Urteile in Sachen Bockwurst.Files gefallen

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Darky, 24. September 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 24. September 2008
    moin,

    wollt nur mal kurz informieren dass gestern vor dem Amtsgericht Bergen auf Rügen die Hauptverhandlung gegen die Beteiligten von Bockwurst.Files stattfand (40% der Foren-User dürften die Page kennen).

    Mag jetz nich soviel schreiben (morgen folgt wahrscheinlich eine News auf heise.de) nur dass durch die Urteile eine Abschreckung für die Warez-Scene sicher (zum glück?) nicht verursacht wurde und die Hausdurchsuchungen sowie Beschlagnahmungen die größte Strafe war.

    Der Hauptbeschuldigte, welcher u.a. ja auch in der Folge coredown und silo.ru betrieb wurde für Bockwurst und die neuen Seiten zu 2 Jahren auf Bewährung nach Jugendstrafrecht verurteilt. Alle anderen Beschuldigten und an BW Beteiligten erhielten eine Verwarnung sowie die Auflage, Sozialstunden abzuleisten. Berufungen gegen das Urteil sind keine zu erwarten, da die Strafen vor der Verhandlung in einer Runde zwischen Anwälten, Staatsanwaltschaft und Gericht so "ausgehandelt" wurden und alle Beteiligten das Urteil akzeptieren.

    Soviel dazu zur Information

    cheers,
    Dark
     
  2. #2 24. September 2008
    AW: Urteile in Sachen Bockwurst.Files gefallen

    Nicht das ich euch so etwas wuenschen wuerde, aber mir kommen die Strafen doch recht niedrig vor. Besonders fuer den Betreiber von coredown und silo (wenn ich mich recht entsinne hat der doch noch mehr seiten betrieben) da dies schon ziemlich dreist war.
     
  3. #3 24. September 2008
    AW: Urteile in Sachen Bockwurst.Files gefallen

    Naja, nicht so die überschlimmen Strafen finde ich.
    Für den Admin hatte ich eher mit einer Haftstrafe ohne Bewährung gerechnet, was er dort gehostet hat. DAzu eben noch die Sachen mit Silo.ru und coredown.
    Naja für die anderen Beteiligten ist das Verfahren auch noch glimpflich ausgegangen.

    Geldstrafen gab es keine oder wie darf ich den Text verstehen?
     
  4. #4 24. September 2008
    AW: Urteile in Sachen Bockwurst.Files gefallen

    @dreamax: naja ist schon richtig so. Du musst bedenken dass hier Jugendstrafrecht angewandt wird und dort die Erziehung im Vordergrund steht, nicht die Strafe. Und er is mittlerweile 21, studiert seit über 1 Jahr in Berlin und wenn man Ihn da mittendrin in Haft schickt würde das absolut nichts bringen. Die U-Haft damals und dadurch dass das aufflog hat gereicht, dazu kommt ja noch das fast alle Beteiligten Zivilrechtlich einige Probleme bekamen weil S.A.D. reihenweise alle verklagt bzw. verklagt hat. Aber das is wieder ne andere Sache.

    @vorposter, im Jugendstrafrecht gibts (fast) immer Sozialstunden statt Geldstrafen.. Glaube in einem Fall bei einem Erwachsenen gabs ne geldstrafe, is aber unerheblich.
     
  5. #5 24. September 2008
    AW: Urteile in Sachen Bockwurst.Files gefallen


    "Ich hab grad ein Gerichtsverfahren am Hals, trozdem starte ich zwei neue, nicht unbedingt legale, Projekte obwohl eigentlich jeder weiss wer Ich und somit auch der Betreiber ist." Das ist schon ziemlich dreist. Oder erinnere ich mich da falsch(was durchaus sein kann - danke fuer jede verbesserung).
     
  6. #6 24. September 2008
    AW: Urteile in Sachen Bockwurst.Files gefallen

    damit is punkt1 gemeint, wer sonst is "Hauptbeschuldigter" ..

    ich close den Thread mal, da es ne reine Info sein sollte - hoff das is in Ordnung @mods
     

  7. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Urteile Sachen Bockwurst

  1. Kino.to-Urteile ohne abschreckende Wirkung
    ThKo4, 15. Juni 2012 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.576
  2. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.603
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    752
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.017
  5. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.644