte.
    Guck zum Beispiel allein mal rüber zu Polizisten.
    Die sich durch Schichtdienst Bluthochdruck holen und ihr Leben lang Tabletten nehmen etc.
    Das Leben eines Beamten is net immer so fein, aber naja meckern is immer einfach ;)
     
  20. #19 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Ich habe nicht jede Berufsgruppe einbezogen. Polizisten sind definitiv ein Berufsgruppe die absolut überbelastet ist, dass ist der Rest der arbeitenden Bevölkerung aber auch und die werden nicht gefragt, ob sie ein Mittagsschläfchen machen wollen.
     
  21. #20 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Werden Beamte ja auch net.
    Da sind halt 2 die fragen ob sie eins dürfen :p
    Und wenn sie es dürfen, naja dann freu dich doch für die.
    Es hätte ja jeder Beamte werden können.
    Beamtentum hat auch seine Nachteile, is schon :poop: wenn man nicht richtig streiken kann.
    Macht heutzutage ja auch jeder,
    Ärzte, Telekommitarbeiter, Bahnangestellte :p
     
  22. #21 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Warum ist denn nur die Rede von Beamten ... wegen meiner koennen die sich IN IHRER PAUSE gerne aufs Ohr legen, aber da diese Leute ja eh schon fast nichts machen, ist meine Frage nun eigentlich selbstverständlich.
    wofür bezahlen wir diese Leute denn überhaupt

    Immer diese Xtrawürste für Beamten, ich kanns nicht mehr hören ...
     
  23. #22 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Also dieser Bericht strotzt ja nur nach Zeitungen alla Bild-Zeitung. De facto ist aber, dass dieser Mittagsschlaf auf Dauer dir helfen kann. Aber ob dies für Politiker, die sowieso nur auf Zeit arbeiten, das heißt nach einer Periode sie wieder ihrem normalen Werdegang folgen, sinnvoll ist? Das bezweifele ich. Politiker arbeiten hart, die meisten zumindest, aber einen Mittagsschlaf? Das geht mir zu weit. Ich bekomme diesen auch nicht im Job.
     
  24. #23 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Beamte haben allerdings auch jede Menge unbedeutende Vorteil die du natürlich nicht erwähnst wie z.B. eine gesicherte Pension, die keine zusaätzlichen Aufwendungen für private Altersvorsorge nötig macht. Die Option früher in Pension zu gehen als jeder andere. Jaja, Beamten geht es furchtbar schlecht.

    Verstehe mich nicht falsch. Es gibt Beamte die gut bezahlt werden und Beamte die schlecht bezahlt werden, es gibt Beamte die viel freie Zeit haben und Beamte die wenig freie Zeit haben. Eines stimmt immer, Beamte können nicht entlassen werden. Ich mag es nicht, dass dieser Vorschlag wieder nur für eine Gruppe der Berufstätigen gemacht wird und dann ausgerechnet für die Gruppe, die mit Abstand die wichtigsten Annehmlichkeiten eines Berufslebens geniessen darf, nämlich sichere Pension und einen sicheren Job.


    Ich schliesse mich dieser Aussage an.
     
  25. #24 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    aslo man muß doch mal festhalten, wer erst um 9 anfängt und spätestens um 17 uhr feierabend hat, brauch doch kein mittagsschlaf. desweiteren haben beamte doch schon viel zeit, die sie ungenutzt verstreichen lassen. ganz nach dem motto wer sich zuerst bewegt verliert. wer schomal mit behörden zutun hatte weiß was da für schnarchnasen sitzen.
    also einen ruheraum ist ja mehr als lächerlich. und wenn dann sollte dieses recht jederhaben.
    ich stell mir das auch lustig vor auf einer baustelle. wenn gemeinschaftlich ein nickerchen gemacht wird. :)
     
  26. #25 4. Juli 2007
    AW: Unfassbar: Mittagsschlaf für Beamte gefordert

    Da kann ich dir nur recht geben, so was von verpeilt und faul diese Leute bei uns hier im Amt.

    Wie schon oben gesagt wurde, wer erst um 9 Uhr antanzen muss und spätestens 17uhr frei hat der brauch doch kein Mittagsschläfchen, besonders da man bei den größten Prozentsatz dieser Vertreter sowieso den Eindruck hat, als ob sie in einem Wachschlaf wären....

    Ich möchte es wirklich nicht über ALLE Beamten behaupten dass sie so eine arbeitsmoral an den Tag legen, aber bei allen mir bekannten trifft das leider zu.
    Noch jmd so einschlägige erfahrungen gemacht?

    So far..
    Weizenbier
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...