**UPDATE** Kaka sagt ab ! - Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von kevstylexX, 14. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2009
    Der englische Premier-League-Club Manchester City will Medienberichten zufolge AC Mailands brasilianischen Star Kaká für eine Rekord-Ablösesumme von umgerechnet 110 Millionen Euro verpflichten. Der reichste Club der Welt bietet dem Weltfußballer von 2007 ein Netto-Jahresgehalt von 15 Millionen Pfund, wie britische und italienische Zeitungen am Mittwoch einhellig berichteten. Der «Daily Mirror» stellte fest: «City unterbreitet sensationelles Weltrekord-Angebot für Milans Superstar Kaká.»

    Sollte das Geschäft zustande kommen, würde die bisherige Rekordablöse für den Franzosen Zinedine Zidane, der 2001 für 55 Millionen Euro von Juventus Turin zu Real Madrid wechselte, verdoppelt.

    Wie die «La Gazzetta dello Sport» berichtete, hat Manchester Generaldirektors Gary Cook am Dienstag in Mailand bereits erste Verhandlungen mit Milans Vize-Präsident Adriano Galliani geführt.

    Cook sei gleich mit einer dreiköpfigen Delegation nach Italien gereist. Neben Kakà stünden auch Mittelfeldspieler Gennaro Gattuso sowie der brasilianische Torwart Dida auf dem Einkaufszettel der Briten.

    Das nötige Geld hätte der Club. Im vergangenen September hatte Scheich Mansour Bin Zayed Al Nahyan den Verein übernommen und spektakuläre Spielerkäufe angekündigt. Der Scheich soll über ein Privatvermögen von 16,5 Milliarden Euro verfügen. Manchester City steht derzeitig nur auf Platz 15 der Tabelle und sucht fieberhaft nach Verstärkungen wie Kakà. «Scheich für Transfer-Weltrekord bereit», titelte die Zeiutng «The Times».

    Bislang galt der 26-Jährige beim AC Mailand als unverkäuflich. Nun scheint der Club jedoch verhandlungsbereit. «Ich hoffe, dass Kakà nicht verkäuflich ist und bei Milan bleibt», sagte Club-Besitzer Silvio Berlusconi. Wie ein kategorisches Nein klinge das nicht mehr, bemerkte die «La Gazzetta dello Sport». In den vergangenen Monaten hatten sich bereits der FC Chelsea und Real Madrid um den Mittelfeldspieler bemüht, der 2003 für eine Ablösesumme von nur acht Millionen vom brasilianischen Club San Paolo nach Italien gewechselt war.


    Quelle

    naja, was soll man dazu sagen.. da kauft sich Manchester City halt alle guten Spieler , egal wie teuer sie sind.. Fussball von heute..

    UPDATE

    Kaka sagt Manchester City ab !

    Die Tifosi des AC Mailand können aufatmen: Der teuerste Transfer der Fußballgeschichte ist geplatzt! Milan-Star Kaka hat das millionenschwere Rekordangebot von Manchester City abgelehnt. "Kaka bleibt dem AC Mailand treu", verkündete Klubpatron Silvio Berlusconi am Montagabend im italienischen Fernsehen. Wenig später bestätigte eine Klubsprecherin, dass der Rekordtransfer nicht zustande gekommen sei.

    Manchester City hatte dem AC Mailand eine Ablösesumme von 125 Millionen Euro und Kaka ein Jahresgehalt von 15 Millionen Euro geboten. Summen, bei denen dem Brasilianer offenbar nicht schwindlig wurde: Nach intensiven Verhandlungen am Montag zwischen Kakas Vater und Berater Bosco Leite, Milan-Vize Adriano Galliani und Gary Cook, Geschäftsführer von Manchester City, gab Berlusconi schließlich die mit Spannung erwartete Entscheidung bekannt. Zuvor hatten hunderte Milan-Fans zunächst die Geschäftsstelle des Klubs und anschließend die Villa des Brasilianers belagert. "Hände weg von Kaka!", war auf Spruchbändern zu lesen. Erst als sich der Weltfußballer von 2007 am Fenster zeigte, zogen die Tifosi ab.


