UPDATE: Eine Million Downloads -- Opera-Chef geht baden

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 25. April 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. April 2005
    1.043.353 Mal wurde der Web-Browser Opera 8 in den ersten vier Tagen seit der offiziellen Veröffentlichung am 19. April heruntergeladen. Damit zog Opera mit Firefox gleich, dessen Version PR 1.0 im September 2004 ebenfalls eine Million Downloads in 100 Stunden verzeichnen konnte. Opera 8 ist für Windows, Mac OS X und diverse Unix-/Linux-Betriebssysteme verfügbar.

    Opera-Chef Jon S. von Tetzchner wird diese Zahl mit gemischten Gefühlen registriert haben: In einer Mischung aus PR-Gag und Sektlaunen-Joke hatte von Tetzchner vollmundig angekündigt, vom Firmensitz Oslo nach Amerika zu schwimmen -- bei etwa 7° C Wassertemperatur im Oslofjord und einer Entfernung von mehreren tausend Kilometern ein kühnes Vorhaben.

    Tetzchner habe nun am Wochenende mehrere Stunden in einer nahe gelegenen Badeanstalt verbracht, um zu trainieren, führte der norwegische Softwarehersteller seinen Marketinggag weiter. Weitere Nachrichten zum Vorankommen Tetzchners, der von einem rudernden Opera-PR-Manager zur Strafe für die Veröffentlichung des CEO-Versprechens begleitet werden soll, will Opera auf einer eigenen Webseite periodisch veröffentlichen.


    quelle: heise news


    UPDATE:
    Opera-Chef Tetzchner wieder auf dem Trockenen

    Gespannt lauerte die Internet-Welt oder zumindest die Opera-Fans in dieser Welt darauf, wie Jon von Tetzchner sich aus der Affäre "Atlantiküberquerung" zieht. Der CEO von Opera Software hat nun seinen Versuch, den Atlantik schwimmend zu überqueren, abgebrochen. Tetzchner war dabei von PR-Chef Eskil Sivertsen auf dem Schlauchboot begleitet worden.

    Nach einem Tag und einer Nacht auf See sank am heutigen Dienstagmorgen die "Phantom", das firmeneigene Schlauchboot. Von Tetzchner rettete Sivertsen vor dem Ertrinken, der als vermutlich erster Nichtschwimmer den Atlantik rudernd überqueren wollte. Ein erstaunlicher Zufall wollte es, dass ein Bauer vom nahen Festland aus bemerkenswert gute Fotos von den dramatischen Ereignissen aufnehmen konnte.

    "Es war kalt und feucht und furchtbar und ich habe mich wirklich, wirklich gefürchtet", kommentierte Sivertsen seine Rettung. Von Tetzchner bedauerte das jähe Ende der Aktion: "Sowohl das Schlauchboot als auch der PR-Manager waren tickende Zeitbomben."

    Von Tetzchner hatte bei der Veröffentlichung von Version 8 des Webbrowsers angekündigt, von Oslo über sein Heimatland Island nach Amerika zu schwimmen, wenn innerhalb von vier Tagen eine Million Downloads registriert würden. Sivertsen hatte den kühnen Plan öffentlich gemacht und musste zur Strafe seinen Chef begleiten.


    quelle: heise news
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. April 2005
    Hahaha, das find ich ja heiß- nun geht der gute baden- hahaha, krieg mich kaum mehr ein. Ein wahrhaft feuchtfröhlicher Spaß hihihi :D
     
  4. #3 25. April 2005
    is ja lol obwohl ich immernoch IE benutze find ichs auch gut das sich der firefox mit dem opera messen kann langweilig wirds nie :D
     
  5. #4 25. April 2005
    wow..das ist ja mal was dass sich soviele opera laden..da muss sich ja mal microsoft wieder richtig is zeug legen wegen explorer..sonst gehen die auch noch baden :)
     
  6. #5 25. April 2005
    gewagt gewagt also wenn er das schaft mit dem schwimmen hat er meinen vollen respekt da es nen ganzes stück ist und besonders bei den Temperaturen

    Aber wie man sieht ziehen opera und Firefox immer weiter nach vorne.
     
  7. #6 25. April 2005
    hm ich finds gut dasses ne firefox alternative gibt ^^ aber an seiner stelle würd ich das nich schwimmen :)
     
  8. #7 25. April 2005

    Ich glaub der hat gar keine Wahl mehr schließlich muss er ja schwimmen weil ansonsten die Werbung als Lügner da steht, auhc wenn es nur ein PR-GAG war da muss er wohl durch, auch wenn ich überzeugter Firefox Nutzer bin habe ich auch lange zeit Opera genommen, dann wünsch ich ihn mal gutes Wetter fürs anbanden bei 7°C

    mfg Beta
     
  9. #8 26. April 2005
    Also ich nutze seit einiger Zeit Opera und bin eigentlich recht zufrieden. Was ist der große Unterschied zwischen beiden- also hinsichtlich der Sicherheit- net der Bedienung.

    Übrigens soll der neue Netscape der in der Version 8 erscheint eine Oberfläche haben und je nach Bedarf intern die Sicherheitssoftware von Firefox nutzen oder die Kompatiblität und Bedienfreundlichkeit von Explorer. Hab ich gelesen. Wies wird-bleibt abzuwarten.

    Wegen oben- sagt mal bitte was dazu...
     
  10. #9 26. April 2005
    Ich hab auch Opera

    Muhaha, der arme Chef ^^
     
  11. #10 26. April 2005
    hehe
    wenn mans verspricht muss mans auch einhalten :)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...