Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Znow, 29. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juli 2011
    Der hier solls sein.
    AGANDO Shop - Overclocking Computer AGANDO agua @1400x6 plus AGANDO agua @8326x6 invader 104024
    Welche Soundkarte soll ich nehmen?
    1: Die xTreme Audio
    2: Die xTreme Gamer
    3: Die Titanium ?
    --> Soundkarte bei Konfiguration auswählen!
    Danke schon mal.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Juli 2011
    AW: Neuer Pc / welche Soundkarte ?

    hi,
    ich würde dir ganz klar zur "xTreme Audio" raten.
    Du hast eigentlich alles was du brauchst 5.1/7.1 etc...
    Wenn du jetzt 50€ mehr ausgeben willst für das nette Sätzchen:

    "X-Fi, der schnellste Audioprozessor der Welt, liefert schnellere Bildwiederholraten in Spielen durch Hardwarebeschleunigung von DirectX, OpenAL und EAX 5.0, und X-Fi CMSS-3D Headphone liefert über Stereokopfhörer beeindruckenden Surroundklang für Spiele, Filme und Musik"

    Dann müssen dir FPS-bezogene Games schon seeeeehr am Herzen liegen
     
  4. #3 29. Juli 2011
    AW: Neuer Pc / welche Soundkarte ?

    Ja, nur um Musik zu hören & diese von Webradio's zu Rippen.
    Also reicht die xTreme Audio oder ?
     
  5. #4 29. Juli 2011
    AW: Neuer Pc / welche Soundkarte ?

    Zum Rippen brauchst du nicht mal ne Soundkarte ;)
    Der Rest hängt davon ab, welche Qualität die Musik hat und welche Qualität deine Anlage/Boxen hat.
    //edit: Die Xtreme Audio ist keine echte X-Fi. Ist nichts mehr als ne umbenannte Audigy SE
     
  6. #5 30. Juli 2011
    AW: Neuer Pc / welche Soundkarte ?

    Ja, also mein Soundsystem ist gut.
    Also welche würde sich mehr lohnen
    die xTreme Audio oder die Titanium ?
     
  7. #6 30. Juli 2011
    AW: Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

    wie MasterJulian schon schreibt: Die Xtreme Audio ist keine echte X-Fi sondern lediglich ne umgelabelte Audigy. Auf jeden Fall nicht kaufen.

    Wenn dann die Titanium, allerdings finde ich die mit einem Preis von 75 Euro ziemlich teuer. Die Bulk Version gibt es bereits ab ~53 Euro.

    Was hast du denn für eine Anlage?
     
  8. #7 4. August 2011
    AW: Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

    Ich kann von allen 3en nur Abraten. Die Treiber sind ABSOLUT ZUM KOTZEN unter Windows 7. Schlimmer gehts echt nicht.
     
  9. #8 4. August 2011
    AW: Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

    Kann ich so nur unterschreiben. Ich hab selbst ne X-Fi Platinum und war bis Win 7 absolut begeistert. Jetzt hat man solche unglaublaublichen Treiberprobleme... Und nein das liegt nicht an der Unfaehigkeit der Leute. Man MUSS sich selbst programmierte Treiber besorgen. Und auch die funktionieren nicht 100%ig.
     
  10. #9 4. August 2011
    AW: Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

    Xtreme Audio, ich möchte es auch noch mal unterstreichen, ist keine echte X-Fi Karte. Sie ist eigentlich eine modifizierte Audigy SE Karte, die sogar die gleichen Treiber benutzt, die die Audigy SE Karte hat. Einer der Vorteile der echten X-Fi's: Die Soundberechnung wird vom Soundchip übernommen und entlastet den Prozessor. Das hat die Xtreme Audio NICHT, die EMULIERT die X-Fi Funktionen via Software und somit laufen ALLE Berechnungen über den Prozessor. Manche Spiele, die X-Fi Funktionen unterstützten, erkennen diese Karte nicht mal als X-Fi Karte an. Von all dem steht natürlich nichts auf der offiziellen Packung.

