Verschlüssel der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von KSK|V!P3R, 19. April 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. April 2007
    Hi @ All RR-user

    Ich habe mal ein paar fragen zum Verschlüsseln von Festplatten!

    Und zwar habe ich vor meine Daten zu verschlüsseln, da es bei vielen Filmen und Tausenden Liedern doch sehr unsicher ist!
    Dazu will ich mir Truecrypt laden, jetzt aber zu meinen fragen:

    Habe eine Interne Platte (C:, D: ) und 2 Externe... eine externe für Install datein von games/Progs und eine Für filme/Musik aber welche soll ich womit verschlüsseln? Denn die externen muss ich ja auch woanders anschließen können^^ Kann ich installierte Progs einfach so "ungeschützt" lassen?? oder muss ich die am bestenauch crypten?

    Reicht das fürn anfang als schutz?? oder sollte ich noch andere sicherheitsvorkehrungen beschließen??

    Mfg Viper

    PS: Ich habe noch Musik auf meiner meiner Internen... wie kann ich die platte säubern ohne sie zu formatieren??
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 19. April 2007
    AW: Verschlüssel der Festplatte

    Also erstmal um die Kompletten Platten zu Crypten musst du Formatieren, da führt kein Weg dran vorbei soweit mir bekannt - ausser du legst alles in eine Datei ab, aber das ist wohl auch nicht grade die Idealste vorgehensweise! Von sofern würde ich dann wenn eh alles crypten, weil ob Installationsdatei oder Image, es ist und bleibt Warez und somit Strafbar! ;)

    Und zum anderen: Ob das als "Schutz" ausreicht liegt in deinem eigenem ermessen. Ich zum Beispiel halte vom Crypten nur bedingt etwas, weil wenn du DVDs oder CDs rumliegen hast bringt dir das Crypten der Platten kein Stückchen , weil Sie dann mit den DVDs und CDs schon genug Beweismaterial hätten! ;)

    Und zu deiner PS Frage, benutzt am besten ein SafeErase Tool, das überschreibt die Stellen auf der Festplatte mehrere male mit Datenmüll, das ist relativ Secure und verringert die Chance etwas wiederherstellen zu können um ein vielfaches!


    Übrigens, ich wollte mich nicht Bedanken für den Beitrag, hab ausversehen zu schnell geklickt - wollte dich nur Quoten! ;)
     
  4. #3 19. April 2007
    AW: Verschlüssel der Festplatte

    ok vielen dank schonmal^^ Also cd's/DVD'S habe ich keine...

    sind denn nicht originale aber schon installierte Programme nachweisbar/strafbar?

    Soll ich meine Sys Partition auch crypten? oder nur die Daten platten??
     
  5. #4 19. April 2007
    AW: Verschlüssel der Festplatte

    Benutz mal die SuFu und such nach TrueCrypt. Da findest du bestimmt alle Antworten auf deine Fragen. Ich hab keine Lust hier alles von mir schonmal gepostete zu wiederholen.

    Gruß

    wuwa
     
  6. #5 19. April 2007
    AW: Verschlüssel der Festplatte

    deine sys platte (da wo windoof rennt) kannst nicht mit truecrypt crypten.. also da nur legales installieren.. denn wenn du illegales dort installierst, dann können die, abgesehen davon, dass sie dich vllt mittels geklauten key überführen, ne lizenz für das programm verlangen... hast du die nicht, dann hast pech.. so einfach gehts..

    ps: wie schon gesagt: truecrypt wurde schon 100 mal angesprochen.. einfach hier nach dem wort truecrypt suchen...

    pps: wegen den externen... die kannst gerne crypten.. wenn du die mit zu nem anderen pc nimmst, dann muss dort nur truecrypt installiert sein, dann kannst auf die daten zugreifen...
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Verschlüssel Festplatte
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.545
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    955
  3. Ubuntu auf verschlüsselte Festplatte...

    Spy , 26. November 2012 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.687
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.159
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.055