Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Stevie, 5. September 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. September 2011
    Weil der sexuelle Missbrauch von Kindern bei Türken eine lange »kulturelle Tradition« hat, läuft ein türkischer Kinderschänder in Österreich frei herum - kein Haftgrund. Nach Deutschland billigt damit jetzt auch Österreich Kindesvergewaltigungen in orientalischen Migrantenfamilien.

    Als wir im Mai 2011 an dieser Stelle über ein Urteil des Landgerichts Osnabrück berichteten, wonach Kindesvergewaltigung durch Türken in Deutschland nicht mit Haft bestraft werden darf, weil KIndesvergewalrtigung eine lange »Tradition« im islamischen Kulturkreis habe, waren viele Leser entsetzt.



    In Deutschland können sich orientalische Kindesvergewaltiger seither auf das Urteil des LG Osnabrück berufen und müssen nicht einmal Sozialstunden ableisten, wenn sie sich bei ihrem Verbrechen auf eine »muslimische Tradition« berufen. Die Richter des Osnabrücker Landgerichts mussten über eine muslimische Familie urteilen, die es vollkommen in Ordnung fand, dass eine Elfjährige vergewaltigt wurde. Im islamischen Kulturkreis sei das halt so Tradition, bekundete die Familie vor Gericht. Sie wusste, dass es in Deutschland andere Sitten und Gesetze gegen Kindesvergewaltigungen gibt. Aber das störte die muslimische Familie nicht.





    Und nun gibt es eine ähnliche Entscheidung auch in Österreich: Im niederösterreichischen Bruck waren einer Supermarkt-Verkäuferin beim Eintüten zufällig Fotos aus dem Umschlag gefallen, die eindeutig zeigten, wie ein Türke ein Kind missbrauchte. Sofort ging sie zur Polizei. Und die Staatsanwaltschaft ermittelte. Doch der Türke wurde nicht verhaftet. Begründung: Das vergewaltigte Kind ist der eigene Sohn des Türken. Und es handele sich bei der Kindesvergewaltigung um eine »jahrelange Familientradition«. Das Kind habe sich nicht gewehrt, weil es die Gefühle seines Vaters nicht verletzen wollte. Also ist doch alles in Ordnung, oder?

    Wenn sich zugewanderte Orientalen also künftig in Deutschland oder Österreich bei der Vergewaltigung von Kindern auf ihre »Tradition« berufen, dann müssen sie keine Haftstrafe fürchten. Es gibt allerdings noch eine weitere beliebte Ausrede für Türken, damit sie bei Kindesvergewaltigungen im deutschsprachigen Raum nicht bestraft werden, ein Beispiel: Der Kölner Türke Erkan S. (35) hat hinter einem Supermarkt in Engelskirchen ein acht Jahre altes Kind vergewaltigt. Weil Türke Erkan S. aber nur einen Intelligenzquotienten von 40 (!) hat, ließ ihn das Kölner Landgericht ohne Gefängnisstrafe frei, während das Opfer weiter unter Albträumen leidet. »Die Unterbringung in der JVA würde seine soziale Existenz völlig vernichten«, so der Richter über den türkischen Täter. Erkan S. ist halt schwachsinnig. Auf solche Mitbürger müssen wir jetzt Rücksicht nehmen. Wir geben unsere eigenen Normen und Werte zugunsten von Schwachsinnigen auf, oder würden wir einen deutschen oder österreichischen Kinderschänder mit einem IQ von 40 etwa auch frei herumlaufen lassen, um seine »soziale Existenz« nicht zu vernichten?

    Quelle: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen - Kopp Online

    Ich weis nicht wie es euch geht, aber ich finde das eine absolute Frechheit,ich kann leider nicht beurteilen wie sehr es der Wahrheit entspricht!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Irgendwie kann ich das nicht glauben. Gibts noch andere Quellen?

    Der Artikel ist auch irgendwie komisch geschrieben. Ganze zeit "Weil Türke.." " Kölner Türke" .

    Gman
     
  4. #3 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Ich hab schon bissl gestöbert aber nicht wirklich was gefunden ...sobald ich was habe werde ich es posten.
     
  5. #4 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Das mag an der Islamophobie des Autors liegen (Udo Ulfkotte)

    Die Texte dieses Herrn kann man, wenn es um den Islam geht getrost vergessen.
     
  6. #5 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Der Text ist sehr reisserisch geschrieben und irgendwie ziemlich unglaubwürdig. Wahrscheinlich hat das Kind behauptet unsittlich berührt worden zu sein. Dafür gibts keine Beweise oder Zeugen, nichts nachweisbar usw und schon hat der Mann einen ganzen Kindergarten vergewaltigt.
     
