Vaters Gene entscheiden, wie lange wir leben

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 29. Oktober 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Oktober 2005
    Link:

    Auf der Suche nach der genetischen Ursache eines langen Lebens wurden von 132 Nordschweden aus 49 Familien mit Kindern Immunzellen entnommen. Der summarische Altersdurchschnitt der Erwachsenen betrug 66, der der Kinder 37 Jahre.
    Die Hälfte der aus dem Blut gewonnenen Immunzellen wurde eingefroren, die andere Hälfte mit dem Epstein-Barr-Virus infiziert um sie danach 18 bis 55 Tage in einer Nährlösung zu halten. Die Zellen, die überlebten, wurden ebenfalls eingefroren.
    Als dann beide Zelltypen extrahiert wurden erkannte man, dass die Länge der Telomeren von ihrer anfänglichen Größe abhängig war und die der Kinder alleine von denen des Vaters. Es wird vermutet, dass Telomere den Alterungsprozess beeinflussen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Oktober 2005
    gut mein opa ist alt , mein vater für sein ater ist auch fit .

    also lebe ich lange .... aber wer weiss :p
     
  4. #3 31. Oktober 2005
    leider gibt es ja noch andere Weisen zu sterben, muss ja nicht an dem Alter liegen

    Aber was erhoffen sich die Forscher von so etwas?
    Wozhu soll diese Forschung gut seion, was wollen die damit erreichen?
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vaters Gene entscheiden
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.495
  2. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    830
  3. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.711
  4. Vaters 50. Geburtstag!

    denis_cologne , 24. Januar 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    260
  5. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    5.314