Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 23. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2007
    Quelle:

    Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Von Holger Dambeck

    Wie groß wird er noch? Der Komet 17P/Holmes rast durch unser Planetensystem und wächst mit enormer Geschwindigkeit: Der Durchmesser der Koma ist schon doppelt so groß wie die Sonne. Bald könnte er am Nachthimmel riesiger aussehen als der Mond.

    Was Astronomen derzeit weltweit beobachten, dürfte einmalig sein: Erst erhöht der Komet 17P/Holmes seine Helligkeit um den Faktor 500.000, so dass er sogar mit bloßem Auge beobachtet werden kann (mehr...). Dann dehnt sich seine Koma aus, die durch Sonnenwärme erzeugte Gas- und Staubwolke um ihn herum. Schon vor einigen Tagen überschritt ihr Durchmesser den der Sonne. Seitdem gilt der Komet als größtes Objekt in unserem Planetensystem (mehr...) - und die Expansion geht ununterbrochen weiter: "Es sieht so aus, dass der Durchmesser der Staubkoma jetzt schon 2,7 Millionen Kilometer beträgt", sagte Gunnar Glitscher im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE.

    Glitscher leitet die Darmstädter Arbeitsgemeinsschaft Astronomie und Weltraumtechnik. "Offenbar handelt es sich um ein explosionsartiges Ereignis", sagt er, "die Sache ist sehr rätselhaft."

    Die große Frage: Wie riesig wird 17P/Holmes noch? Klar ist, dass von dem Himmelskörper kein Risiko für die Erde ausgeht. Ein Komet kann nur dann gefährlich werden, wenn sich seine Umlaufbahnen mit jener der Erde kreuzt. Das ist bei 17P/Holmes nicht der Fall, er umkreist die Sonne stets in sicherem Abstand zur Erde. Außerdem nimmt seine Entfernung zur Erde seit dem 7. November wieder zu, wie ein Orbit-Diagramm der US-Raumfahrtbehörde Nasa zeigt.

    Glitscher stützt seine neue Kalkulation über die Größe der Kometen-Koma auf eigene Messungen des Komadurchmessers. Dieser liege derzeit bei 38 Bogenminuten. Eine Zahl, die auch andere Astronomen bestätigen. Weil 17P/Holmes zurzeit etwa 1,65 Astronomische Einheiten (AE) von der Erde entfernt sei, betrage der Durchmesser etwa 2,7 Millionen Kilometer. Damit ist die Koma fast doppelt so groß wie der Sonnendurchmesser von 1,39 Millionen Kilometern. Die Sonne ist im Mittel eine Astronomische Einheit von der Erde entfernt.

    Die Faszination für den rätselhaften Kometen kennt keine Grenzen. Auf Webseiten wie SpaceWeather.com -- News and information about meteor showers, solar flares, auroras, and near-Earth asteroids veröffentlichen Hobbyastronomen aus der ganzen Welt ihre Schnappschüsse, die teils sogar allein mit dem Teleobjektiv einer Kamera entstanden sind.

    "Ich war zunächst skeptisch, als ich das erste Mal von dem Kometen hörte", sagt Anthony Arrigo SPIEGEL ONLINE. Er lebt in Park City im US-Bundesstaat Utah und betreibt unter Adventures in Astro Photography eine eigene Astro-Internetseite. Als er 17P/Holmes zum ersten Mal gesehen habe, sei er tief beeindruckt gewesen: "Der Komet sah aus wie ein Nebel."

    Erster Ausbruch 1892 beobachtet

    "Dieser Komet ist einzigartig", sagt Mila Zinkova aus San Francisco, die den Schweifstern (der nur einen winzigen Schweif hat) ebenfalls intensiv beobachtet. Sie habe schon viele teils einzigartige Fotos von Kometen geschossen. Aber Holmes fasziniere sie am meisten.

