Unterschiedlche CoreTemps nach H60 einbau - q9650

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von neon195, 14. Oktober 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Oktober 2011
    Moin moin alle zusammen,

    Nachdem ich mir die H60 gekauft habe (Bin sehr zufrieden mit der Kühlung ) habe ich nun folgendes problem:


    Nach ca. 1h prime ist core1 auf 80° o.0 core2 ca. auf 72 & core3&core4 auf 54.

    Habe auch schon SuFu und google benutzt, wo die User meinten von wegen wlp falsch aufgetragen oder schief aufgesetzt oder die Ebenen vom Kühler und der CPU sind nicht gleichmaßig und und und. Die redeten da aber von 6-9° unterschied, aber von 80° auf 54 kommt mir ziemlich krass vor o.0

    Wasn da los? das kann doch nicht normal sein..

    btw, CPU is auf 4,4Ghz :D

    lg
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. Oktober 2011
    AW: Unterschiedlche CoreTemps nach H60 einbau - q9650

    mit welchem programm ließt du denn die temps aus? hast du schon andere programme probiert?
     
  4. #3 14. Oktober 2011
    AW: Unterschiedlche CoreTemps nach H60 einbau - q9650

    Könnte sein, dass du ne CPU mit krummem Heatspreader hast, auf der die H60 nicht so gut passt. Könnte aber auch einfach nur ein Auslesefehler sein. Was für einen Kühler hattest du denn vorher

    Wenn die Temps sich vorher übrigens nicht so stark unterschieden haben, und du dasselbe Programm nutzt, ist es tatsächlich sehr wahrscheinlich, dass mit der H60 irgendwas nicht stimmt. Wobei 54° bei 4,4GHz schon sehr optimistisch wären.
     
  5. #4 15. Oktober 2011
    habe jetzt mal mit everest ausgelesen und mit coretemp. Zeigen beide das selbe an.

    vorher hat ich den Zalman, weiß aber nicht genau welchen, aufjedenfall nen biliigeren.


    lg

    //Edit: Den hier hat ich vorher Zalman CNPS 9500AT

    Kann ich da nichts gegen tun? :(


    lg
     
  6. #5 16. Oktober 2011
    AW: Unterschiedlche CoreTemps nach H60 einbau - q9650

    wenn du den kühler abschraubst kannst du sehen wie die wlp sich verteilt hat und vielleicht die stelle sehen wo wenig druck war.

    wenn du da nichts erkennst, dreh den kühler um +-90° wenn dus wieder montierst. vielleicht liegt der dann besser auf der CPU. /falls die Bodenplatte vielleicht nicht ganz plan ist.
     
  7. #6 16. Oktober 2011
    AW: Unterschiedlche CoreTemps nach H60 einbau - q9650

    Hab den Kühler jetzt um 90° gedreht und passt jetzt viel besser. Einzelne Cores unterscheiden sich jetzt nur noch höchstens um 8°C ;)
    Mein 2. Fehler war glaube das ich die Wlp bzw. das Flüssigmetall zu dick aufgetragen habe, jetzt passt aber alles :)

    dickes danke :)

    lg
     

  8. Videos zum Thema