    Ich würde von diesen Karten WENN, die Titanium empfehlen, die ich auch selbst besitze. Die Soundqualität ist überragend.

    Dann würde ich aber wiederum ABRATEN eine Karte von Creative zu holen, da wie hier auch schon gesagt wurde der Treibersupport das absolut Letzte ist. Um die Karte mit allen Funktionen (inklusive Software) unter WIn 7 ans laufen zu bekommen musst du dich inoffizieller Software / Treiberpakete aus dem Internet bedienen, denn die beiliegende Treiber CD hat schon mal gar keine Software für Win7 dabei. Zudem, ich weiß nicht ob es an Skype liegt oder an der Karte, stürzt mein PC oft ab, wenn ich Skype anhabe. Mein Mitbewohner hat fast das gleiche System wie ich, nur eine andere Soundkarte und er hat das Problem nicht. Daher vermute ich, dass es auch hier mal wieder die unausgereiften Treiber schuld sind.
     
  11. #10 4. August 2011
    AW: Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

    Das kann ich nicht so stehen lassen. Ich habe eine X-Fi Xtreme Music und seit dem letzten Treiber Update (Feb 2011) läuft die Karte 1A. Keine Aussetzer, keine Abstürze etc.
    //edit: Ich verwende Windows 7 x64
     
  12. #11 4. August 2011
    AW: Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

    oder kaufe dir eine Asus Xonar D2(x). :) Kann ich dir nur empfehlen. Wenn du viel spielst, ist sie allerdings nicht die erste Wahl wegen fehlendem EAX 5.0

    Guckst du mehr Filme und hörst mehr Musik, ist die Asus die bessere Wahl. Entsprechende(r) Anlage/KH voraussgesetzt. Mit ner 40 Euro Anlage kannste auch beim Onboard Chip bleiben..

    Mal ganz davon abgesehen.. Ich würde den Komplettrechner so eh nicht kaufen -> selber zusammenstellen, biste schneller und günstiger unterwegs.
     
  13. #12 4. August 2011
    AW: Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

    Habe den hier: Creative Sound Blaster X-FI Xtreme Audio , sehr realistische Klänge bei Spielen und Filme, seit 1.5 Jahren und bin sehr zufrieden damit.
    Natürlich brauchst du dazu auch das passende Soundsystem, sonst bringt das ja nicht viel.Und die Karte solltest du unter 50 EUR kriegen z.B.
    hardwareversand.de - Startseite
     
  14. #13 4. August 2011
    AW: Vergleich Soundkarte: xTreme Gamer oder Audio oder Titanium?

    Ich sage nur mal kurz was zum Rechner, Soundkarten sind nicht meine Spezialität.

    Wenn du damit spielen willst wäre ein i5-2500k die bessere Wahl, bietet in Spielen ~25% mehr Leistung.
    Wenn du Anwendungen nutzt die 6 Kerne unterstützten, dann lohnt er sich.

    Kannst du den PC selber zusammenbauen? Hast du schon ne Win7 Lizenz?

    Falls ja würde ich es lieber so machen, mehr Leistung für wesentlich weniger Geld:
    http://gh.de/?cat=WL-146773

    Falls es am zusammenbauen scheitert kannst du dir das ganze auch bei MindFactory zusammen suchen und für 60€ zusammenbauen lassen, dann stehste immer noch günstiger und besser da als bei dem komplett PC.

    Könntest dann noch überlegen ob du bei deinem Budget noch ne SSD mit rein nimmst oder ne GTX570 als Graka nimmst.

    Wenn es unbedingt ne AMD Konfig werden soll dann warte noch bis Mitte/Ende September, dann gibts die neuen Bulldozer die sich dann auch wieder lohnen könnten.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vergleich Soundkarte xTreme
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.833
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    8.110
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.544
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.856
  5. Soundkarten vergleich

    Prrovoss , 31. Januar 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    485