Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Gando, 7. November 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2009
    Leute ich wusste nicht wie ich das thema nennen sollte, also hier mein problem:

    ich habe gerade mit meiner uroma telefoniert und ihr geht es total schlecht, sie meinte auch das ihre schmerzen jeden tag schlimmer werden. Sie hat eine verschleißte hüfte, möchte sich aber nicht operieren lassen da es keine garantie gibt das es ihr danach besser geht, außerdem sagt sie sie ist schon so alt (96 Jahre) und lebt nicht mehr lange. Das hat mich sehr getroffen und mitgenommen und ich wollte euch fragen wie ich am besten mit meiner trauer umgehen kann.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 7. November 2009
    AW: uroma

    hilf nix die trauer zu unterdrücken. einfach emotionen freien lauf lassen. je heftiger, desto besser kommst du später darüber weg. so was musst man "verarbeiten".
    wenn du deine trauer unnatürlich einfach unterdrückst, schleppst du so ne art scheiß-gefühl :) dein lebenlang mit dir rum.
     
  4. #3 7. November 2009
    AW: uroma

    Du könntest sie ja mal besuchen gehen. Das tut dir sicher gut und du kannst deinen Gefühlen freien lauft lassen. Denn sowas darf man nicht einfach in sich hineinfressen. Du musst dich mit dem Thema konfrontieren, dann lernst du auch damit umzugehen und kannst ihren baldigen Tod akzeptieren.
     
  5. #4 7. November 2009
    AW: uroma

    hmm problem die wohnt ca 150km weit weg von mir und ich bin noch schüler also hab ich au kein auto um zu ihr hinzufahren aber danke für eure bisherigen vorschläge.
     
  6. #5 7. November 2009
    AW: uroma

    dann kannst du ja mal deine eltern fragen ob ihr sie besuchen geht? Ich denke nicht dass die was dagegen haben werden.
     
  7. #6 7. November 2009
    AW: uroma

    Ich denke auch das du deine Uroma mal besuchen solltest .. wenn du dich mit zügen auskennst kannst du auch mit zug fahren wenn du das geld hast ;) kostet ja nicht soo viel würde sich aber lohnen (find ich)
     
  8. #7 7. November 2009
    AW: uroma

    Deutschland hat die weltweite viert beste Infrastruktur. ;)

    Zug?
     
  9. #8 8. November 2009
    AW: uroma

    Hinfahren und Abschied nehmen. Habe ich bei meiner Oma auch gemacht, kurz bevor sie gestorben ist. Finde ich ein sehr wichtiger Punkt, war es jedenfalls fuer mich.
    Als sie dann gestorben ist, hab ich halt alles raus gelassen und ab da hat mir dann Normalitaet sehr geholfen.
     
  10. #9 8. November 2009
    AW: uroma

    Besuch sie auf jeden Fall nochmal, so schnell wies geht wie sich das anhört hat sie schon abgeschlossen und brauch nur nochmal euren Segen um in Frieden zu ruhen .
    Das hilft den Omis auf dem weg ins Licht.
    Vorwürfe helfen Dir jetzt auch nicht mehr.
    Du kannst die Zeit nicht mehr zurückholen,sei frohen Gedankens an jede schöne Stunde die Du mit ihr verbracht hast.
     
  11. #10 8. November 2009
    AW: Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

    Sei doch froh das deine Uroma die 96 erreicht hat. Sie hat ihr Leben gelebt. Jeder von uns muss mal gehen , und keiner weis eben was später kommt. Vllt sieht man sich ja dann wieder in einer "anderen Welt" etc etc.

    Ich würde an deiner Stelle nicht Trauern. Sei froh das deine omi es so lange gepackt hat ^^.

