Vcore bei A64 4000+ san diego einstellen

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von dragonfly, 7. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Februar 2008
    guude,

    möchte meinen rechner noch weiter übertakten, allerdings brauch ich dazu nen bissi mehr spannung am prozi.
    eig kein problem, allerdings gab/gibt es nur noch das MSI k8T Neo2 v2.0 (MS7094) für sockel 939,
    da fehlen im bios die gängigen OC einstellungen...
    {bild down}

    jetz is halt das problem das ich ohne den Vcore zu erhöhen nicht über 2,8 GHz komme....

    - PINmod habsch kein bock drauf
    - modbios gibts keins für vcore (Quelle: msi-forum)

    da gibts noch das tool Crystal cpuid sogar 64 bit^^

    {bild down}

    kann mir jetz einer verraten wie ich die vcore auf mehr als die doofen 1.4 Volt bringe/freischalte?(
    gibt da auch ne ini datei zum was eintragen...
    Code:
    [Setting]
    Language=en
    RtcXpoint=388
    RtcYpoint=881
    CqTrigerType=-2
    CqExitMode=0
    CqWaitTime=0ms
    CqDualWaitTime=1000ms
    CqMaxFID=14
    CqMidFID=8
    CqMinFID=2
    CqMaxVID=8
    CqMidVID=12
    CqMinVID=16
    CqMidThresholdUp=35%
    CqMinThresholdUp=45%
    CqMaxThresholdDown=20%
    CqMidThresholdDown=20%
    CqMaxIntervalTime=5000ms
    CqMidIntervalTime=1000ms
    CqMinIntervalTime=7000ms
    CqModeUpType=0
    CqModeDownType=0
    CqEnableVoltage=1
    ShowConfirmedDialog=0
    MethodType=1
    TimerType=3
    TaskTrayIconDisable=0
    LcdGrid=0
    LcdOn=65280
    LcdOff=4210752
    TopMost=0
    TaskTrayIcon=1
    TaskTrayIconMax=
    TaskTrayIconMid=
    TaskTrayIconMin=
    ....oder halt ne andere lösung...;)

    sys:
    - vista ulti 64bit
    - RAM kingston hyperX 3200er (sicherheitshalber auf cl3 3-3-8 2T)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Februar 2008
    AW: Vcore bei A64 4000+ san diego einstellen

    vllt geht es einfach nich.
    vllt bringt dein board nich mehr spannung.
    und ich sag ma so ich denke das du da nich viel weiter kommst.
    und die 400 mhz mehr reichen doch eigentlich.
    und der cpu is ja nun auch nich mehr der neuste.
    ansonsten haste ma gegooglt ich denke schon...wenn nich musste echt ma in nem anderen forum gucken. ich denke es hätte sich schon jemand gemeldet wenn jemand das wüsste.
     
  4. #3 12. Februar 2008
    AW: Vcore bei A64 4000+ san diego einstellen

    vllt geht es einfach nich.
    aaaahh nein sowas kann es nich geben^^

    vllt bringt dein board nich mehr spannung.
    ich hätt liebend gern nen anderes gekauft, keins gefunden....
    und nen ebay "hab das von nem freund verkaufs mal als kaputt" board wollt ich auch nich haben!


    und ich sag ma so ich denke das du da nich viel weiter kommst.
    3 gig sind auf jeden drinn mit 1.5V :)

    und die 400 mhz mehr reichen doch eigentlich.
    würden dir die reichen *pi-liste-anschau* :p

    und der cpu is ja nun auch nich mehr der neuste.
    die hab ich mir vor 2 wochen gekauft - neu -
    mit board für 80 € - hab nich viel geld... hatte erst nen 2600+ und ne 1950GT AGP
    jetz mit dem 4000+ is mein sys einiges ausgeglichener


    ansonsten haste ma gegooglt ich denke schon...
    nächte lang um die FSB sperre im bios und den "fix AGP und PCI bus" annen start zu bringen^^

    wenn nich musste echt ma in nem anderen forum gucken.
    hab nen bekannten der meinte: "joar, kann ja nur nen HEX wert sein....". leider hat der wenig zeit atm

    ich denke es hätte sich schon jemand gemeldet wenn jemand das wüsste.
    gut, aber da hier ausser mir keiner spämo0rt lass ich mal offen:D
     
  5. #4 5. Oktober 2008
    AW: Vcore bei A64 4000+ san diego einstellen

    guude, is ja jetz nen halbes jahr her ev gibts was neues???
     
  6. #5 6. Oktober 2008
    AW: Vcore bei A64 4000+ san diego einstellen

    Das würde ich nicht behaupten. Ich hatte einen E6600 das war eine nicht oc wähiger cpu, bei 1.5v ging er gerade mal auf 2.8GHz stabil!

    Jeder CPU und mainboard ist anders. Wenn einer etwas schaft, heißt es noch lange nicht das es bei dir auch geht.

    Ich würde vcore nur im bios umstellen. ClockGen kannst ruhig weiter verwenden, das ist gut.

    lg Crux
     
  7. #6 6. Oktober 2008
    AW: Vcore bei A64 4000+ san diego einstellen

    Genau das gleiche system hatte ich auch.
    Mach mal Bios update dann haste ein paar funktionen mehr.
    2,8GHZ ist schn ne ganze stange für deine CPU auf dem Board.
    Mehr wird aber nicht gehen da das board einfach nur ... ist.
    Ich habs auch probiert nach 2 Monaten wieder verkauft weils
    einfach nichts gebracht hat.
    und die 200MHz mehr spannst du eh nicht
     
  8. #7 31. Oktober 2008
    AW: Vcore bei A64 4000+ san diego einstellen

    bei mir war es genau soooooo ...
    ich hab es immer wieder probiert abber ......

    {bild-down: http://photo-shack.com/img/34ed066df378efacc9b924ec161e7639.gif}




    {bild-down: http://photo-shack.com/img/4f6ffe13a5d75b2d6a3923922b3922e5.gif}
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vcore A64 4000+
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.071
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.890
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    517
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    547
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    942