Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Malena, 7. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juli 2011
    http://www.tagesschau.de/inland/ruegedeutschland100.html


    Migranten werden diskriminiert, Armut nicht ausreichend bekämpft


    Interessanter Bericht. Ich frage mich weshalb das Bundessozialministerium diese Fakten verneint. Deutschland bekommt doch fast jährlich ein schlechtes Zeugnis in diesem Bereich.

    Chancengleichheit ist leider nicht in Deutschland gegeben und es ist der Kern für viele darauf folgende Probleme, wie Perspektivlosigkeit und anschließende Gewalt gegen Einheimische.

    Irgendwann spielen die Ärmeren nicht mehr mit.

    Was mich sehr traurig macht, ist die Lage der Kinder. Man hat genug Geld um andere Länder zu retten, aber für die eigenen Menschen bleibt nichts über.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Mit den angesprochenen Themen haben sie auf jedenfall recht, aber andererseits muss man sich auch fragen... "who are they to judge us?" ...

    Als ob im Bezug auf Verarmung die anderen UN Länder soviel besser wären.
     
  4. #3 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Wieso wurde dieser Abschnitt nicht von der Threadstarterin hervorgehoben? Das relativiert die Aussagen meiner Meinung nach ziemlich; mich würde schon interessieren, auf Basis welcher Daten die Vereinten Nationen zu diesem Ergebnis gekommen sind.
     
  5. #4 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Hat das Ministerium den Wissenschaftliche Fakten die das Gegenteil beweisen? Ich glaube nicht das die UN einfach aus jucks und dollerei so ein Urteil fällt.
     
  6. #5 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Was soll das Ministerium sonst sagen?
    Und bei wem sind die angeblichen Fortschritte "Hoch anerkannt"? Dummes Gelaber, sonst nichts. Jeder weiss, dass wir ein total verrottetes, Elend zementierendes Bildungssystem haben und das viele Altenheime nichts anderes als Drecklöcher sind.
     
  7. #6 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Dem muss ich mich anschließen!

    http://www.unog.ch/unog/website/news_media.nsf/%28httpNewsByYear_en%29/2B5FC0E5F95713CFC125789600441E45?OpenDocument

    Das hier ist der uno bericht Deutschland betreffend!

    Abolut keine Daten, keine Studien. Nur meinung!

    Außerdem halte ich den bericht der türkei und russlands für wesentlich interessanter, obwohl dort auch nur meinungen weidergegeben werden
     
  8. #7 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Naja, also konsequent wäre es dann auch zu sagen, dass die Berichte über die Türkei und Russland genau so unmöglich sind.

    Sonst könnte man auf die Idee kommen, dass du nur auf wisseschaftliche Daten und Studien bestehst, wenn es um Deutschland geht.
     
  9. #8 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Oh mein Gott das Menschenrecht auf Frühstück wurde verletzt, Skandal!

    Daran kann ja nur Vater Staat schuld wer sonst?!
    Hmm aber warum immer Vater Staat beschuldigen, warum nicht gleich die Gesellschaft dafür belangen, die muss sowieso für alles herhalten!

    Die Eltern können natürlich nichts dafür, die machen alles richtig, auch wenn sie ihren Kids kein Frühstück oder Pausenbrot anrichten. Das soll dann in Zukunft der Lehrer machen, der ja auch sonst keine Versäumnisse der Eltern übernimmt.

    Ich wander aus! :)

    Update:

    Ok mal etwas ernsthafter, ich will die aufgezeigten Probleme gar nicht bestreiten, denn die UN hat sicher nicht ganz unrecht aber es fehlt wie schon angeführt die wissenschaftliche Stringenz. Da wird wieder mit dem Finger gezeigt und der Hammer rausgeholt.
    Viel interessanter wäre das in Relation zu anderen Nationen zu sehen, denn Deutschland unterhält eines der weltweit teueresten Sozialsysteme und ganz ehrlich ein Stückweit ist jeder seines eigenen Glückes Schmied!
     
  10. #9 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Ich habe diese Tatsache im Gegensatz zu den hervorgehobenen Stellen, sogar noch bei der eigenen Meinung erwähnt. Damit es klar ist.
     
  11. #10 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Hier mal die Länder, die dazu gehören,
    und deren Vertreter sich das Maul zerreissen
    über das deutsche Sozialsystem.

    Komisch das da sehr viele Länder bei sind, deren Bürger lieber nach Deutschland auswandern würden, da Ihnen in Ihren eigenen Ländern die Chancengleichheit scheinbar zu hoch ist.