    Wie meine Voposter auch schon angesprochen haben solltest du sie nochmal besuchen gehen und die Zeit noch mit ihr verbringen.
    Lg
    ItalianStallion
     
  12. #11 8. November 2009
    AW: Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

    So sehe ich das auch. Vorallem solltest du nicht traurig sein, wenn sie dann stirbt. Denn dann weißt du, dass sie keine Schmerzen mehr haben wird!
    Mit dem Besuchen, das ist nicht jedermanns Sache. Vielleicht ist es schlimmer, als sie nicht mehr zu sehen. Das kann so sein, ist aber bei jedem anders! Denn dann siehst du sie vielleicht leiden und damit kommt nicht jeder klar. Trotzdem wäre das natürlich eine Möglichkeit, dich von ihr zu verabschieden.
    Wenn du mit dem Anblick deiner leidenden Uroma vielleicht nicht so mit klarkommst, kannst du ihr ja auch einen Brief schreiben, falls du einfallsreich bist und "Schreiben" kannst.
    Auch das ist natürlich nicht jedermanns Sache.
    Ich hoffe ich konnte dir irgendwie weiterhelfen.
     
  13. #12 8. November 2009
    AW: Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

    fahr mit deinen eltern oder mit dem zug zu ihr ab und zu ..

    dir gehts dann besser und deine oma freut sich bestimmt riesig über den besuch..
    ist ja so dass alte leute sich darüber freuen (hocken meist ja nur rum)...

    mfg:)
     
  14. #13 8. November 2009
    AW: Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

    Ich stimm da zu:

    Auf jedenfall besuchen. Dann kannst du keine Gewissensbisse bekommen, dass du Sie in den eventuell letzten Tagen/Wochen nie mehr gesehen hast / Sie dich.

    Ich denk auch, Emotionen freien Lauf lassen. Unterdrücken frisst dich nur auf.
    Ich finde da Scrubs recht gut. Da sieht man oft wieder so Situationen (natürlich andere Perspektive: Artzt - Patient) (wie in Staffel 4 - Mein gemeinsames Mittagessen)

    Aufjedenfall, wenn die Emotionen stark sind, mit Freunden / Eltern reden. Das hilft immer gut ;)
    Und aufjedenfall sorgen, dass du alle Schuldgefühle irgendwie wegbekommst (sofern du welche hättest) - Noch vorher!

    MfG
    RR
     
  15. #14 8. November 2009
    AW: Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

    ich versteh garnicht wieso du jetzt schon trauerst sie lebt ja noch^^ und naja ich könnte dir nicht sagen wie du die trauer verarbeiten kannst also ich hatte bei mir noch kein todesfall :p aber besuchen sollte man auf alle fälle.... denn wenn sie mal geht dann wirst du denke ich mal noch etwas länger ihr gesicht in erinnerung haben können :)
     
  16. #15 8. November 2009
    AW: Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

    Zum Teil finde ich das Quatsch.
    Ich würde sie aufjedenfall nicht einfach besuchen, dass ich sie nach ihrem Tot länger in Errinnerung hab, sondern um die Gewissensbisse wegzubekommen, Sie vor ihrem Tot nicht mehr besucht zu haben und dass Sie warscheinlich gehofft hat dass Sie ihren Enkel noch einmal vor ihrem tot sehen kann ;)
     
  17. #16 8. November 2009
    AW: Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

    Verbringt die Zeit, die euch noch bleibt, miteinander. Redet miteinander.
    Rede generell mit deiner Familie darüber, wie es dir geht, wie sie das Ganze sehen und verarbeiten. Dafür hat man eine Familie. Bleib nicht alleine mit deinem Schmerz!
     
  18. #17 8. November 2009
    AW: uroma

    ich hab auch eine uhroma die 95 ist,sie war ihr ganzes leben geraucht und jetzt haben die ärzte festgestellt das sie lugenkrebs hat.

    jedes mal wenn ich sie besuch seh ich sie leiden,das nimmt mich auch immer übelst mit!

    jeder wird alt dagegen kann man leider nichts machen.

    mfg HEad
     
  19. #18 8. November 2009
    AW: Uroma geht's schlecht - wie Trauer/Mitleid verarbeiten?

    hast ja einige Vorschläge hier ansonsten weiß ich nicht genau was du hier erreichen willst? Willste dich extra mitleidig zeigen obwohls so nicht ist oder wie? In meinen Augen führt das hier zu nichts wirklich anständigem. Verhalt dich angemessen und wenn es dich sehr mitnimmt rede selbst mit deiner Mutter/deinem Vater/deinem Bruder/deiner Schwester/deinem Freund/deiner Freundinn/deinem Partner/deiner Partnerin etc drüber.

    close
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Uroma geht's schlecht
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    691
  2. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.473
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.069
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    931
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    472