Verbesserungen für 650€ PC-Zusammenstellung?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Depperl, 29. November 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. November 2015
    Hi,

    lange her für mich, aber ich poste mal wieder bei RR in der Hoffnung hilfreiche Anmerkungen und Vorschläge zu erhalten.
    Vorweg, ich habe wenig Erfahrung bzgl. aktueller Hardware, die bisherige Zusammenstellung entstant mit Hilfe Googles, Forenbeiträgen und eigener Intuition ;)


    • CD/DVD-Laufwerk und zusätzliche HDD werden von einem bestehenden System übernommen.
    • Wlan-Modul ist notwendig
    • Zusammenbau durch Händler ist gewünscht


    1. Taugt das Netzteil was? (Ausreichend Kabel vorhanden?)
    2. Taugt das Mainboard? Alternativen?
    3. Gehäuse ok? (Optik zweitrangig; Alternativen? Schalldämmung? Staubfilter?)
    4. Wo kann gespart werden, um das Budget (650 Euro) einzuhalten?


    Aktuelle Zusammensetzung (697,70€):
    Intel Core i5-4460 in-a-Box 188,99€
    Sonderposten: MSI B85M-P33 V2, mATX, Sockel 1150 48,78€
    8GB HyperX FURY Black 1866MHz DDR3 CL10 40,99€
    Sharkoon VS3-Value Rot, ohne Netzteil 27,99€
    be quiet! PURE POWER L8 500W 63,99€
    MSI GeForce GTX 960 4GD5T OC, 4GB GDDR5 215,99€
    Samsung SSD 850 EVO SATA 6Gb/s 250 GB 79,99€
    TP-LINK TL-WN881ND Netzwerkkarte/-adapter 15,99€
    Rechner - Zusammenbau 14,99€


    siehe http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator/meinpc/1360639
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. November 2015
    AW: Verbesserungen für 650€ PC-Zusammenstellung?

    dein mainboard kann maximal 1600mhz ram. wäre also quatsch 1866er zu kaufen. ebenso ist es mATX, was quatsch ist, wenn du ein atx gehäuse nimmst. ein b85 chipsatz aufm mb ist auch veraltet
    das netzteil ist nicht mehr das neuste, ich hab es aber auch :) das 450 Watt CoolerMaster GM Series soll momentan der P/L schlager sein.

    guck mal ins pcgh forum. da gibt es systeme in der kaufberatung. ebenso wäre es gut zu wissen, was du damit vor hast
     
  4. #3 29. November 2015
    AW: Verbesserungen für 650€ PC-Zusammenstellung?

    Danke pattich!
    Ram habe ich ersetzt durch "8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9" (2x 4GB).
    Das Netzteil von CoolerMaster habe ich ebenfalls übernommen.

    Das der Chipsatz des MBs nicht der neueste ist, dachte ich mir bei dem Preis bereits. Ein Upgrade auf (bspw) AsRock H97 (ATX!) kostet allerdings ca 30€ mehr und dadurch entferne ich mich von der Obergrenze nur noch weiter...


    Einsatzbereich des PC's ist Office & Gaming, allerdings mit augenmerk auf potente Hardware. (Was bei 650€ schwierig wird...)

    Denke bei der SSD besteht Einsparungspotenzial, da außer Windows, Office und ein paar wenigen Spielen kaum was auf die SSD kommen wird. (Weitere HDD als Datengrab, ist wie gesagt vorhanden)


    Neue Konfig:

    Intel Core i5-4460 in-a-Box 188,99€
    ASRock H97 Anniversary, Sockel 1150, ATX 72,99€
    8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 40,99€
    Sharkoon VS3-Value Rot, ohne Netzteil 27,99€
    Cooler Master G 450 M 58,99€
    MSI GeForce GTX 960 4GD5T OC, 4GB GDDR5 215,99€
    Kingston SSD V300 120GB SATA III 48,99€
    TP-LINK TL-WN881ND Netzwerkkarte/-adapter 15,99€
    Rechner - Zusammenbau 14,99€

    Gesamtpreis: 685,91 €



    Mainboard Alternativen?
    Taugt die SSD was?
    Wo könnte man noch ca 30€ einsparen?
     
  5. #4 30. November 2015
    AW: Verbesserungen für 650€ PC-Zusammenstellung?

    der ram ist gut, den hab ich auch. jedoch 2*8gb.

    wenn du am mainboard noch sparen willst, dann guck mal nach dem b85 chipsatz. der sollte auch langen und ist etwas preiswerter.

    ansonsten musst du abstriche beim prozessor/graka machen.
    der skylake i3 soll an sich auch nicht so schlecht sein und bringt ddr4 mit. da könnte man für 650 denk ich mal auch einen bekommen.

    zur ssd kann ich leider nix sagen
     
  6. #5 30. November 2015
    AW: Verbesserungen für 650€ PC-Zusammenstellung?

    2x 8gb sind leider nicht im budget.

    mainboards mit dem b85 chipsatz sind dann allerdings meist wieder mATX oder mini-ITX. Entsprechend müsste also das Gehäuse angepasst werden, sofern die Mainboards keinen extra "Rahmen" (zefix wie heißt das?^^) haben. Außerdem sind die (zumindest bei Hardwareversand) auch nicht unbedingt billiger...

    prozessor und graka wollte ich ungern abschwächen. SSD ist laut eingen Testberichten zwar nicht das Gelbe vom Ei (Schreibrate), aber dennoch annehmbar als Upgrade von HDD zu SSD.


    Wäre für weitere Anmerkungen und Vorschläge offen, insb. auch zum Gehäuse!
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...