    Spoiler
    Ägypten,
    Äthiopien,
    Argentinien,
    Australien,
    Belorussische SSR,
    Belgien,
    Bolivien,
    Brasilien,
    Chile,
    China,
    Costa Rica,
    Dänemark,
    Dominikanische Republik,
    Ecuador,
    El Salvador,
    Frankreich,
    Griechenland,
    Guatemala,
    Haiti,
    Honduras,
    Indien,
    Irak,
    Iran,
    Jugoslawien,
    Kanada,
    Kolumbien,
    Kuba,
    Libanon,
    Liberia,
    Luxemburg,
    Mexiko,
    Neuseeland,
    Nicaragua,
    Niederlande,
    Norwegen,
    Panama,
    Paraguay,
    Peru,
    Philippinen,
    Polen,
    Saudi-Arabien,
    Sowjetunion,
    Südafrika,
    Syrien,
    Tschechoslowakei,
    Türkei,
    Ukrainische SSR,
    Vereinigte Staaten von Amerika,
    Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland,
    Uruguay und Venezuela

    Und von wegen Chancengleichheit, wer in der Schule nix lernen will... von seinen Eltern
    deutschen-Hass und Verachtung gegenüber unserem Land gelehrt bekommt.

    Dann noch seinen Mitschülern das lernen vermiest, aber hinterher nen Läppi für 2K euro
    in den Ar... geschoben Bekommen will und meint anspruch auf nen BMW 70000xxxxxx
    zu haben (alles vom -deutschen-Staat finanziert) ,nebst 5-Zimmer-Wohnung und Swimmingpool sowie Feinkost,der hat durchaus Recht, das hier
    keine Chancengleichheit gegeben ist.

    grüz
    KK
     
  12. #11 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Ich kann ja verstehen das H4 empfänger zu wenig geld haben, ich kann auch verstehen, das nicht alle Freiwillig da sind wo sie sind, ich finds aber lachhaft, den Leuten mehr Geld in ***** zu Pumpen damit sie sich 2 Packungen Zigis mehr kaufen können....

    Ich find das in DE immer lächerlich viele H4 empfänger beschweren sich, das sie nicht mehr Geld kriegen, wenn ihnen aber essensmarken angeboten werden, ist dies unter ihrer Würde, wieso? ich kann mir von dem Zeug was zu essen holen, aber nein das will man nicht... immer nur Geld, damit man leben kann wie nen normal arbeitender mensch... sorry DE ist find ich einfach lächerlich wenns umsowas geht... Ich bin ja dafür das ärmere gestützt werden, aber nicht nur mit Geld sondern mit Sachleistungen oder ebend Marken von dennen sie sich was holen können und nicht mit ihren 400 Ocken losgehen und sich sinnlos besaufen oder sich mit Zigaretten eindecken...

    dies soll nicht auf alle bezogen sein, aber ich denke so einige machen genau so nen Müll mit ihrem Geld, anstatt den Kindern 30 Euro im Monate zu geben damit sie sich morgens inner schule nen Brötchen kaufen können, kauft man sich Schnappes oder Zigaretten....
     
  13. #12 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Es erschien mir, als würdest du die Beurteilungen von Russland und der Türkei in den Fokus rücken wollen, obwohl diese auch einen Mangel and Studien vorweisen. Scheint als hätte ich dich missverstanden.
     
  14. #13 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    die vereinten nationen an deren spitze die usa steht kritisieren die deutsche sozialpolitik?

    usa hat nichma sozialpolitik :D
     
  15. #14 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    mein nein. Deshlab der zusatz mit den meinungen. Mich würde echtmal interessieren, worauf sich bei der un gesützt wurde. Hört und liest sicdh für mich wie ne locker stammtischrunde, wo man wahllos 5-6 staaten rausgepickt hat und bisschen geplaudert!
     
  16. #15 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Schau dir mal KalleKlawitter´s Liste an, da findest du Demokratie-"Hochburgen" und Sozial-"Vorbilder" wie Ägypten, Indien, Weißrussland, Algerien, China und Jordanien wieder.
     
  17. #16 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Mich würde mal interessieren welches Land es besser macht. Mir fällt auf die schnelle kein Land ein, dass die Harzer besser umsorgt und den Migranten mehr Geld hinterherschmeißt als Deutschland.

    Mir fällt auch kein Land ein, das fachgerechter von den ganzen Sozialleistungsempfängern ausgenommen wird als Deutschland. Vielleicht fehlt das Geld deshalb an anderen Ecken. Wobei es Schwachsinn ist, dass hier irgendjemand hungern muss wenn er nicht will oder durch seine Eltern dazu gezwungen wird.
     
  18. #17 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Was du beschreibst ist total realitätsfern. Guck mal wieviele Zeitarbeitsfirmen es in Deutschland gibt? Die selbe Arbeit für weniger Lohn? Schonmal davon was gehört? Sowas nennst du Chancengleichheit? Und der Ausländer wie du ihn beschrieben hast, ist ein Drogendealer der von dem Geld alles finaziert und ein großer Teil seiner Kunden sind Deutsche Junkies.
     
  19. #18 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    stimmt, ich weiß nicht wohin mit der kohle! hab diesen monat schon 3 ipad-zwos und nen neuen porsche gekauft nur um sie mit meinen migrantenfreunden, die jeweils das gleiche gekauft haben, auf nem lidl parkplatz zu zertrümmern...du hast recht! das ist ein paradies für migranten! mittlerweile ist es soviel kohle monatlich das ich mit ner schubkarre zur bank fahren muss!..


    merkste selber was du da verzapfst?

