Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Blackb!rd, 12. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2009
    Hallo Zusammen,

    ich zitiere mal die Einleitung:

    Quelle: http://www.merkur-online.de/nachrichten/politik/kmh-geblitztminister-tritt-zurueck-73731.html

    Ist schon ne geile Sache, wenn man als Verkehrsminister sowas macht ne ;)


    Gruß Blackbird89
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Herrlich ^^ gehört schon fast in den Fun bereich so ein Trottel. Das kann sich wirklich jeder erlauben nur er nicht :p.
     
  4. #3 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Richtig, darum is auch besser so das er zurückgetreten ist....:cool:
     
  5. #4 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    icht finds lächerlich über sowas so ein geschiss zu machen oO
    mein gott, dann ist er halt zu schnell gefahren. jeder macht mal fehler und (ob es jetzt stimmt oder net) er hat ja gedacht, dass es keine ortschaft ist, da es nur wenige häuser waren.

    mfg


     
  6. #5 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Ich denke es ist durchaus gerechtfertig, das man darum so ein "Drama" macht. Als Verkehrsminister hat er eine Gewisse Vorbildfunktion und diese sollte er auch Ordnungsgemäß führen.

    Ist dasselbe mit Polizisten: Wenn einer verurteilt wird, darf er auch seine Sachen packen.


    UND: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, wers verbockt muss mit den Konsequenzen leben und das er Zurückgetreten ist, finde ich durchaus gerechtfertigt.



    Gruß Blackbird89
     
  7. #6 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    ich sehe hier in meiner ortschaft öfters nen polizeiwagen der nicht blinkt, etc.
    wenn ich das aufnehme, kanns dem dann annen kragen gehn? :)
     
  8. #7 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Nicht Blinken != Straftat


    Nicht blinken ist keine Straftat, da sie nur mit "Verwarngeldern" bist 35€ (glaube ich) beahndet werden. Dieser Vergehen tauchen nirgends auf und sind direkt vor Ort zu bezahlen.

    Verurteilungen gibt es nur bei Straftaten, dH im Straßenverkehr Vergehen, die auch Punkte und Geldstrafen jenseits der 35€ Grenze bringen.


    Ob das mit dem Entlassen 100% sicher bei solchen Vergehen ist bin ich mir auch nit ganz sicher, bei Kleinigkeiten kann soweit ich weiß auch anderes entschieden werden.


    Gruß Blackbird89
     
  9. #8 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Ich finds lächerlich das man wegen soetwas zurück tritt.
    Jeder ist schon mal zu schnell gefahren, vorallem wenn mans eilig hat und nicht ersichtlich ist das es sich um eine Ortschaft handelt, ist sowas schnell passiert.

    Politiker treten wegen sowas zurück aber nicht wegen Sozialabbau oder ähnlichen "Verbrechen" die sie begehen.
     
  10. #9 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Sollte doch jedem Bewusst sein, dass man als Minister ein Vorbild ist.
    Die halten sich doch so schön an das was sie sagen.
    Als Beispiel unser Umweltminister, fliegt brav mit dem Privatjet 3 mal am Tag anstatt mit diesem unsauberen Auto zu fahren.
     
  11. #10 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    /sign :cool:
     
  12. #11 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Tja, das ist so ein tolles Beispiel für das Wort: OWNED!
    Als Verkehrsminister sollte er es wirklich besser wissen. Vor allem gibt es in seiner Situation auch bessere Möglichkeiten - man kann ja einfach nen Heli oder so chartern. ^^
     
  13. #12 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Wegen sowas lächerlichem tritt er jetzt mehr oder weniger freiwillig zurück. Finde ich ein bisschen überzogen. Ein Verkehrsminister muss doch kein Vorbild sein... er soll Politik machen!
     
  14. #13 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Er tritt zurück weil es viele von ihm fordern. Im Radio gab es heute morgen eine sehr gute Hörer-Reaktion auf seinen Rücktritt.

    Zitat:
    "Warum ist er zurückgetreten? Schließlich ist auch noch kein Umweltminister zurückgetreten weil er mit einem dicken Auto herumgefahren wird."
     
