Verbotene Bluttransfusion bei Ronaldo???

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von jo17, 11. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. September 2007
    Mailand - Die Anti-Doping-Ermittler des Nationalen Olympischen Komitees von Italien (CONI) haben den dreimaligen brasilianischen Weltfußballer Ronaldo vom AC Mailand ins Visier genommen.

    Es geht um eine Bluttransfusion, die der 30 Jahre alte Stürmer in Brasilien vorgenommen haben soll, um eine Verletzung im linken Oberschenkel schneller auszukurieren.
    Das entnommene Blut soll behandelt und dann neu injiziert worden sein, um die Genesung des Starspielers zu beschleunigen.
    Diese Behandlung ist in Italien und in anderen Ländern seit Dezember 2004 verboten. Die italienischen Antidoping-Vorschriften verbieten Blutbehandlungen.

    Das Thema ist heikel. Und der AC und Ronaldo reagierten umgehend, nachdem Meldungen über eine Bluttransfusion die Runde machten.Sowohl der Champions-League-Sieger als auch der Ex-Weltmeister bestreiten, dass der Brasilianer die umstrittene Kur gemacht habe. Man wäge aber noch ab, ob Ronaldo diese oder eine andere Behandlung erhalte.

    In Brasilien allerdings hat sich bereits Jose Luiz Runco zu Wort gemeldet, der Arzt, bei dem sich Ronaldo derzeit in Rio de Janeiro behandeln lässt.
    Der Mediziner behauptet das Gegenteil. Die Behandlung hätte gut angeschlagen, soll er geäußert haben.
    Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat zu diesem Fall noch keine Stellungnahme abgegeben.
    "Ich will den Fall genauer untersuchen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass eine Ermittlung in die Wege geleitet wird. Ich will begreifen, ob es sich nur um eine medizinische Behandlung handelte, und ob eine Genehmigung notwendig war, die nicht beantragt worden ist", sagte der CONI-Chefermittler Ettore Torri.
    Er warte auf eine Antwort des italienischen Fußballverbandes und auf eine Meinung des Ärzte des CONI.
    Torri hatte in den vergangenen Wochen auch die Anti-Doping-Ermittlungen gegen bekannte italienische Radprofis geführt.

    Quelle: SPORT1 | Olympia | Eishockey | Fußball | Bundesliga | Basketball | Handball
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 12. September 2007
    AW: Verbotene Bluttransfusion bei Ronaldo???

    Ja ich hab´s schon in sämtlichen Videotexten gelesen!!! Der ist doch eh nix mehr, er war mal klasse, aber nachdem er fett geworden, kann man ihn doch sowieso vergessen!

    MfG
     
  4. #3 12. September 2007
    AW: Verbotene Bluttransfusion bei Ronaldo???

    Ui Ui Ui...was erlauben Ronaldo!!!
    Naja also irgendwas muss ja dran sein, sonst gäb es die Gerüchte bzw. Anschuldigungen ja nicht. Könnte mir nämlich durchaus gut vorstellen, dass dort so etwas abgelaufen ist. Immerhin ist Ronaldo nicht mehr der jüngste und bei Mailand hat er auch nicht wirklich eingeschlagen...vllt. hat er aus Angst vor dem Ende seiner Karriere zu diesem unlauteren Eingriff gegriffen...wer weiß, also ich bin auf jeden Fall mal gespannt wie sich das entwickelt...

    ...8)
     
  5. #4 12. September 2007
    AW: Verbotene Bluttransfusion bei Ronaldo???

    man finds irgendwie dööflich wenns stimmen würden, da ich ronaldo mein lieblingsspieler ist und nachdem er jetz abgenommen hat wärs geil wenn er so aufdrehen würde, wie früher...
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Verbotene Bluttransfusion Ronaldo
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    961
  2. verbotene Werbemethoden?!

    _vossi_ , 11. April 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.113
  3. Verbotene IKEA-Werbespots

    klonschaf , 6. April 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    928
  4. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    5.081
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    764