    Woher hast du diese Liste? Kann keine offizielle sein da Jugoslawien drauf ist, dieses Land es schon aber seit fast nem Jahrzehnt nicht gibt!

    verallgemeinerder schwachsinn!


    wo bekomm ich n 2k laptop? im namen meines ganzen migrantenfreundeskreises! bitte..schick mir den link!
     
  20. #19 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Nicht schon wieder Stammtisch.

    @ KalleKlawitter: Du solltest nicht von einer Minderheit auf die Allgemeinheit schließen, sonst landen wir bei jeden Thema in der selbigen leidigen Diskussion.

    Hab mal kurz recheriert, anbei die tatsächlichen Länder:
    http://www2.ohchr.org/english/bodies/cescr/members.htm
     
  21. #20 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Hier geht es um Deutschland und nicht Afghanistan, der Mond oder Glise XYZ.

    Man sollte überlegen, wie man den Status Quo noch verbessern könnte, weil man immer etwas verbessern kann. Einige Nationalisten nehmen Vaterlandskritik sofort als Kapitalesverbrechen wahr. :rolleyes:

    Was bringt es, wenn man sich mit Timbuktu vergleicht? Deutschland hat ja wohl einen total anderen Anspruch.

    Einerseits für Kaptialismus sein, = stetiger Wachstum und anderer Seits alle Arten der Veränderung blocken.

    Einige sind hier sturer als irgendwelche Nerdforen und Updates.
     
  22. #21 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    das kannst du dir auch auf die fahnen schreiben. Wenn das nächste mal die türkei in irgendeiner form kritisiert wird dann erinner ich dich dran

    Diesem Aspekt muss ich ausdrücklich zustimmen. Ich glaube es bringt wenig, Deutschland in so sachen wie integration, bildung, toleranz und meinungsfreiheit mit länder wie der türkei, russland, china oder sonst wem zu messen oder gar als maßstab zu nehmen. Deutschland sollte als Zentrum Europas, und auf vielen bereichen spitze in der welt, seine eigenen Ansrprüche verfolgen. Alles andere wäre irrational.
     
  23. #22 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Das liegt leider an deiner undifferenzierten und einseitigen Wahrnehmung. Ich habe hier schon oft geschrieben, dass die Türkei in vielen Bereichen einen Nachholbedarf hat. Vom anderen Lager habe ich selten Selbstkritik gelesen.

    Es sind fast immer die anderen die Schuldigen. Für euch ist es doch schon unobjektiv und biased, wenn jemand nicht schlecht über die Türkei redet, weil in euren Augen die Türkei bei allem was sie tut, einfach nicht gut sein kann.

    Du solltest deine eigene Logik mal hinterfragen.
     
  24. #23 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    zum thema integration..

    also nach MEINER MEINUNG könnte mann genauso gut versuchen , einen nen panda mitm pferd zu kreuzen und die ergebnisse wären ähnlich dürftig.
    das erinnert mich an gestern, wo ich mit meiner freundin unterwegs war und wir belästigt worden sind , warum sie denn mit so einem scheiss deutschen wie mir zusammen wäre....ich muss zugeben , dass mich das nichtmal mehr schokiert hat, weil ich "scheiss deutscher" schon ziemlich oft gehört habe.
    oder als wir mit unserer abteilung abends mal auf dem weg zum bowling waren und ne kleine gruppe 16-17 jähriger jugendliche mit...ähm "migrationshintergrund" uns den fabelhaften vorschlag machten , einen kampf zu machen, weil sie ja ach so stark seine....lächerlich.
    ich hab 4 jahre meiner kindheit in der türkei gewohnt und kenn auch die andere seite und dort schämen sich die meisten für die türken hier in deutschland, wozu sie auch allen grund haben...
    ich hab schon lange die hoffnung auf eine lösung der probleme gehofft, bin aber dabei, zu resignieren.

    und bitte kommt mir jetzt nicht damit, dass dieses verhalten an generellen vorrteilen der deutschen udn der integrationspolitik liegen
    im grunde genommen sollte ein mensch doch wissen, wie er sich als "gast" zu verhalten aht..in den meisten fällen ist dies sogar das geburtsland und die heimat dieser personen..


    nennt mich nazi...ich hoffe celente hat recht mit seinen thesen und gut ist...und rechtschreibung is ma auch um die zeit ebenso wayne :)
     
  25. #24 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    oh man musste lächeln beim thema frühstück,
    als ich noch zur schule ging, haben viele meiner freunde nicht gefrüstückt, aber nicht weil die arm waren oder sonst was, einfach keine lust, kein hunger. hatte auch ab und zu phasen, wo ich in der früh nix essen konnte..
    dafür hatten wir uns dann vormittags mit brezen und hotdogs eingedeckt^^
     
  26. #25 7. Juli 2011
    AW: Vereinte Nationen rügen deutsche Sozialpolitik

    Celente hat von Pogromen / Massenvertreibungen gesprochen.

    Ich hoffe das ist es nicht was du dir wünschst.

    Solltest du dies gutheissen, dann würde die Bezeichnung Nazi voll auf dich zutreffen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vereinte Nationen rügen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    69.939
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    468
  3. Antworten:
    85
    Aufrufe:
    2.846
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    694
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.678