Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 22. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2008
    Leicht nachbaubar, unbemerkt in der Anwendung: Kameras blenden kann man mit dem I-R.A.S.C., welches von den Kunstaktivisten des Stuttgarter Oberwelt e.V. vorgestellt wurde. Das gerät sendet infrarotes Licht in einem für das menschliche Auge unsichtbaren Bereich aus. Gestört werden von dem Gerät nur Kameras, die statt dem Gesicht des Trägers einen Lichtball sehen, sonst nichts.

    Das "infra-redlight against surveillance camera", zu Deutsch "Infrarotlicht gegen Überwachungskameras" verspricht

    "...einen zuverlässigeren Schutz vor Sicherheitsmaßnahmen des Staates (und anderen Überwachenden). I-R.A.S.C. bietet die Sicherheit vor der Sicherheit und weist somit auf die Asymmetrie der Kräfte zwischen dem Überwachenden und dem Individuum hin."

    Damit erhalten die Bürger in der bereits seit längerer Zeit konstatierten Aufrüstung zwischen Überwachern und Überwachten eine neue Waffe in die Hand: Kameras zu blenden ist der nächste logische Schritt, nachdem schon Schutzkleidung gegen Taser patentiert, Überwachungsdrohnen auch für Normalbürger erschwinglich wurden und viele weitere Arten des durchaus lustvollen Widerstands entwickelt worden sind.

    Zu tun gibts nach wie vor viel. Neben der Überlistung der Überwachungskameras per einfachem Infrarotstrahler existieren inzwischen ja auch einige elektronische wie auch recht "oldschool"-technische Maßnahmen zum Umgang mit RFID-Chips.

    Und wem die Blendung der CCTV-Geräte via Infrarot zu abgefahren ist: Kameraobjektive lassen sich auch ganz einfach überkleben. Wobei man dazu vielleicht besser einen Infrarot-Blender tragen sollte, damit man nicht auf den letzten Sekunden der Videoaufzeichnung zu sehen ist.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Hab ich gestern schon mitbekommen das es Funktionieren soll. Ich nehm das mal als bestätigung.

    Ich finde es ganz genial das man durch eine kleine LED, vielleicht unter der Cappy bzw. am kragen anbringen kann ( oder als Ohring (weibliche Fraktion mit bedenken^^)) und somit einen weißen Lichtkegel hat und nicht zu erkennen ist.

    Funktioniert aber warscheinlich "nur" bei Schwarz/Weiß Kameras. ( oder kann mir einer schnel das gegenteil zeigen )

    Also Banditen, Bankräuber, Supermarktausräumer =) Schnappt Euch ne Infarotbirne ne Sturmhaube und ab die Post ;)

    greetz
     
  4. #3 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Ich hab sowas mal als Gimmick im Einsatz in einem Film gesehen. Damals noch futuristischer Gag.

    Heute ist es existent.

    Tja, da werden sich alle Verbrecher, Terroristen und Staatsfeinde freuen, dass dieses technische Meisterwerk nun soweit ist. :rolleyes:

    So läuft eben das Spiel...

    aber ein Kunstaktivist? :D
     
  5. #4 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Wo kann man die Dinger kaufen? =)
     
  6. #5 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Gits ne Bastel anleitung dafür ? :)



    Danke im vorraus ! ;-)
     
  7. #6 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    oO

    Also irgendwie finde ich das grade etwas sehr komisch gucke Inside Man dort wird sowas gemacht und jetzt lese ich es hier xD

    Das muss nen zufall sein,aber clevers Bürschen
     
  8. #7 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Tja wi schon vor dir jmd sagte früher gabs das in den Filmen und man dachte jaja Hollywood wieder und nun ? Nun isses Realität... Mal gucken ob man die Dinger irgendwann mal aufm freien Markt kaufen kann dann schlagen sicher viele Bankräuber etc pp zu und somit müsste die Technik der Überwachungskameras neu überdacht und entwickelt werden ;)
     
  9. #8 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Würd mich auch intressieren wie man sowas baut. Sind das einfach nur kleine Infarotlichter? Dann könnte sich das ja jeder mit nem Lötkolben schnell basteln
     
  10. #9 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    genua das gabs doch schon im film, wo räuber ne bank ausrauben und ihre geiseln so verkleiden, wie sich selbst.

    bevor die in die bank reingegangen sind, haben die auch die überwachungskameras mit infrarotscheinwerfern geblendet...
     
  11. #10 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Siehe oben, der film heisst inside man!

    Aber an den musste ich auch al erstes denen als ich von der blendung gelesen habe!

    Knuspereks
     
  12. #11 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    hmm ich denke das dies eher kontra produktiv ist wenn sie jemanden mit so nem teiul am kopf da sehen oder in der kamera werden sie sich wohl eher denken was will der denn da machen oder warum will dern icht auf die kamera ^^ denke kaum das das teil zum Verkaufsschlager wird..

    mfg
     
  13. #12 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    quelle
     
  14. #13 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Warum kann ich nicht ein einziges mal ein Ja oder Nein hören?

    Für mich den doofen, JA ODER NEIN?

    Werden nur Infrarot Kameras betroffen oder auch Aufnehmende Schwarz/weiß bzw. farbkameras
     
  15. #14 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Blöde Frage, aber was ist den neu daran?
    Vor nem Jahr hatten die am CCC schon eine Privacy-Cap die genauso funktionierte.
    Nur haben die noch verschiedene Wellenlängen kombiniert umd alle Kanäle der Kamera zu übersteuern.
     
  16. #15 22. Februar 2008
    AW: Unsichtbar für Kameraüberwachung: Infrarot-Gerät blendet Kameras

    Hm,
    ich versteh nicht, was daran so besonders sein soll.
    Die meisten Kameras haben sogar Infratot-Scheinwerfer damit sie auch nachts sehen können.
    Dementsprechen kann man die auch mit Infrarot-Strahlern blenden.
    Ist nix neues.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Unsichtbar Kameraüberwachung Infrarot
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.295
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    833
  3. Facebook Chat unsichtbar!?

    A.Reynolds , 25. November 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    964
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.668
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    782
  • Annonce

  • Annonce