Unverschämdheiten von Arcor

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von psy_face, 24. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Arcor ****s ???

  1. Auf jeden !!!

    20 Stimme(n)
    47,6%
  2. Naja !!!

    9 Stimme(n)
    21,4%
  3. No Way !!!

    13 Stimme(n)
    31,0%
  1. #1 24. Oktober 2006
    Ich weiss net ob das jetzt hier hingehört, wenn net bitte moven



    Ich muss mir hier mal Luft machen über eine riesen Schweinerei, die sich Arcor bei mir gerissen hat. Ich werde wegen dieser Aktion 110 %ig den Anbieter wechseln, und kann ab jetzt jedem nur raten, nie zu arcor zu wechseln.:mad:

    Aber von Anfang an. Vor ca 10 Tagen war ich am cs z0ggern, auf einmal mega Lag, Connection Problem.
    Mein Blick schweift nach links zu meiner Fritzbox, und mich trifft der Schlag. Das DSL Licht war aus.

    Also suchte ich sofort meine Rechnungen zusammen, in der Annahme, wieder einen kleinen Betrag nicht bezahlt zu haben (Mir wurde vor ca. 2 Mon für "3.80 Eur", die ich zuwenig überwiesen hatte die Leitung zu gemacht.).

    Ich sah, das ich alle Rechnungen vollständig bezahlt hatte und griff zum Telefon, um die super Kundenhotline anzurufen. Die erzählten mir das ein ungeklärtes Problem aufgetreten ist, und ein Techniker der Telekom zu mir kommen müsste.

    2 Tage später tauchte ein Techniker auf, der nach etwa 2 Stunden dämlichen Suchens feststellte, das das Problem schonmal nicht in meinem Wohnzimmer liegen kann. also fuhr er zum nächsten verteilerkasten oder wie die auch immer heissen, und verkabelte da irgendwas.

    Nach etwa 3-4 Stunden hatte ich dann endlich wieder Internet, mein Herz schlug höher. Hätte ich jedoch gewusst, was gestern passiert, wärs net so gewesen.


    Also nun zum Hammer. Gestern Abend, ich war grade am Uppen, da resettet mein Modem. Ich dachte mir nichts dabei, und fing wieder an zu Uppen. Nur bemerkte ich, das mein Upp speed derbe im Keller war. Um die 20kb, was mal um die 60 war.

    Nach einigem Nachdenken über die mögliche Fehlerquelle connectete ich auf die Fritzbox und fiehl vom Glauben ab. Ich hatte anstatt einer 16k Leitung nur noch eine Mikrige 2k Leitung. Ebenfalls konnten wir nicht mehr von ausserhalb über das Tele angerufen werden, konnten aber noch anrufen.

    Also rief ich ziemlich wütend wieder bei der Arcor Kundenhotline an. Nach einigem Gefluche meinerseits erklärte mir die nette aber dumme Call Center *****, das das Problem jetzt nicht erklärt, bzw. behoben werden könne, und das ich bitte einen arcor Speed Check machen sollte, da mir "Laut Arcor" die Anzeige der Bandbreite der Fritzbox manchmal falsche Daten liefert. [LOOOL].
    Sie vertröstete mich mit den Worten : Ich leite die Anfrage sofort an einen Techniker weiter. [Grrr]
    Nun dachte ich mir bis heute, die klären das Problem in 24 Stunden [wie bei Arcor versprochen].

    Nun klingelte eben mein neuer Nachbar, mit dem ich bis jetzt nicht wirklich etwas zu tuhen hatte. Er erzählte mir etwas sehr seltsames. Er sagte mir, das eben eine Freundin von "MIR" bei ihm angerufen hätte.Als erstes stand ich nur da und überlegte, was das nun zu heissen haben könnte. Ich fragte ihn, ob er in den letzten Tagen zufällig eine DSL 2k Leitung bekommen hätte, und nun doch recht fix dafür im Inet unterwegs ist, was er tatsächlich bejahte. Nun riefen wir also seine neue Nummer an, und sieh da: Mein Telefon klingelte.

    Wie kann so eine Scheisse passieren, über den Tag rief unteranderem mein Chef an, da ich Bereitschaft auf der Arbeit hatte. Durch versäumen gabs natürlich Ärger, wer würde einem auch so etwas glauben??????

    Die entstandenen Telefonkosten werde ich natürlich nicht tragen, selbst wenn ich mit denen für 50 Cent vors Gericht zieh.

    Wenn ihr auch mal negative erfahrungen gemacht habt, würde mich die brennend interessieren.


    Also dies war für alle, die sich in nächster Zeit überlegen zu Arcor zu wechseln,

    Lasst es.

    Ps: Sorry für den Roman, hätt ich nicht die ganze Zeit getippt, wär ich hier ausgerastet und hätte was demoliert.