  15. #14 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Doch hat hat eine Vorbildfunktion. Er schafft Gesetzte die die Bevölkerung einhalten soll, aber er selbst krieg es nicht hin oder wie?
    Es geht ja nicht um 60 fahren in der Ortschaft, da hätte keiner was gesagt, aba bei der Geschwindigkeit sollte man sich im klaren sein, dass sowas nicht gut geht.

    Gruß Blackbird89
     
  16. #15 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Ist auch nurn Mensch...und von dem hören die meisten leute eh nichts und daher kann man nicht von einer Vorbildfunktion sprechen. Wayne.
     
  17. #16 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Ich finde es ungerecht das man wegen sowas ein Drama macht.
    Nobody is Perfekt.
    Ich mein ein Rechtsanwalt hat auch mal eine fremde vase umgestoßen.
    Am besten sollte man ihn auch entlassen und zusehen das er es mit Kredit bezahlt.

    E//Ja, manche werden garnicht verstehen was ich damit sagen will :)
     
  18. #17 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    wieso haben/nehmen sich manche Politiker eigentlich das Recht, mit Blaulicht zu fahren? Hab ich schon oft gesehn, dass die sich auf der Autobahn mit Blaulicht rumchauffiern lassen...
    Dürfen die das überhaupt?

    wurde dabei eigtl. wirklich er geblitzt oder wurde er gefahren?
     
  19. #18 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Es musste wohl 8 Wochen den Lappen abgeben(Kommt mehr auch sehr wenig vor..oO), also schätze ich mal war er es selbst.

    Gruß Blackbird89
     
  20. #19 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    herrlich :)
     
  21. #20 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    hat der als Verkehrsminister keine Blitzer-Warnung in seinem Navi? wo auch gleich noch die mobilen Blitzer angezeigt werden?

    uups... sowas is ja verboten - hat er also bestimmt nicht :D

    tja, schade wars :p
     
  22. #21 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    ich glaub kaum das er sein lappen abgeben muss oder wirklich was zahlen muss^^

    Politiker und ihre sonderrechte xD
     
  23. #22 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Hahaha, epic Fail xD....müsste man mal das Bild habn und direkt mit FAIL kennzeichnen ^^. wär sicher was für den Funbereich.
    Aber wie kann man auch so doof sein >.<.
    Einzige was er draus lernen kann is, wenn du einen Beruf hast, bei dem dir jeder auf die Finger schau, das du n Fehler machst.
    DAnn lieber net mit 109 durch ne Ortschaft ^^.
     
  24. #23 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Man wie blöd kann man sein... Ist doch klar das der sein Job verliert wenn er bei der Geschwindigkeit geblitzt wird.... Naja aber mhill hat schon recht das gehört voll in den fun bereich ;D
     
  25. #24 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Ich versteh nicht warum da so ein rummel gemacht wird und das ganze in 2 wochen wieder geschichte ist. dass ein umweltminister nen dicken bmw fährt oder sowas darüber hat man sich dann auch 1-2 wochen aufgeregt und das wars dann. ich denke es wird heutzutage nicht mehr von den politikern darauf geachtet, dass diese so etwas wie eine vorbild funktion haben, sondern nur noch auf das geld und die wiederwahl. sowas stört mich sehr an der deutschenregierung. vor 30 jahren wären die straßen noch voll vor demonstranten gewesen doch heute meckert jeder bürger zu hause vor sich hin. also sind wir eigentlich selbst schuld, dass die politiker machen können was sie wollen!
     
  26. #25 12. Februar 2009
    AW: Verkehrsminister mit 109 km/h in der Ortschaft geblitzt

    Genau deswegen finde ich es auch lächerlich, das er zurückgetretet ist..

    Ich habe es in den Nachrichten gehört, dachte mir so OMG.. aber hab denn die Umstände gehört und habs dann ruhen lassen, bzw. vergessen..

    Auf einmal höre ich im Radio, das er zurückgetreten ist..
    Ich will damit sagen, das bei mir das keine große Aufregung gebracht hat..

    Und DAS topt das ganze noch.. wer gibt denn schon nicht vor dem Ortsausgangsschild gas?
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...