    Quelle

    richtig so ! das zeigt wahre Vereinstreue ! freue mich, dass er nicht wechselt
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Das sit alles wieder nur "blablabla"
    Wahrheitsgehalt: 0%
     
  4. #3 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    stimme ich zu... absoluter unsinn!
     
  5. #4 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Naja ob das wirklich so unsinnig ist wird sich noch zeigen. Der neue Man City Besitzer hat gemeint, dass sein Team mal das beste und teuerste der Welt sein wird. Im letzten Jahr hat er mit Wright - Phillips und Robinho ja schon 2 top Talente verpflichtet. Vielleicht will er im Sommer nun nachlegen und sich gleich den Weltfussballer des Jahres 2007 angeln.
    Die andere Frage wird aber sein, ob Milan einen ihrer absoluten Leistungs - und Hoffnungsträger so einfach ziehen lässt. Und ob Kaka vom "Dreamteam" Milan überhaupt weg will, da er ja seine bisherige Karriere dort verbracht hat und dort schon viele Erfolge gesammelt hat.
    Ich denke, dass es jetzt im Sommer noch nichts mit einem Kaka-Transfer werden wird.
    Aber falls der Man City Boss seine Voraussage wahr macht, werden wir ihn wohl irgendwann im City Trikot sehen.
     
  6. #5 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Jo, glaube auch nicht das er den wechsel machen wird, wozu, denn... Wenn er so viel Erfolg bei Milan hat, aber anderseits, sollte es ihm nur ums Geld gehen, würde er schon mitziehen. Wie schon erwähnt, ob Milan selbst hergeben würde ist sehr fraglich, weil Kaka verdammt viel für Milan gebracht hat und ohne ihm vllt nicht mehr so gut laufen würde...
     
  7. #6 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    transfermarkt.de ist nun wirklich keine vertrauliche quelle, aber
    von kaká gab es ja letztes jahr schon gerüchte, dass er den verein wechseln will.
    aber nen wechsel zu man city fände ich schade, kann den verein einfach nicht leiden.
    wär eigentlich toll wenn se absteigen, liegen ja nur 2 punkte vor nem abstiegsplatz ^^
     
  8. #7 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Kicker.de
    hat dieselbe Nachricht vielt is da ja doch was dran ;-)

    Aber ich denke da kann das Geld doch nicht locken.
    Platz 15...trotz einer guten Mannschaft.
     
  9. #8 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Sollen sie das gesamte Privatvermögen des scheichs auf den tisch legen der transfer wird nicht zustande kommen.
    kein schwein will zu mancity, dieser möchtegern top klub der jez meint sich die ganzen stars kaufen zu können, das ich nich lache.

    Niemals wird das konzept von denen greifen, bzw die haben ja nichmal n konzpt, das is wildes wettbieten für spieler die sie eh nicht bekommen.

    Kaká bleibt bei milan, wenn er mal wechseln sollte dann zu nem großen klub.
     
  10. #9 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Die zitieren eben aus den o.g. unseriösen Medien. Wie das immer so ist. Irgend ein italiensiches, spanisches oder englishces Boulevard-Blatt erfindet etwas, und alle zitieren ;)

    Aber das ist ja leider so die Regel.
     
  11. #10 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Ja aber da ist schon was dran wie oben schon erwähnt die wollen Manchester City zum 2ten Chelsea machen und ich glaube auch das an dem Angebot waa wahres dran ist ob Milan ihn gehen lässt ist wieder die andere Frage aber ehrlich gesagt, jeder Spieler hat seinen Preis und auch Kaka hat seinen und wen der Preis für die Bosse stimmt dann wird er wohl auch weg sein! Und weil ich gelesen habe wer will zu ManCity glaub mir wen das Geld stimmt dann will jeder zu ManCity!
     