  7. #6 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Diese Nachricht ist doch ein klassisches Eigentor. Da sich der "Türke" bestens integriert hat. Wofür Österreich weltbekannt ist, dass weiß doch jeder.
     
  8. #7 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Quelle : Udo Ulfkotte – Wikipedia

    Is ja mal heftig..........
     
  9. #8 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Ulfkotte war der mit dem Fäkaliendjihad. Das sollte, denke ich, ausreichen, um zu erkennen, wessen Geistes Kind der Herr in Sachen Islam ist.

    Wie man sehen kann hat es alles nichts gebracht.
     
  10. #9 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Das Urteil wird der Autor nicht erfunden haben, genauso wenig wie die Vergewaltigung.
    Ein Mensch mit einem IQ von 40 kann wahrscheinlich Recht von Unrecht gar nichtunterscheiden und gehört in eine geschlossene Anstalt. Ihn auf freien Fuß zu setzen würde höchstwahrscheinlich nur die Zukunft weiterer Mädchen zerstören.

    Worauf der Autor wahrscheinlich hinaus will ist das jede Vergewaltigungsstatsitik zumindest in Deutschland von Muslimen angeführt wird.

    Von Oslo weiß ich bspw. das jede Vergewaltigungsversuch bzw. jede Vergewaltigung im Jahr 2010 ausschließlich von Moslems und/oder Afrikaner verübt wurde.
    Versteht mich nicht falsch das soll keine Hetze sein, aber es ist nunmal die traurige Wahrheit. Der tolle Lebenslauf des Autors sagt denk ich vieles über ihn aus, auch wenn man den Text sicher etwas neutraler formulieren hätte können.

    @ Bushido, sei lieber etwas kleinlauter wenns um den Autor geht, du hast ihn hier im Board auch schon zitiert!
     
  11. #10 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Das kommt natürlich darauf an. Ist es seine wirkliche Meinung, oder ist er einfach eine Marionette von Interessensgruppen. Letztes hätte die eingesetzte Kaufkraft, auch Schmiergelder genannt, durchaus etwas gebracht.
     
  12. #11 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Das kann ich dir nicht sagen, dafür habe ich keine Beweise.

    Hast du auch Belege dazu? Danke.
     
  13. #12 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    No Western Assault Rapists in Oslos Streets | The Brussels Journal

    Ich korrigiere es handelt sich um 2009.
     
  14. #13 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Naja, der Artikel gibt die Tatsachen extrem verzerrt wieder.
    Haupttäter wurde zu 2 Jahren, die Mutter ebenfalls zu 2 Jahren und der Vater zu 1 Jahr und 6 Monaten verurteilt. Allerdings wurden alle 3 Urteile zur Bewährung ausgesetzt,
    die 3 Jahre dauert.

    Es gibt also keinen Blankoscheck auf den sich irgendwelche "Subjekte" beziehen können, um
    zu vergewaltigen wen sie gerade möchten. MMn sind die Urteile viel zu milde. Die 2 Jahre sind gerade mal das Mindestmaß, welches das Gesetz vorschreibt. Die dann auch noch zur Bewährung auszusetzen grenzt schon stark an Hohn. Vorallem wenn man mal gelesen hat, was das Mädchen seinerzeit durchmachen musste.
     
  15. #14 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Er kann sich zu den muslimischen Staaten wohl ein besseres Bild machen als du und kennt sich mit der islamischen Welt wohl besser aus als wir beide zusammen. Seine Referenzen sprechen somit für sich. Der Mann lebte 12 Jahre in muslimische Länder... und du bezeichnest ihn als islamphobisch? Lächerlich....
     
  16. #15 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Mich würde vielmehr interessieren worauf sich die Anklage stützt, denn anscheinen hängen ja Mutter, Vater und sonst wer mit drin. Wer sagt dann gegen die aus? Die Aussage eines unter 14 - Jährigen Mädchens könnte da zu einem sehr umständlichen Prozess geführt haben... Vielleiht deshalb die milden Urteile, um sie überhaupt verurteilen zu können...?(

    b2t: Naja Artikel ist doch Rotz, als hätte Kindesvergewaltigung etwas mit dem Islam zu tun...jedenfalls nicht mehr als mit dem Christentum...auf die Kultur kommt es an!
     
  17. #16 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Todenhöfer lebte Jahre in islamischen Ländern + Familien. Wie kommt es, dass er so eine total andere Meinung hat?

    Man sollte sich deswegen mit der Argumentation befassen und die Matsche im Hirn einschalten. Nicht jeder Mensch hat ehrliche Beweggründe, wenn er in andere Länder reist.

