Unsere Rente

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Diversity, 17. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2006
    Was soll man dazu noch sagen...
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Juli 2006
    Entweder auswandern oder nur noch schwarz arbeiten und jeden Monat einen bestimmten Betrag unters Kopfkissen legen und für später behalten.

    Oder noch eine dritte möglichkeit- ihr sterbt einfach vor der Rente-dann solltet ihr davor aber auch nichts einzahlen. :D :D :D


    Ne ist auf jedenfall richtig :poop: was bei uns abgeht, wir sollen da immer einzahlen und bekommen nix oder viel weniger raus.
     
  4. #3 17. Juli 2006
    Kann man eigentlich von der gesetzlichen Rente austreten?
    Also nur ne Privatrente abschließen?
     
  5. #4 17. Juli 2006
    Ne ich glaube aus der gesetzlichen Rente,
    kann man "noch" nicht austreten, kann mir
    aber vorstellen das,dass irgendwann kommt.
    MfG
    Cobra
     
  6. #5 17. Juli 2006
    Nein das kann man nicht - das liegt an dem Generationenvetrag.
    Die Jungen zahlen die Rente, die zur selben Zeit die Alten bekommen.
    Wenn die Jungen dann alte sind, übernehmen deren Kinder diese Aufgabe.

    Eigentlich ein super System, allerdings ging man damals davon aus, dass die Familien mehr Kinder bekämen als wie es heute ist. Und das die Menschen nicht so alt werden, wie sie mittlerweile danke der Medizin werden.

    Wenn wir alle austreten würden, hätten die jetztigen Rentner, die ja ihr ganzes Leben lang auch eingezahlt haben, nichts mehr zu beißen...
     
  7. #6 17. Juli 2006
    Mit der rente ab 65 finde ich stark übertrieben wenn man das auch mal erwähnen darf die wollen doch nur das wenn man in die Rente kommt direkt in den Sarg fällt und der Staat kein Geld mehr für sie bezahlen muss Absolute Frechheit finde ich.
     
  8. #7 18. Juli 2006
    Naja man muss sagen, dass das Rentensystem dem Staat extrem viel Geld kostet...
    Es werden immer weniger Kinder(potenzielle Beitragszahler) geboren aber die alten Leute leben immer länger => Sehr teuer^^
    Klar das das nicht gut is...
    Private Renten sind halt leider auch sehr teuer und dann muss man glaub ich trotzdem beiträge an die Gesetzliche zahlen, oder irre ich mich da?
    tja ich will mir nicht dafür auf jeden Fall keine Lösung überlegen müssen^^
     
  9. #8 18. Juli 2006
    Bekommen wenn wir mal rentner werden überhaupt noch Rente. Ich bezweifle es, es sieht wirklich duster aus für die Zukunft wsa die Rente betrifft! :(
    Und die privaten Renten sind sehr teuer, aber ich glaube bei denen würde man wenigstens noch überhaupt was bekommen. :(
     
  10. #9 18. Juli 2006
    klar bekommen wir noch rente. nur über die höhe wird man sich streiten.
    unsere und auch meine rente wird nur noch eine grundsicherung auf sozialhilfeniveau sein.
    dies ist aber wohl jedem von uns klar.
    daher müssen wir privat vorsorgen.
    aber für die generation 30 abwärts ist dies ja kein problem.
     
  11. #10 18. Juli 2006
    Da steht ja nix davon, das wir KEINE Rente mehr bekommen, sondern nur, dass die Verzinsunggegen Null geht. Du das Geld also genauso gut hättest unterm Kopfkissen deponieren können.

    Der Staat sind wir! Ist ja nicht so, dass die Politiker an uns verdienen. Das geld was du einzahlst, "verbrauchst" du als Deutscher ja auch irgendwo wieder!
    Denke mal an, Polizei, Feuerwehr, Militär, Schule, Uni etc.
     
  12. #11 18. Juli 2006
    Man muss doch selber was bei Seite legen, aber was soll man machen? Ich zahle eig sehr gerne meine Steuern...

    Wart ihr schon mal in einem östeuro. Land? Dort gibt es nicht mal gescheites Straßen... keine Ampeln und viele kleine Dinge die für uns selbstverständlich ist.

    Rente kenn die ja schon gar nicht ...

    Habe sogar von einem Freund gehört, das er die Polizei gerufen hat und die wollten Vorkasse habe... in Krankenhäusern ist das ja schon normal.

    Habe einmal einen Autounfall und du hast ein vielfaches des drin, was du an Steuern gezahlt hast.
     
