Upgrade lohnenswert? Wertschätzung: AMD PHENOM II x6 1090T + ATI 5600

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von SeelenPsycho, 3. Juli 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2014
    Moin moin,

    hab das selbe zwar in dem Sammelbeitrag weiter oben schon geschrieben, aber ich werde das Gefühl nicht los, das da keiner rein schaut :lol:

    Da mein Rechner nun doch schon etwas betagt ist aber atm die Kohle knapp ist, hab ich überlegt von einem Arbeitskollegen was abzukaufen. Die Frage ist allerdings, lohnt es sich zum einen und was ist das ganze überhaupt noch wert?

    Neues Sys:

    AMD PHENOM II x6 1090T
    ATI 5600 Series
    4x2GB DDR3 1333MHz
    Biostar TA785G3 HD

    Altes Sys:

    4GB-Kit GEIL Black Dragon PC2-6400 DDR2-800 CL5
    AMD Phenom X4 9950 Black Edition Box, Sockel AM2+
    ECS 8200A, AM2+, ATX
    ATI 5770

    Was meint ihr? Einzelne Teile nehmen oder komplett und die GPU bspw. auf Halde legen (basteln kann man immer )

    Vielen Dank schonmal
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #2 3. Juli 2014
    AW: "Upgrade lohnenswert?" und "Wertschätzung der neuen Teile"

    Was will dein Kollege denn dafür haben?
     
  4. #3 3. Juli 2014
    AW: "Upgrade lohnenswert?" und "Wertschätzung der neuen Teile"

    Das ist die große Frage. Für alles zusammen mit Gehäuse hat er was von 300 erzählt. Halte ich aber irgendwie leicht für übertrieben. Und das ist auch nur eine Wunschvorstellung von ihm.

    Die Frage ist wie gesagt, was wäre das wirklich wert alles oder dann nur nach meinem bedarf RAM, Board und CPU
     
  5. #4 3. Juli 2014
    AW: "Upgrade lohnenswert?" und "Wertschätzung der neuen Teile"

    Je nach Alter würde ich die Teile bei jeweils rund 40€ das Stück einordnen (ggf CPU etwas mehr, Board und GPU ggf etwas weniger), wo wir dann so bei 150-170€ landen würden.

    Wenn ich die Teile loswerden wollen würde, wäre ich mit 150€ eigentlich zufrieden.

    Mit einer modernen APU von AMD bekommt man eine ähnliche Leistung (wohl weniger CPU Leistung) für ~200€-250€ auch zusammen, dafür alles Neuware, Garantie und mit dem ganzen neuen Schnickschnack (SATA3, PCIe3, wahrscheinlich mehr USB3...)
     
  6. #5 3. Juli 2014
    AW: "Upgrade lohnenswert?" und "Wertschätzung der neuen Teile"

    so nen langer text und dann den falschen button gedrückt -.-

    Ich sprech ihn mal auf 120 für CPU/Board/RAM an. Mal schauen was er sagt.

    Hättest du eventuell auch einen Vorschlag bis 200€ als Neuware. Wären dann auch CPU/Board/RAM.
    Kein MicroATX, da das im BigTower etwas verloren aussieht (HAF 9xx)

    Falls kein USB3 Port, dann eine PCIExp 1x für eine Steckkarte.

    An Games laufen WoW, Diablo 3 hauptsächlich, neueres sollte aber auch drin sein. GPU lass ich erstmal außen vor kommt später mal dran.

    Achja APU muss es nicht zwingend sein, kann im Notfall, falls mal was passiert auch die GPU ausm TV-Rechner rausbauen und einsetzen. Wäre also nur ein Nice-To-Have.

    Vielen Dank auf jedenfall schonmal
     
  7. #6 3. Juli 2014
    AW: "Upgrade lohnenswert?" und "Wertschätzung der neuen Teile"

    Deinen RAM kannst du doch behalten!

    Hier wären CPU und MB für 200€:
    1 x Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460)
    1 x ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ)

    Wobei doof CPU sich bei deiner Graka natürlich langweilt!
     
  8. #7 3. Juli 2014
    AW: Upgrade lohnenswert? Wertschätzung: AMD PHENOM II x6 1090T + ATI 5600

    Hey Buffalo,

    wie meinst du das mit meinem Ram kann ich behalten? Hab ich in der Entwicklung was verpasst? War noch auf dem Stand, das es nicht abwärtskompatibel ist.
    Hab jetzt noch DDR2 drin.

    Also meins ist das untere



    Edit: Wer ändert eigentlich den threadnamen und dann noch so sinnlos...
     
  9. #8 4. Juli 2014
    AW: Upgrade lohnenswert? Wertschätzung: AMD PHENOM II x6 1090T + ATI 5600

    Oh, da habe ich mich verguckt, dann brauchst du natürlich noch RAM:
    Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Weniger würde ich auch nicht machen, das lohnt dann nicht so richtig.
     
  10. #9 6. Juli 2014
    AW: Upgrade lohnenswert? Wertschätzung: AMD PHENOM II x6 1090T + ATI 5600

    Dank dir noch mal Buffalo, leider sprengt das doch etwas meinen Rahmen. Hab die oben angeschlagenen 40 Euro pro Teil genommen und damit ist er zufrieden. Nehme da jetzt CPU, Board und den RAM. Den Rest behält er.

    Also nochmal danke an alle.

    Wenn es dann besser aussieht, wende ich mich wieder an euch
     

  11. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Upgrade lohnenswert Wertschätzung

  1. Upgrade von AMD 955 auf was neues
    Sicarius, 10. November 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.033
  2. Windows 10 kostenloses Upgrade bis 29. Juli
    Michi, 23. Juli 2016 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.676
  3. von i5 auf i7-Prozessor upgraden?
    Tschenqujeh!, 18. November 2015 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.467
  4. skylake upgrade?
    Playmaker3, 28. Oktober 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.178
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.868
  • Annonce

  • Annonce