    Die Astronomen rätseln, was hinter den Helligkeitsausbrüchen des Kometen und der rasanten Komaexpansion steckt. "Wir haben das noch nicht ganz verstanden", sagt Ulrich Christensen, Leiter der Abteilung Kometen und Planeten am Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Katlenburg-Lindau. "Eine riesige Koma ist an sich nichts Besonderes" - aber ein Durchmesser größer als die Sonne sei schon ungewöhnlich.

    17P/Holmes wurde 1892 von dem britischen Sternforscher Edwin Holmes entdeckt, weil er schon damals eine Zeitlang mit bloßem Auge sichtbar war. Damals dürfte es sich um einen ähnlichen Helligkeitsausbruch gehandelt haben wie jener, der vor knapp einem Monat am 24. Oktober beobachtet wurde. Ein zweiter, schwächerer Ausbruch folgte einige Monate später, im Januar 1893. Der aus Eis bestehende Kometenkern ist nicht mal vier Kilometer groß. Ein Umlauf um die Sonne dauert knapp sieben Jahre.

    Dreimal größer als der Mond?

    Für Frank Brenker, Kometenforscher an der Universität Frankfurt, kommen zwei Theorien in Frage: Entweder sei 17P/Holmes mit einen anderen Objekt kollidiert. Oder es handle sich um einen Ausbruch, wie man ihn schon öfters bei Kometen beobachtet hat, wenn sie durch die Sonne aufgeheizt würden. Gegen die zweite These spreche jedoch die derzeit große Entfernung zur Sonne. "Die Impact-Theorie klingt am plausibelsten", sagt Brenker SPIEGEL ONLINE. Allerdings sei eine solche Kollision mathematisch gesehen sehr unwahrscheinlich.

    Der Darmstädter Hobbyastronom Glitscher vermutet, dass eine Explosion die Komaexpansion ausgelöst hat. Sie könnte von einem großen Teil der Kernoberfläche oder der Schicht direkt darunter ausgegangen sein. Dies würde auch die Kugelschalenform der Koma erklären. "Eventuell liegen nicht nur physikalische Vorgänge zu Grunde, sondern auch chemische", sagt Glitscher - zum Beispiel die Bildung und Zündung energiereicher Substanzen. "Die kommenden Wochen sind sehr spannend, und es ist keineswegs ausgeschlossen, dass sich der Vorgang wiederholt."

    Wenn man annimmt, dass sich die Koma mit unverminderter Geschwindigkeit weiter ausdehnt, wird 17P/Holmes nach Glitschers Schätzung am Jahresende etwa dreimal größer als der Vollmond erscheinen. Der Komet werde von dunklen Beobachtungsorten aus immer noch mit bloßem Auge als geisterhafte Nebelscheibe erkennbar sein. "Kein heute lebender Mensch dürfte Derartiges schon mal gesehen haben."
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    hört sich interessant an.
    ist schon sehr beeindruckend wie GIGANTISCH, ich glaub gigantisch ist das falsche wort dafür, sondern UNIVERSAL GROSS sein kann. ist einfach unnormal. man müsse sich vorstellen können was dort alles in dieser wolke passiert. was für eine art von explosionen. ist einfach unglaublich und nicht vorstellbar.
    hoffentlich seh ich diesen kometen oder wolke!:D
     
  4. #3 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    ein komet der größer ist als die sonne o_O
    naja ich werd mal auschau halten ob ich den demnächst irgendwo am nachthimmel sehe, dürfte ja gut zu sehen sein.
     
  5. #4 24. November 2007
  6. #5 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    der is aber desswegen nicht größer zu sehen, weil er weiter weg is, nehm ich zumindest stark an.
    Schauts euch halt mal die Fotos auf SpaceWeather.com -- News and information about meteor showers, solar flares, auroras, and near-Earth asteroids an... Is schon herausstechend unter den Kometen aber im vergleich zum Mond oder Sonne.. naja.. Aber wenn der sein Wachstum beibehält, na servas... Denk mir nur ob der nicht zu groß werden könnte, das wir öfter ne Sonnenfinsterniss haben oder andere Kometen "anstößt" und deren umlaufbahn verändert und das vielleicht kritisch für uns wird oder das er gar so groß wird das er die Sonne beschädigt oder ihre energie vermindert, aber hab keine Ahnung wie weit die Planetenbahnen so auseinanderliegen... alles spekulationen ^^
    Video hab ich mir nicht angeschaut, mach ich morgen wenn ich ned vergess... :D

    Anyway, höchst interessant!
     