  13. #12 23. Juli 2006
    Dass wir nur noch ne mickrige Rente bekommen werden, sollte doch jedem klar sein, nicht erst heute sondern schon vor 5 bis 10 Jahren wusste das jeder, der nicht die Augen verschließt und die Experten wussten das schon vor der Einführung des Rentensystems, doch das hat den damaligen Kanzler oder wie auch immer nicht interessiert (Zitat, wie ich es in Erinnerung habe: " Was interessiert mich, was in 20 / 30 Jahren passiert, da bin ich längst nicht mehr an der Macht").
    Daher sollte man so zeitig wie möglich anfangen privat vorzusorgen, ich sage nur Zinseszins. Also ich habe schon mit 16 angefangen und dann später noch 2 weitere Vorsorgen (wo ich mehr Geld zur Verfügung hatte) abgeschlossen.
    Darum interessiert mich auch nicht das Renteneintrittsalter, denn spätestens mit 65 hab ich genug Kohle :D ,hoffe ich.....

    PS: Klar ist`s ungerecht, dass ich doppelt für die Rente zahle (einmal für die jetzigen Rentner und noch privat, damit ich später nicht auf der Straße lande), aber ich fände es noch schlimmer, wenn die ältere Kriegs- und Nachkriegsgeneration jetzt verarmen würde, weil wir nicht bezahlen. Denn die hatten nicht so ein schönes Leben wie wir...
     
  14. #13 24. Juli 2006
    Also ganz erlich ich bin 1* (will nicht die genaue zahl nennen aber so zwischen 15 und 19 sind sie ja eh alle gleich) und interssiere mich nicht für meine Rente sollte lieber ne Jugendrente geben heute werde ich viel mehr erleben als in 50 jahren. Und ich weiss sowieso schon das ich kaum Rente bekommen werde wer nicht arbeiten geht darf auch keine Rente kassieren so ist das ein Arbeitszwang eben... Aber ich freue mich schon auf Morgen, Übermorgen & Überübermorgen und vll bin ich ja schon über-über-übermorgen tot dann bockt micht die Rente sowieso net und ich kann Stolz als Geistlein sagen das ich keinen cent in die gottverdammten staatskassen eingezahlt habe (ausser 3 monate lehre aber die habe ich auch mindestens wieder gekostet)
     
  15. #14 24. Juli 2006
    Eine Jugendrente ist Schwachsinn. Wäre ein Freischein für faules Pack, nicht zu arbeiten und trotzdem zu kassieren.
     
  16. #15 24. Juli 2006
    @Terrorbeat
    Was du da schreibst ist sogar total schwachsinnig. Du bist warscheinlich gerade pleite, weil du dein Geld versoffen hast. (oder sowas in der Art). Klar jetzt brauchst du noch Geld und wenn du mal alt und arbeitslos bist nicht? Wenn man deinen Beitrag ließt hat man den Eindruck dass alle Menschen mit ca.40-50 Jahren sterben und deshalb eigentlich gar keine im Rente im alter brauchen.
    Du solltest nochmals darüber nachdenken.
     
  17. #16 24. Juli 2006
    Is echt sch**** was damit der Rente passiert is, aber das war uns allen auch schon vor 10 Jahren klar und nicht erst jezz. Das beste was man meiner Meinung nach machn kann is es, es so wie sash zu machn zahlt man zwar doppelt aber man hat denn wenigstens n bissl Geld wenn man drauf angewiesen is.

    @Terrorbeat
    Ja is doch selbstverständlich das du jezz mehr erlebst als wenn du 50/60 wärst. Und das mit deiner Jugendrente da is wirklich Schwachsinn da muss ich mich Para anschliessen, wär nur ne freikarte für faule Säcke nichts zu tun und trotzdem ordentlich zu kassieren.

    Mfg
     
  18. #17 24. Juli 2006
    Hab zu der "Jugendrente" noch einen schönen Spruch parat :

    Wir trampeln durchs Getreide, wir trampeln durch die Saat, Hurra wir verblöden, für uns bezahlt der Staat.

    Und wenn wir mal nichts wissen, und finden keinen Rat...Hurra wir verblöden, für uns bezahlt der Staat..
     
  19. #18 26. Juli 2006
    ja es wird alles teurer, Rentenbeiträge steigen Privat versichern ist ein Muß !!!
    wer weiß allerdings wie es in der Rentenzeit wird,und was noch alles kommt. :mad:
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...