Verpeilt? Einnahme von Hustensaft

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von KirO, 20. November 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. November 2009
    Hejho,

    hab mir hier ne Pulle Aspecton besdorgt und checke nun die Einnahme nicht - unten steht Einnahme mit Flüssigkeit, wie ist das zu verstehen? Dachte ich schlürfe dat Zeug pur oder muss es verdünnt werden?

    Danke ^^

    "Nehmen Sie Aspecton® DS Hustensaft immer genau nach der Anweisung in dieser
    Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie
    sich nicht ganz sicher sind.

    Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 3 – 4-mal täglich 10 ml
    Kinder von 11 – 12 Jahren 3-mal täglich 5 ml
    Kinder von 5 – 10 Jahren 3 – 4-mal täglich 2,5 ml
    Kinder von 1 – 4 Jahren 2-mal täglich 2,5 ml

    In der Packung von Aspecton® DS Hustensaft ist ein Messbecher enthalten.

    Art der Anwendung:
    Zum Einnehmen.
    Aspecton® DS Hustensaft sollte in ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise Wasser)
    eingenommen werden. Die Einnahme erfolgt zu oder unabhängig von den Mahlzeiten."
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 20. November 2009
    AW: Verpeilt? Einnahme von Hustensaft ^^

    Nimmst dir ein Glas Wasser. Kippst dort die Menge deiner Medizin. rein und trinkst es zusammen.

    Oder du trinkst erst deine Medizin und dann das Wasser.

    Oder du trinkst erst das Wasser und dann deine Medizin.

    Such dir eins davon aus. Ist in dem Fall alles das gleiche.
     
  4. #3 20. November 2009
    AW: Verpeilt? Einnahme von Hustensaft ^^

    ich machs immer so: erst die medizin dann ein schluck wasser hinterher ;)

    die reihenfolge ist eh quatsch... im magen kommt eh alles zusammen ;)
     
  5. #4 20. November 2009
    AW: Verpeilt? Einnahme von Hustensaft ^^

    wenn dir der saft zu hart is, misch ihn mit wasser. oder benutz es zum nachtrinken. eins von beiden sollte aber sein
    kannst aber anscheinend au in osaft oder so kippen, laut zitat is wasser aber am besten, bzw. wohl auch neutralsten. wer weiß wie säure auf den saft wirkt, und wleche reaktionen im sauren milieu vor sich gehen ^^ (ascorbinsäure = vit. C im osaft drin)
     
  6. #5 20. November 2009
    AW: Verpeilt? Einnahme von Hustensaft ^^

    nicht dein ernst oder?

    erst medizin, dann wasser hinterher, so würde ich es machen, dürfte aber egal sein




    ich geh mal davon aus, dass du älter als 12 jahre bist, dann dürfte das auch klar sein.
    10 ml in den messbecher und das 3- 4 mal am tag:]
     
  7. #6 20. November 2009
    AW: Verpeilt? Einnahme von Hustensaft ^^

    Das solltest du wohl eher machen anstatt die ganzen "Mediziner" hier im Board zu fragen :p
     
  8. #7 22. November 2009
    AW: Verpeilt? Einnahme von Hustensaft ^^

    genau wozu gibts Packungsbeilagen ansonsten fragen sie ihren arzt oder Apotheker ;-))
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Verpeilt Einnahme Hustensaft
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.290
  2. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    5.316
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.448
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    609
  5. Einnahme EFX Kre-Alkalyn

    Darkeyees , 2. Dezember 2011 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    921