  12. #11 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    also ich denke nicht, dass mailand kaka abgeben wird, da kann kommen wer will und da kann jeder bieten, wieviel er will! kaka ist geschaffen für mailand und er wird nirgends so zurecht kommen wie bei den mailändern ;)!ich denke auch, dass er selbst nicht so aufs geld aus ist, sonst wäre er schon längst weg, weil das nicht das erste mal ist, dass ein klub soviel geld für ihn bietet!
     
  13. #12 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    hier auch nochmal:

     
  14. #13 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    hab ich jetz auch gelesen, aber ich glaube nicht, dass er dahin geht......kaka will in zukunft priester werden.....der wird nich auf das geld aus seien und zu mancity wechseln!
     
  15. #14 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    viel zu krasser betrag, finde das is alles viel zu krass in letzter zeit was fussballer "wert" sein sollen....
     
  16. #15 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    scheint garnicht so abwegig.

    bei dem was milan gerade im kader hat und dann noch 110 mio da kann man einen kaka schon ersetzen btw austauschen einen kaka kann man nicht ersetzen ^^

    bei 110 mio für einen spieler wird jeder verein schwach.

    zumal ac ja noch ronaldinho etc da hat.


    unsinn ist allerdings das milan gatuso dida und kaka abgibt btw was für eine summe müssten die da zahlen ?

    110 für kaka und 50mio für die anderen beiden ?


    zumal dida und gatuso nimmer die jüngsten sind.

    und 150mio könnte man sich mehr als gut verstärken ;)


    warscheinlichkeit 50% da ich glaube das zur not noch ein paar euro drauf gelegt werden :D


    verurteilen tue ich sowas trotzdem.

    genau das gleiche passiert leider gerade auch in der bulli nur wir haben keinen scheich wir haben nen hopp und sein hoppenheim....
     
  17. #16 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    ach immer das gelaber mit den riesen millionensummen! nur spekulation, auch wenn ichs den ölscheichen zutrauen würde! aber da glaub ich erstmal nich dran! bin mal gespannt, ob da wirklich was dran is... soviel würde ich trotzdem nich für kaka zahlen! da gibts nun echt bessere spieler!
     
  18. #17 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    berlusconi hat ganz klar gesagt er will die stars alle aufeinmal auf dem platz sehen (pato, kaka, ronaldinho, beckham, gattuso, prilo, seedorf)

    jezt muss ancelotti ein syystem entwickeln damit alle spielen. und kaka is der kopf der truppe. klar kann man den verkaufen und fabregas holen, aber das wird niemals passieren.

    geld alleine reicht halt oft auch nicht ;)

    wie ich diese scheiß vereine hasse mit ihren scheichs....... :angry:
     
  19. #18 14. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    totaler unsinn. die sollten erstmal lieber von ihren schulden runterkommen :rolleyes:
    die summe ist auch völlig überzogen
     
  20. #19 15. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Kaká geht lieber beim AC Mailand in Rente als für 110 Millionen Euro zu Manchester City. «Ich will bei Milan alt werden und dort nach Paolo Maldini und Marco Ambrosini die Kapitänsbinde tragen», schloss der 26-jährige Brasilianer am Mittwoch einen Wechsel zum englischen Premier-League-Club aus. Nicht einmal das laut Medienberichten von Manchester City offerierte Jahresnettogehalt von 15 Millionen Euro konnte den Weltfußballer von

    2007 erweichen. «Ich habe schon viele lukrative Angebote abgelehnt», sagte Kaká in einem Interview mit «Sport Mediaset».

    Hätte Manchester City mit seinem Rekordangebot Erfolg gehabt, wäre Kaká der teuerste Fußballer aller Zeiten geworden. Die bisherige Rekordablöse für den Franzosen Zinedine Zidane, der 2001 für 55 Millionen Euro von Juventus Turin zu Real Madrid wechselte, wäre verdoppelt worden. Der «Daily Mirror» stellte deshalb am Mittwoch

    fest: «City unterbreitet sensationelles Weltrekord-Angebot für Milans Superstar Kaká.»


