Vater hat Rechner geschrottet !

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Alpha-Gotenks, 26. Oktober 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Oktober 2006
    Hi Leute !

    Da is man mal einen Tag net zu hause und schon zerstört der Vater seinen Rechner.....wer das Problem kennt : Mein Beileid.
    Aber nun zum Problem....
    Mein Vater hat den "Drahtschlingen"-Tuning-Trick angewendet um seinen Prozessor zu takten....doch leider fährt windows das ding nicht mehr hoch. nachdem die drahtschlinge ab war, wurde der prozessor richtig erkannt....aber wieder nix mit starten !
    Kann da vielleicht einer von euch helfen ?=)
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !

    Hast du schonmal das Bios "resettet" oder im Bios auf "default values" gestellt ?

    Ich kenn mich mit den alten Athlon XP Tricks nicht so gut aus, aber vllt hilft es auch den Takt (also FSB) vorrübergehend zu senken oder den Multiplikator sofern das möglich ist.

    Achso um welchen Prozessor handelt es sich denn, habe eben erfahren, dass der trick angeblich auch für 754er und 939er gehen soll.

    @Mulambo: Zum Thema Draht Mod gibts hier was feines, gleich mit Animation wo welche Schligne hinmuss, damit ne bestimme VCore erreicht.
    OverClocked inside - Redaktion ocinside.de PC Hardware Seite
     
  4. #3 26. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !

    lol wennschon dann übertakte ich den computer vom vater weil nichtmal weiss wie man bios schreibt :D

    ne spass bei seite:

    nimm mal die cmos batterie für 10 min raus und dann strom usw ziehen! dann wieder rein und strom und dann versuchen zu booten. wirkt wunder vorallem bei den alten cpu's ^^

    wie geht der drahtschlingen trick? nochnie was davon gehört ^^
     
  5. #4 26. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !

    Jo erstma danke für die raschen antworten !
    Bekommt beide ne bewertung =)
    Mit dem Bios-Reset hab ichs schon versucht aber nix zu wollen ^^
    Naja morgen werd ich mal probieren die strom zu kappen :D

    Ps: Der Drahtschlingen Trick
     
  6. #5 26. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !



    und was genau soll die Drahtschlinge bewirken?
     
  7. #6 27. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !

    Also einen niedrigen Multiplikator um somit mit dem FSB nach oben zu gehn ohne den Endtakt der CPU zu ändern. Dürfte das selbe wie der Bleistift oder Silberlack Trick sein, die AMD Besitzer lassen sich da immer alles mögliche einfallen :D
     
  8. #7 27. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !

    Es kann sein das das einen Kurzschluss verursacht hat, falls es eine CPU war die eine andere Pinbelegung hat oder einfach nur die falschen Pins verbunden wurden. Aber da der Rechner anscheinend startet, aber nur nicht hoch fährt, ist das Problem was anderes. Kommst du ins Bios?

    Wenn nein dann nimm mal den Netztstecker ab (Netzteil auschalten reicht nicht!!!!) und zudem die Mainboard Batterie auch. Dann einmal auf den Knopf drücken das der Rechner starten soll, damit auch der "Reststrom" im PC weg ist, und lass das ganz so, am besten mal über nacht so stehen. Es kann sein das der PC danach funktioniert. Aber Check mal den Sockel, nicht das ein kleines Stück draht in den gefallen ist.

    Falls das nichts hilft dann ist wahrscheinlich was defekt.
     
  9. #8 27. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !

    einfacher gehts direkt am sockel. einfach ein u formen aus nem dünnen drahtstück und die entsprechenden löcher miteinander verbinden. so kann man vcore, multi und fsb direkt einstellen. geht soweit ich weis aber nur mit xp prozzis.

    anleitungen findet man z.b. hier


    mfg
     
  10. #9 27. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !

    Wie ist das eigentlich mit dem Starten, startet der Rehner eigentlich, wenn kein Prozzie drin is?
    Habe es noch nicht ausprobiert.
    Kann ja sein das das BIOS booten kann ohne das ein Prozzie drin is, und wenn es dann ans Windows geht is kein Prozzie da der das Zeug in den Arbeitsspeicher leitet.
    Dann ist der Prozzie vielleicht durchgebraten und dann is auch dichts mehr zu machen, auch wenn das Mainboard den noch erkennt. Vielleicht is der teil wo die Daten des Prozzies drin sin davon nich beeinflusst.

    Kannst ja mal schauen ob alle notwendigen Kabel angesteckt sind.
    Oder mache bloß mal alle notwendigen Bauteile in den PC (oder schließe bloß alles notwendigen an) und starte dann noch mal (Graka, Mainboard, CPU, Arbeitsspeicher, NT, Festplatte).
    Tu im BIOS mal schauen, wo der den Masterbootsector hat und stelle es auf die richtige Festpltte ein.

    MFG
    cool_drive
     
  11. #10 27. Oktober 2006
    AW: Vater hat Rechner geschrottet !

    naja hat sich jetzt erledigt leute !
    Ihr bekommt alle ne bewertung für eure hilfe =)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vater Rechner geschrottet
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    641
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.480
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.076
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.236
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.005