    MfG Psy
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    Also ich sag dazu nur eins und das sind die 2 Worte "mega" und "stumpf"
    lol dass so was überhaupt passieren kann ^^
    Manno mann

    MFG
    Weizenbier
     
  4. #3 24. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    =) Wie GEIL !!!
     
  5. #4 24. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    also ich verstehe schon deine wut :D
    aber arcor ist da nicht schuld sondern die telekom besser gesagt der techniker
    den er hat da alles im verteilerkasten verschraubt oder angeschraubt
    und ich meine wer kommt den bitte auf die idee das man dich mit deinem nachbarn verwechselt hat :D
    aber schon lustig die geschichte so zu hören :D
     
  6. #5 24. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    hi !
    Hatte auch probleme mit Arcor ! Ich wollte da mein Dsl 2000 bestellen und ein vetrag abschliessen ! Die meinten so Modem und das ganze andere Zeug komme so in 5 Wochen ! ICh warte und warte ! Nach 7 Wochen kam nichts ! dan bin ich da hin gegangen und meinte so wo mein ganzen Zeugs geblieben wär ! Die sagten so es gibt gewisse probleme und es komme in den nächsten 2 Wochen.
    Ich wartete 4 Wochen da bin ich stock sauer hin gegangen und hab den meine Meinung gesagt zu ihrem Kundenservice und meinen Vetrag gekündigt. Mein Dsl habe ich von Telekom. Bei Telekom hats 2 Wochen geaduert und alles war fertig ^^. Arcor ****s auf jeden Fall
     
  7. #6 24. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor


    Arcor rockzzz

    Ich bin au bei Arcor und die laufen Perfekt. Ok ich hatte bis jetzt 2 internet ausfälle. Nach 2-4 Tagen ging wieder alles. Support ist auch super meines erachtens. Die Leute im Call Center sind vielleicht blöd aber freundlich.

    Auf jedenfall hies es bei mir das sie es in 24 std lösen müssten das problem. Es wurde locker nach 24 std in ordnung gebracht. Alles Paletti.

    Was euer Haus angeht kann sein das die leitungen falsch gelegt wurden oder ein Programmierungsfehler vorliegt aber das passiert ja jedem mal.

    Naja also ich bin mit Arcor sehr zufrieden ^^
     
  8. #7 24. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    2inetaufsälle normal? nicht wirklich. hatte seitdem ich inet habe, noch keinen einzigen ausfall.

    ps:
    jeder dsl anbieter suxx. kauf dir ne standleitung, dann weiste was de hast und welcher seller es drauf hat

    achja:
    solche geschiten in der branche sind keine seltenheit. allgemein in sachen computer. es gibt einfach zu viele, die sich zu viel zu einfach vorstellen. das potenziert sich dann und dann weiste wie viele noobs es gibt^^
     
  9. #8 24. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    Hallo,
    kann deinen ärger gut verstehen, aber würd mir mal gedanken machen das bei den Versorger, egal mit was (Strom, Inet, usw.) auch nur Menschen arbeiten. Sicher hast auch du mal fehler gemacht. Is zwar äörgerlich, aber das prob werden die irgendwie lösen.

    Also auch dort arbeiten nur Menschen!!

    Greetz Jojo
     
  10. #9 24. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    lol...shice geschichte!!
    ABER
    arcor kann nix dafür. weil die die leitungen ja nur bei der telekom bestellen. und das freischalten macht ein techniker der telekom! und wenn der mist baut, kann ja arcor nix dafür!!

    ich kann dich aba verstehen!
     
  11. #10 25. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    Magst du vielleicht net hören,aber:

    Genau das selbe habe ich auch schon durch...allerdings war ich da bei 1&1
    Von daher...Probleme gibts überall mal, da sind alle Provider gleich!

    Das mit dem Speedcheck finde ich auch nicht verkehrt,da es schon öfters nicht auszuschließen ist, daß es nicht an der verwendenten Hardware liegt!Also kann man mit 3 guten Speedchecks, an 3 verschiedenen Tagen, zu 3 verschiedenen Uhrzeiten, schon Beweisen das es nicht an einem selber liegt!

    Also abgesehen von der Kundenhotline finde ich ARCOR ganz OK!
     
  12. #11 25. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    ich hab seid gestern dsl 16000 und genau das selbe prob! hab heut morgen shcon die tussi im t-punkt zur sau gemacht! ^^ sie dann nachgeguckt woran es liegt und meinte dann mein mitarbeiter sagt das wir bis zu ihren modem eine volle bandbreite haben... ich dann so...: schön aber die HATTE ich ja auch mal nämlich immer nach reseten des modems für ungefähr 20 sek! also kann es ja nicht an meinen pc liegen! also müssen sie mich ja drosseln.. und dann shcaut die nochmal nach und sagt ja in ihren bereich liegt tatsächlich eine drosselung vor. bereich? ja weil meine nachbar(gott möge blitze schicken) und ich zu viel traffic verursachen! HALLLO???????????????????????????

