Verletzungen vortäuschen

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von simeta, 22. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Juli 2007
    Hi,
    also hatte eben kurz streit wobei ich ein schlag ins gesicht abbekommen habe. Hab nur eine leicht angeschwollene linke Augenbraun mit Blutagus. Hab mir gedacht den Täter anzuzeigen. Da ich mit meiner Verletzung nihct sehr weitkomme habe ich mir überlegt paar Verletzungen vortäuschen. also
    1) Die anggeschwollene Augenbraun mit Blutagus (Wahr)
    2) Kieferschmezen (lüge)
    3) Verspannung am Hals (lüge)
    4) Aus dem Ohr geblutet (lüge)
    5) Erbrechen (lüge)
    6) hab mir vor kurzem ne Narbe an der linken stirn geholt. Da dachte ich mir das es an der stelle extrem schmerzt (lüge)
    7) Extrem starke Kopfschmerzen (lüge)
    8) hab mir gedacht da ich noch irgendwie schmezen am auge habe
    gehe morgen zum Arzt und will die ganzen sachen als Atest durchbringen. Wie binge ich es am besten rüber ? schaffe ich es überhaupt ? habt ihr tipps und wisst ihr was ich noch hinzufügen kann ?
    Mit wieiel Gled kann ich rechnen ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Juli 2007
    AW: Verletzungen vortäuschen

    denke mal du hast keine chance, da meistens sehr gut darauf geachtet wird wie du dich danach bewegst. sprich wenn du zum arzt gehst, irgendwelche halsverspannungen vortäuschst, und dann bei irgend einer frage aus reflex mit kopfschütteln verneinst biste schon aufgeflogen. Bringt also nix.

    Andererseits, geld haust du in europa mit sowas eh nicht raus, inner usa vielleicht, aber bei uns nicht. und wenns auch nicht so schlimm war, bringts dir auch nix den anderen irgendwie länger einzubuchten, ein kleiner bluterguss ist ja sozusagen nix schlimmes. Wenns ein streit war kannst du selbst auch noch dran kommen, denn grundlos wird er dich nicht geschlagen haben, und eventuell wird ers ein bisschen plausibler rüberbringen, und dann ist für dich die :poop: am dampfen. lass es also lieber sein, such das Gespräch mit ihm, und löse dein Problem auf friedliche Art und Weise.

    Mfg swissmaster
     
  4. #3 22. Juli 2007
    AW: Verletzungen vortäuschen

    Über mir der hat schon die perfekte vernünftige antwort geliefert. Besser gehts nicht. Wenn man ne vernünftige lösung scuht =)

    Also ich hab hier einen arzt, der (zitat) "nur das beste für seine patienten will". Also ich hatte nen Rollerunfall, da hatte ich schlürfwunden an den knien danach... nix schlimmes um ehrlich zu sein.

    Aufm Attest stand:

    - schmerzen entlang der gesamten wirbelsäule
    - offene prellung an der hand
    - offene Prellungen an beiden knien

    Dann noch die (großzügig gemessenen :D) Ausmaße der Schürfwunden. So einen Arzt musst du finden. Und sieh zu dass du zeugen hast sonst kanns ma schnell aussage gegen aussage stehen und du stehst doof da und es hat euch keinen schritt weiter gebracht.

    Wie soll ich sagne ... ich meinte zu der Frau (am steuer ... das wird teuer, aber das ist ein anderes thema =)) dass ich es auch ohne polizei und anzeige klären könnte aber sie wollte es nciht anders und da ihre versicherung sowieso alles zahlt dachte ich mir dass ich das ausnutze =)

    Aber wenn du ihn kanntest dann such wie gesagt am besten das gespräch mit ihm ...nicht dass es ausartet oder so.
     
  5. #4 22. Juli 2007
    AW: Verletzungen vortäuschen

    Die Sache mit den extrem Starken Kopfschmerzen würde noch gehen, da die Ärzte in den seltensten fällen herausfinden können, ob du wirklich Kopfschmerzen hast.

    Meiner Meinung nach kommst du mit den anderen Sachen aber nicht weit.
     
  6. #5 22. Juli 2007
    AW: Verletzungen vortäuschen

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ich meine das ist ein Bluterguss :D


    Du willst Verletzungen vortäuschen um jemand anderem eins reinzuwürgen? Also assozialer geht es ja wohl echt nicht oder? Wenn sich jemand selbst Verletzungen zufügt und dann sagt, der simeta hat mich ganz doll gehaun etc, ich glaub dann findest du das auch :poop: oder?
     
  7. #6 22. Juli 2007
    AW: Verletzungen vortäuschen

    Eben, vor allem wirste mit deiner Anzeige nicht weit kommen. Wenn es hochkommt (mit deinen Lügen), dann kriegst du nicht viel, weil weder ein Krankenhausaufenthalt noch langfristige Folgen entstanden sind. Es heißt auch nicht umsonst Schadensersatz und nicht Geldverdienen. Verdien dir dein Geld auf richtigem Wege.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...