US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von mrwhite123, 24. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juli 2011
    Noch nie wurde in einer solchen Entfernung Wasser nachgewiesen: Forscher der Nasa haben zwölf Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt enorme Mengen H2O entdeckt - an einem gigantischen Galaxienkern, dessen Dimensionen jenseits des Vorstellbaren liegen.



    Quelle : http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,776129,00.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  4. #3 25. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    tolle nachricht?
    und?
    regt nicht zum diskutieren an.
    bitte löschen.

    gegen forenregel: kein kommentar von min. 5% des Textes.
     
  5. #4 25. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    https://www.facebook.com/nuhr.de


    Ich find schon, dass es zum diskutieren anregen kann. Ist wieder ein Indiz dafür, dass es auch weiteres Leben im Weltall geben könnte. Manche Menschen sollen ja der Meinung sein, dass dies nicht möglich ist.
     
  6. #5 25. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    naja, solange das wasser nur in dampfform vorliegt, bringts ja auch nich allzu viel, oder sehe ich das falsch?^^
     
  7. #6 25. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    Wahrscheinlich wars nurn Wasserfleck auf der Linse :D

    Ne aber schon krass, die Dimensionen sind unvorstellbar. Die Distanzen allein schon, genau genommen sind wir selbst nurn paar Bakterien :)

    Ich glaub eher das schwarze Loch wär nen Problem^^.

    Dampf zu flüssigen Wasser machen ist ja nicht das Problem?!
     
  8. #7 25. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    hammer ;)


    ne im ernst, ich finde das schon immer etwas übertrieben, vorallm wenn ich Sätze lese die inhaltlich so klingen

    "in ca. 4 Mio Lichtjahren entfernt haben Forscher..."

    das ist mir alles einfach nur zu suspect
     
  9. #8 25. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    Würde dir 37.843.200.000.000.000.000 km besser gefallen?:D


    Interessant ist es zu wissen, was es heute dort gibt (oder auch nicht gibt).
    Das was die NASA entdeckt hat, war vor 12 Mrd Lichtjahren.
    Allein diese Entfernung ist unvorstellbar.


    MfG
    Jebedaia
     
  10. #9 26. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    Leben wir also in der Vergangenheit und in der Gleichzeitigkeit, bekommen aber Vergangenheit mit :O
     
  11. #10 26. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    Interresant...
    Was mich aber gerade wundert ist, dass das Universum damals schon so kalt war, dass sich Wasser bilden konnte. Also die Temperatur für die thermische Spaltung von Wasser liegt ja bei etwa 2000 Grad Celsius. Die Temperatur muss also damals schon darunter gewesen sein, sonst hätte es sich Sauerstoff und Wasserstoff nicht verbunden. Oder hab ich da grad einen Denkfehler? Aber naja, 3-4 Milliarden Jahre ist ja auch ein Weilchen zum abkühlen.
     
  12. #11 26. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    es geht allgemein um die entfernung ... ich bin da eher skeptisch was das betrifft...

    ich meine 37.843.200.000.000.000.000 km sind kein Katzensprung, den Telescop will ich sehen womit ich aus dieser entfernung eine klare aussage über etwas machen kann (ob es wasser ist oder nicht)

    ich glaube an so etwas nich so...
     
  13. #12 26. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    Die Kollegen haben ja auch nicht nur durch ein paar geschliffene Linsen geguckt und dann Wasserdampf im All gefunden.
     
  14. #13 27. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    {bild-down: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/71/The_Keck_Subaru_and_Infrared_obervatories.JPG}
     
  15. #14 28. Juli 2011
    AW: US-Forscher entdecken gigantisches Wasserreservoir im All

    das ist richtig krass! schon allein die tatsache das wir sowas sehen bzw wissen können obwohl es so unvorstellbar weit weg ist...oO habt ihr euch eigentlich mal gedanken über diese dimensionen gemacht? ich mein unsere sonne ist ja nicht gerade klein, jedenfalls im gegensatz zur erde aber DAS...
    unglaublich respekteinflößend, meiner meinung nach.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Forscher entdecken gigantisches
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.738
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    956
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    349
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    592
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    499