USA: Strafanzeige gegen Gott

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Kroni, 18. September 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. September 2007
    USA: Strafanzeige gegen Gott

    Der US-Politiker Ernie Chambers hat im Bezirk Douglas, Nebraska, Strafanzeige gegen Gott gestellt. Den Gerichtsort wählte er dort, nachdem Gott ja allgegenwärtig sei. Er selbst sei nicht religiös.
    Als Anklagepunkte werden unter anderem das Schüren von Angst und Verbreiten von "Tod, Zerstörung und Terror" auf der ganzen Welt.

    Desweiteren gingen Umweltkatastrophen auf sein Konto.
    Der Kläger stellte die Anzeige, um eine weitere merkwürdige Facette des amerikanischen Rechtsstaates aufzuzeigen. Da man gegen jeden Anklage erheben könne, wolle er zumindest Umweltkatastrophen per Einstweiliger Verfügung stoppen.

    Quelle: http://www.shortnews.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    Wie geil ist das denn die Amis sinn so bescheuert aber recht hat er, damit demonstriert er was in Amerika möglich ist.
    Bin mal gespannt was dabei rauskommt, normalerweise müsste dann der Papst verklagt werden weil er ist ja Gottes VErtretung auf Erden ^^

    Aber wenn ich mich recht erinner gab es sogar male einen Film in dem ein MAnn Gott verklagte weil er durch höhere GEwalt sein Fischerboot verlor und die Versicherung nicht zahlen wollte

    Bin jetzt mal auf den Ausgang gespannt lol
     
  4. #3 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    Die Amerikaner klagen meines Wissens nach sowieso gegen alles und jeden. Wenn es ein Land gibt in dem jemand auf die Idee kommt, Gott gerichtlich anzuklagen, dann sind es die USA.
    Dabei verstehen die sich ja als "GELOBTES LAND" (Zitat:"blessed land"), wie schon einige Politiker in ihren Reden betont haben.:rolleyes:
     
  5. #4 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    LOOOL ! :D :D :D :D :D :D
    Typisch amis .. ^^
     
  6. #5 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    Oh mann, wie jemand auf so eine Idee kommen kann xD

    Wobei die Anklagepunkte auf jeden Fall gerechtfertigt sind!
     
  7. #6 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    Nicht vor eillig sein LEute, der Typ is ja noch blöd der weiss ja das dies Schwachsinn ist, nur nimmt er solch eine Klage als BEweis dafür wie bescheuert das amerikanische Rechtssystem ist, er möchte den Bürgern klar machen das ihr Rechtssystem einfach bekloppt ist. um es mal ganz salopp auszudrücken ^^
     
  8. #7 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    Ich kapier das ned, selbst wenn die es ned komisch finden Gott anzuklagen.

    So einen Fall gab es schoneinmal in dem das Gericht aber sagte : " Gott ist keine juristische Person ( er hat keinen Arbeitsplatz, keinen Ausweis und keinen Wohnort, keine Geburtsurkunde etc)"

    Tja das war das Urteil damals. Ein Verbrecher hatte Got wegen vertragsbruchs angeklagt, da er ( gott ) seinen Segen und "dass er niemals etwas böses" begehe durch den Priester ausgerichtet haben sollte oder sowas in der Art ^^
     
  9. #8 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    Die Idee ist garnicht schlecht, berufen sich doch die Amis im Irakkrieg auf Gott. Die Moslem handeln ja auch nicht sebstständig sondern im NAmen Allahs. Mal abwarten wie der Richter entscheidet. Die Klage müsste eh abgewiesen werden, da es zu keiner ernsten Verurteilung kommen kann. Vielleicht wird der Christen-Gott aber auch zu einer Haftstrafe verurteilt.
     
  10. #9 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    OMG auf die Idee muss man erst einmal kommen würd ich sagen. Immerhin war es ja in dem Sinne nicht wirklich ernst gemeint sondern nur ein Mittel zum Zweck aufgrund der verhunsten Rechtslage in den USA, denn ich meine wenn es die Todesstrafe mit sich bringt einen Esel im 2. Stock in der Wanne zu baden dann ist wohl Anzeige gegen Gott noch normal^^.
     
  11. #10 18. September 2007
    AW: USA: Strafanzeige gegen Gott

    Shortnews = unseriös. Außerdem fehlt die genaue Quelle. ~dicht
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...