  7. #6 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    extrem krass kaum zu glauben aber wahr ich hab ihn auch gesehn nachdem mein vater mir ihn gezeigt hat irgendwann wird er bestimmt einen Riesen schaden verursachen
    vllt sogar in die erde rasen ?!
     
  8. #7 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Ich habe das gefühl der wird irgendwann die Erde zerstören. Gibts Videos zu diesem Kometen? Oder andere artikeln zum lesen? Der link von svigo geht bei mir nicht..;) ;)
     
  9. #8 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Eigentlich isses ja garnix besonderes.. der hat ja nur 4km durchmesser^^

    das is ja nur die staubwolke drum herum :f
     
  10. #9 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Eben und die "Wolke" (Koma) wird größer und nicht der eigentliche Komet, der verliert
    nämlich Teilchen, die dann die Koma bilden.
    Einfach viel Eis, dass durch die Sonnenstrahlung an Teilchen verliert.
    Von dem her schön anzusehen isser auf jedenfall aber mehr auch nicht ^^

    Hab mich gestern aus Langeweile in dasThema eingelesen ohne irgendwelche Videos, war
    auch so ganz gut verständlich.
     
  11. #10 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Naja der Komet nicht. Er selbst hat einen Durchmesser von 4km. Das einzig große ist die Staubwolke (Koma) um ihn die aus verdampfter Materie durch die Sonne entstanden ist.
     
  12. #11 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    ziemloch krass wie schnell und unbemerkt groß der planet wurde oO
    100k m pro tag omg...
    ich schau ab heute solange jeden tag wenns dunkel is raus und such den bis ich den einmal gesehen habe!

    MFG gez: LORD
     
  13. #12 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Ich geb zu, da hab ich aufgehört zu lesen^^

    Kosmische Ereignisse tangieren mich eigentlich nich, solange sie keine Auswirkungen auf die Erde haben, allerdings muss dieser Komet ja ein ziemlicher STAR sein

    (flachwitz ftw)
     
  14. #13 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Der ist nur 4Km breit. Ist nicht mal in der Laufbahn der Erde. Die Staubwolke drumherum ist so riesig.Nicht der Komet selbst.
     
  15. #14 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Boah krass biher wusste ich nochnichtmal das etwas größeres als die Sonne da draußen existiert. Is ja wahnsinn ! Ich hoffe nur nicht dat Teil ma in unsere Laufbahn eintrfft ^^
     
  16. #15 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Wenn dank dem Kometen so ne extremst große Staubwolke entstanden ist, dann muss doch die Masse von diesem auß Eis bestehenden Dichte extreeeeeeeemst hoch sein, sodass erst überhaupt so ne große Staubwolke entstehen kann?
     
  17. #16 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Sowas fasziniert mich immer wieder! Wenn mich nicht meiner Gesellschaft angepasst hätte und nicht einen kaufmännischen Beruf ausüben würde wär mein Traum gewesen ein Astrophysiker zu werden.
    Immer wenn ich so was höre merke ich, dass die Menschen gar nicht so mächtig sind. Auch wenn wir jede Menge Atombomben und die unglaublichsten Technologien besitzen nützt uns das alles nichts wenn sowas mal in unsere Richtung (hoffentlich nicht) kommen sollte.

    Ich finde die Größenmaßstäbe der Natur einfach atemberaubend wenn man so an die ganzen Mikroorganismen (hoffentlich richtig geschrieben ^^) denkt und das dann bis zu solchen Kometen oder noch größeren Dingen reicht.

