µtorrent!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von d3v., 11. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2007
    Hay,
    ich wollte mir grade eben die open beta von world in conflict leechen!
    Doch leider gibt es die nur als torrent, weshalb ich mit µtorrent besorgt habe! Nur ich habe da ein Connection Problem! Unzwar habe ich µtorrent den Port 50033 zugewiesen, welchen ich auch unterm router bei port forwading freigegebn habe! Doch µtorrent meint immer der Port sei nicht frei! Bitte um Hilfe!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    Bei meinem Router muss man zusätzlich zum Port Forwarding noch die Ports inner Firewall eintragen. Vlt isses ja bei dir genauso ...
    Erzähl mir mal, welchen Router du hast.

    Greetz
     
  4. #3 11. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: µtorrent!

    Ich hab dasselbe Problem... Ich habe nen Speedport W501V von T-Com... voll das drecksteil...
    Die Ports kann man hier einstellen :
    [​IMG]
    Bloß ich kapier net warum da Umgeleitete Ports steht.... Was solll das heißen? Sind die nun frei? Oder was soll das "Umgeleitet" bedeuten?!

    MfG
    °EraZoR°
     
  5. #4 11. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    deaktiver mal deine software firewall und kuck ob die fehlermeldung immer noch kommt, wenn nicht weisste direkt woran es liegt

    ansonsten haste denn die ports an die richtige lan-ip geforwadet ?
    hat dein rechner im lan ein statische ip ?
    richtiges protokoll geforwadet (tcp, udp) ?

    //edit

    und für erazor:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Port_Forwarding

    ^^
     
  6. #5 11. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    Der Router ist von AVM, also keinesfalls ein "Drecksteil". Die Formulierung ist etwas unglücklich gewählt, aber hier ist schon Portforwarding gemeint. Bei IP die Adresse von der Netzwerkkarte eingeben, wenn du sie nicht weißt: Start-Ausführen-cmd und "ipconfig" eingeben. Bsp: 192.168.0.9
    Dann z.B. bei uTorrent Port 30445 einstellen und in der Routerkonfig für UDP und TCP diesen Port freigeben.
     
  7. #6 12. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    Port in der Windows-Firewall oder sonstiger Software-Firewall zulassen, dann müsste es funzen!

    mfg SlaX
     
  8. #7 12. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    :klatsch: Gute Idee, der Router forwarded die Ports ja zum Glück wie durch Zauberhand von selber.
     
  9. #8 30. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    Ports sind auch in der Firewall frei. Ebenso im Router, aber µtorrent meint, sie seien nicht frei!
     
  10. #9 30. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    leider is die open beta ja heute zu ende :mad:
     
  11. #10 30. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    Öhhhhh...Was war das jez fürn Post? Bisschen sinnlos, meinste nicht auch?!
    Sorry aber mal im ernst ^^
     
  12. #11 30. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    Versuch mal so 10-50 Ports um den besagten Port mit zu "forwarden" bei so manchem p2p Programm bewirkt das wunder...

    Gruß,
    Maddin
     
  13. #12 30. Juli 2007
    AW: µtorrent!

    Also ich benutze Bitlord.....is sehr schnell....und hab noch nie Probleme mitm Router gehabt
     
  14. #13 5. August 2007
    AW: µtorrent!

    check mal obs vllt am antivirensystem liegt.

    gZ raphus
     
  15. #14 5. August 2007
    AW: µtorrent!

    TCP Ports 52525-52530
    UDP Ports 6881 - 6890
    Have Fun , funzt bestimmt!
    MFG
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - µtorrent
  1. µTorrent Problem

    nilsxys , 7. April 2010 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    463
  2. µtorrent download speed

    megamen13 , 14. Dezember 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    702
  3. [FTP] µTorrent Webui Problem

    Cyc0 , 16. August 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    307
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    421
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    488