    ICH bezahle für sowas und deshalb ich auch voll abgegangen heut! jaja schön ist der t-punkt... naja sie hat jetzt gesagt sie sieht zu was man machen kann [grrrrrr]

    ich wart einfach mal ab! würd ich dir auch empfelen!^^
     
  13. #12 25. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    hm das kommt auch wieder auf die Region an. Denn Arcor benutzt andere Frequenzen bzw. andere Maximale Fehlerraten um DSL bereitzustellen.Deshalb kann von Arcor mehr Speed verfügbar sein als T-Com. Es gibt dann auch Gegenden in denen Arcor ihre eigene Backbones bzw Verteiler hat. in anderen gegenden müssen sie sich die von der T-Com bereitstellen lassen.
    In dem Fall wie oben beschrieben glaube ich dass es am T-Com Techniker gelegen hat, nicht wie von dir vermutet am Arcor Typen. Der konnte wohl nix dafür, wenn der t-com depp nämlich einfach mal deine Leitung wechselt und du Probleme hast(was bei uns alle zwei Wochen der Fall ist,weil die T-Com wieder irgendwas versaut hat^^).
    Aber ich hatte auch schon Probleme mit ARcor,doch das is ne andere Sache :)
     
  14. #13 25. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor


    Nicht unbedingt ! Arcor hat auch paar leitungen in Deutschland ! Es kann auch sein das er in der Stadt wohnt wo Arcor seine eigenen Leitungen hat !^^
     
  15. #14 26. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    arcor ****t eig nicht, zb tonline ****t oO öfters passiert es, das alle die t onliene haben, kein wc3 un cs zocken können, weil sie auf keinen server connecten können, mit andren anbietern wie AUCH arcorm passiert sowas nicht, klar, der service ist :poop:, aber ich weiß nicht ob er woanders besser ist, bis jez hatte ich mit arcor eig keine probleme, einmal vor kurzem, vllt war das ja bei dir in dem gleichen zeitraum, da hatte ich aufeinma nur noch 200 kb/s von 1000, aber ich hab einfach für 3 minuten das moedem ausgemacht, router reseted und siehe da, fullspeed :) was auch gut is an arcor, ist das fastpoath gleich mit drin ist, für mich als zocker ein muss, deshalb nicht gleich arcor so verurteilen, so sachen passweren hat ma
     
  16. #15 26. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    da biste halt verschaltet worden...das mal ne leitung kaputt geht is ganz normal. das passiert halt.
    und da zumindest immer ein teil der cuda und der vermittlungstechnik der telekom gehört, machts auch wenig sinn den provider zu wechseln. was meist du wer den bockmist meist baut, wofür dann die provider angemault werden. es gibt zeitfenster für störungsbeseitigungen die mit der telecom ausgehandelt wurden. was kann arcor dafür wenn dann leute ausrücken die sich selbst ihren arbeitsplatz erhalten. so unter dem motto steck ich zwei...zieh ich vier. geb ne störungsmeldung auf und lass arcor halt nen gewissen zeitraum und schon haste wieder deine leitung..fertig ist das

    mfg
     
  17. #16 26. Oktober 2006
    AW: Unverschämdheiten von Arcor

    abend

    das hat meiner meinung nach nichts mit arcor zutun. der techniker der telekom hat mist gebaut. er hat die anschlüsse deines ports mit dem von deinen nachbar vertauscht:D das kann passieren:D

    hatte mal mein cousin auch in ähnlicher weise. und zwar hat der einen neuen telefonanschluss bei der telekom beantragt. er hat dafür einen schalttermin erhalten und dachte das ganze wäre gegessen.
    nun aber folgendes, am tage des schalttermins konnte mein cousin immernoch nicht telen usw..
    da mein cousin hausmeister ist und für die kneipe in seinen haus ebenfalls zuständig ist, die zu dem zeitpunkt leer stand.
    er hat dort renoviert und plötzlich klingelte das öffentliche münztelefon der kneipe. er hat sich bloß gewundert, dass es klingelt obwohl die kneipe keinen mieter hatte, den jemand erreichen will oder ähnliches.
    plötzlich ist ihm der versäumte schalttermin nochmal aufgefallen in verbindung mit der telekom, die evtl mist gebaut hat:D
    und siehe da, er hat die ihm im schalttermin zugewiesene rufnummer gewählt und der apparat in der klingelte:Dlol
    und dies war eindeutig schuld des technikers:D

    hoffe etwas mit meiner story geholfen zu haben

    gruß
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Unverschämdheiten Arcor
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.968
  2. fax an arcor schicken..

    reQ , 28. Juni 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    759
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    942
  4. VoIP per XMeeting - Arcor

    zeldaaa , 21. April 2011 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    752
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    505