    Wir Menschen haben noch vieeeel vieeeel zu lernen auch wenn Manche glauben die wüssten alles oder viel.


    Gruß, KissOfDeath
     
  18. #17 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    echt krass wie riesig , das kann man sich gar nicht richtig vorstellen, aber wenn der doch immer größer wird , wird er dann nicht irgendwann so groß sein dass auch die erste in diesem staub versinkt?
     
  19. #18 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    cooler artikel, jetzt hab ich wieder was z protzen ^^ die sonne is also en witz gegenüber dem komenten(+koma)

    aber ich verwette alles was ich hab darauf dass es da draussen noch viel größere dinge gibt (und damit mein ich nich "gott" -.-)

    mfg
     
  20. #19 24. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    YouTube

    Guck dir mal das Video an, dann wirst du mal sehen was wirklich groß ist ;)

    @topic
    ich finde solche meldungen immer ziemlich interessant. hatte es jetzt aber auch so verstanden, dass der ganze komet größer ist als die sonne?!
     
  21. #20 25. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    Alter Schwede!!!!!!!!!! Das Video ist ja mal richtig krass!!!!

    Sowas hab ich ja noch nie gesehen! Was sind das denn für Planeten/Sterne? Die kenne ich ja gar nicht.

    Boah ey ich fühl mich im moment nicht so gut. . . komme mir so piss klein vor :D
     
  22. #21 25. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    vll. lässt sich dass noch steigern:

    hab mal was für dich rausgekramt, is son intro von einem meiner lieblingsfilme..^^

    Contact Intro - YouTube

    da kommt man sich auch nochmal so ultramega-mega-unwichtig vor :D..
     
  23. #22 25. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    les dir den Beitrag mal KOMPLETT Durch ;)


    ach ja, wenn er 2x so groß ist wie die Sonne, müsste er dann nicht auch eine gewisse gravitation haben? o_O

    ich mein, wir schwingen ja um die erde herum, also wieso sollten wir von einem objekt welches
    doppelt so groß ist nicht in irgendeinem maße "gelenkt" werden

    also jetzt nicht das wir komplett wegfliegen^^
    aber halt wenigstens ein wenig aus unserer umlaufbahn abgelenkt werden?
    so müssten sich hier doch die gezeiten ändern oder nicht?

    oder die Mondlaufbahn um uns herum...

    *grübel* *grübel*
     
  24. #23 25. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    oah sowas macht mir schon angst ^^

    aber hab das vid gesehn da es ja nur die " hülle" des kometen ist und nicht seine eigene masse selbst und er beständig masse verliert gehts mir doch schon viel besser ^^

    aber sehr interessant ;)
     
  25. #24 25. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne

    @ Valance

    Das Video ist auch cool! Wenn ich solche Videos sehe dann könnte ich meinen ***** darauf verwetten, dass es noch andere Lebewesen da draußen gibt! Da kann mir keiner sagen, dass in diesem gigantischen Komplex wir die einzigen Lebenswesen sind. Vielleicht sind die genauso wie wir am forschen wie man mit den Raumschiffen weiter reisen kann. ^^ Gucken wer schneller fertig ist....:p

    Was auch cool wär ist so ne Karte wo alle bekannten Systeme zu darauf verzeichnet sind und man so in die Systeme ein und aus-zoomen könnte.
     
  26. #25 26. November 2007
    AW: Unheimlicher Komet schon doppelt so groß wie die Sonne


    :spam:

    Lesen hilft oft vieeeel weiter!Lesen, nachdenken, und dann posten

    btt

    Find das Ding echt geil!Ich werd auf jeden Fall mal ausschau halten.Sowas sieht man sicher nicht alle Tage :D

    mfg LOTW
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Unheimlicher Komet schon
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.014
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    759
  3. Der Unheimlicher Alk xD

    APEX , 3. September 2008 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    269
  4. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    918
  5. Komet

    Geda , 4. Januar 2007 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    186
  • Annonce

  • Annonce