    Wie die «La Gazzetta dello Sport» berichtete, hatte Manchester Generaldirektors Gary Cook am Dienstag in Mailand bereits erste Verhandlungen mit Milans Vize-Präsident Adriano Galliani geführt.

    Cook sei gleich mit einer dreiköpfigen Delegation nach Italien gereist, um den Brasilianer loszueisen. Neben Kaká hätten auch Mittelfeldspieler Gennaro Gattuso sowie der brasilianische Torwart Dida auf dem Einkaufszettel der Briten gestanden.

    Das nötige Geld hätte der Club gehabt. Im vergangenen September hatte Scheich Mansour Bin Zayed Al Nahyan den Verein übernommen und spektakuläre Spielerkäufe angekündigt. Der Scheich soll über ein Privatvermögen von 16,5 Milliarden Euro verfügen. Manchester City steht derzeitig nur auf Platz 15 der Tabelle und sucht fieberhaft nach Verstärkungen wie Kaká.

    Zunächst hatten sich die Engländer am Mittwoch auch noch große Hoffnungen machen dürfen. Nachdem der 26-Jährige bei Milan bis dato als unverkäuflich galt, schien der Club plötzlich verhandlungsbereit.

    «Ich hoffe, dass Kaká nicht verkäuflich ist und bei Milan bleibt», sagte Club-Besitzer Silvio Berlusconi. Wie ein kategorisches Nein klinge das nicht mehr, bemerkte die «La Gazzetta dello Sport» am Mittwoch. In den vergangenen Monaten hatten sich bereits der FC Chelsea und Real Madrid um den Mittelfeldspieler bemüht, der 2003 für eine Ablösesumme von nur acht Millionen vom brasilianischen Club San Paolo nach Italien gewechselt war.
    Relevante News

    Quelle: transfermarkt.de

    kann man also knicken ;) finde ich besser, sehr loyal von Kaká
    meiner meinung nach die richtige entscheidung und nicht nur das geld im kopf, sons gehts im fußball doch nur noch um den größten geldbeutel!

    Gruß
     
  21. #20 15. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    also leute ich habe gerade gelesen, dass er das angebot abgelehnt hat und in mailand alt werden will, genauso wie ich es vermutet hatte :)!er sagt, dass er nach maldini und ambrosini die kapitänsbinde möchte und seinen bis 2013 laufenden vertrag ausfüllen möchte!
     
  22. #21 15. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Das ist schon ein saftiges angebot, wo ich als verantwortlicher vom Ac auch überlegen würde.
    Aber es wird bestimmt so wie immer enden, Mailand wird ihn nicht verkaufen und er bleibt weiter dort.
    Ab 200 Million wird glaube ich nochmal anders überlegt.
     
  23. #22 15. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    DAS ist Englischer Fußball :rolleyes: ! Einfach zum kotzen, was man aus einem Sport machen kann...
     
  24. #23 15. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    quelle
    kann man wohl doch nicht vergessen, aber mal abwarten was die offiziellen dazu sagen
     
  25. #24 15. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Die summe ist schon gigantisch,aber es ist schon bereits bekannt das er das angebot abgelehnt hat und somit auch ein gehalt von insgesamt 82,5Mio Euro!!!

    mfg bobek
     
  26. #25 15. Januar 2009
    AW: Manchester City bietet 110 Millionen Euro für Kaká

    Kaka soll das angebot abgelehnt haben.
    Daher ist es egal, ob Milan es annehmen will.

    Ich glaube nicht, das er wechseln will. ManCity hat im Moment noch garkeine Qualität und Geld wird das nicht schön reden können.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - **UPDATE** Kaka sagt
  1. kleine Signatur ***UPDATE***

    Korllino , 17. April 2006 , im Forum: GFX-Showroom
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    303
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    686
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.377
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    937
  5. Der Metal Kakadu :D

    AlpineStars , 26. Oktober 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    421