    Siehe Missionare, die ja bewusst Völker aufstacheln!
     
  18. #17 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Na das du den Typen toll findest kann ich mir gut vorstellen.

    Danke für den Link.
     
  19. #18 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Best passende Antwort auf so einen beschissenen Text.

    Moruk, das ist Integration
     
  20. #19 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen


    Da hier wohl keiner recherchiert,

    Also keine Vermutungen, Andeutungen, keine Zeugen oder nur die Aussage des Mädchens.
    Die Sachlage war wohl bekannt.
     
  21. #20 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    pwned :lol:
    Ja dann weiß ich es auch nicht...Manchmal sind die Wege des Herrn unergründlich :p
     
  22. #21 5. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Das sagt der Artikel doch auch garnicht! Der Artikel berichtet darüber, dass vergewaltigung nicht gleich vergewaltigung ist, da in einer multikultigesellschaft der kulturelle hintergrund mehr zählt als objektive rechtsprechung!

    edit: ich erinner mich gerade daran, dass ich schonmal eine relativ umfangreiche linksammlung hier gepostet habe vor einiger zeit, die dokumentiert, wie die Rechtsprechung Deutschlands im sinne der multikulurellen vielfalt ausgeweitet wurde, sprich straffreiheit oder strafminderung aufgrund des kulturellen hintergrunds. Für mich, und das habe ich damals auch schon gesagt, ein eideutiger verstoß gegen das grundgesetz, dass aufgrund von politischen multikulti druck einfach mal ausgesetzt wurde.... insofern gehe ich mit Bushido dacor, der in deutshcland faschistoide züge erkennt. dies ist ein eindeutiger fall einer faschischtischen ideologie.....

    ich werde mal versuchen diese links hier reinzubringen, sofern ich sie finde, wenn nicht stell ich eine neue linkliste zusammen. die fälle häufen sich ja ;)

    Bis dahin erstmal dies hier:

    Justiz-Skandal: Deutsche Richterin rechtfertigt eheliche Gewalt mit Koran - SPIEGEL ONLINE
    Skandalurteile: Kulturbonus bei Straftaten? - SPIEGEL ONLINE
    Scharia-Recht in Deutschland: Wenn um Zweitfrauen und Morgengabe gestritten wird - Panorama | STERN.DE
    Grundgesetz oder Scharia in Deutschland: Goldmünzen für die Exfrau - taz.de



    "Dank eurer demokratischen Gesetze werden wir euch überwältigen, dank eurer religiösen Gesetze werden wir euch beherrschen." (Imam von Izmir 1999,Zitiert nach Gernot Facius, DIE WELT vom 06.10.2001 und Hans-Peter Raddatz: "Von Gott zu Allah", Seite 349, Herbig Verlag, München, 2001).
     
  23. #22 6. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Aber ausdrücklich nicht, wenn es um das Thema Islam geht, und wenn du meinen ersten Post richtig gelesen hättest wäre dir diese Einschränkung auch aufgefallen. Insofern FAIL deinerseits.
     
  24. #23 11. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    hast du noch einen Link?

    Weil da jetzt nur steht, dass es sich um Migranten handelt und nicht um Moslems?

    Voralledingen wie weit geht der Begriff des Migranten, sind EU-Mitbürger aus anderen Ländern auch Migranten wenn sie in Norwegen leben, oder fallen die dann unter Einheimische?

    Vielleicht warens ja auch nur Chinesen, eine Armee voll rapender Chinesen?
     
  25. #24 11. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Die meisten Vergewaltigungen finden in Familien oder im Bekanntenkreis statt. Was sagt uns Deine tolle Statistik? Nichts!
    Und von Moslems lese ich da auch nichts und Brüssel, als Sitz der EU hat viele Leute aus verschiedenen Ländern.
    Und ein Deutscher mit einem IQ von 40 wäre auch nicht in den Knast und auch nicht unbedingt, wenn er durchschnittlich intelligent wäre. Ulfkotte ist ein widerlicher Hetzer, sonst nichts.
     
  26. #25 11. September 2011
    AW: Unrechtsrepublik Österreich: Türken dürfen Kinder vergewaltigen

    Keine Ahnung wieso dieses Thema überhaupt existiert.

    Angesichts der Berichterstattung ist es eher unwahrscheinlich, dass sich das Thema überhaupt in irgendeiner weise konstruktiv entwickelt.

    Wenn, dann sollte man sich mit den Gründen und Ursachen beschäftigen, oder auch in einem anderen Gebiet, in der eine Diskussionsgrundlage vorhanden ist die nicht auf Hetze oder sonstigem aus ist.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Unrechtsrepublik Österreich Türken
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    589
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.766
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.398
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    468
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.431