Verschlüsseln ohne mounten?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Thunderstone, 9. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Oktober 2007
    Hey hab mal ne Frage und ich weiß dass verschlüsseln schon 1000x besprochen wurde...aber hab leider nichts passendes gefunden...das beste Prog zum crypten soll ja TrueCrypt sein...aber man muss jedes mal das Prog aufmachen und das Laufwerk mounten dann pw eingeben usw....gibt es kein Programm wo ich einfach alles verschlüssel und dann

    auf Arbeitsplatz gehe dort dann Partition X angezeigt wird...doppelklick drauf...pw wird abgefragt...pw eigeben zack komm ich an die Daten?
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Oktober 2007
    AW: Verschlüsseln ohne mounten?

    AFAIK nein. Allerdings ist TrueCrypt kein großes Programm, das geht ruck zuck, das zu öffnen. Es gibt glaub ich sogar ne Option "Mount Favorite Drives". Da kannst du dann direkt einstellen, welche du immer mounten willst, wenn du da draufdrückst und dann musst du nur noch das PW eingeben.
     
  4. #3 9. Oktober 2007
    AW: Verschlüsseln ohne mounten?

    ja das gibts!

    Mount Favorite Drives: Das heißt eigentlich nur das mit dem windows start auch TrueCrypt gestartet wird und nur noch nach dem PW fragt und nach der PWeingabe sind alle (zuvor ausgewählten) Partitionen/Container etc. da!
     
  5. #4 9. Oktober 2007
    AW: Verschlüsseln ohne mounten?

    ah ok...hab nur das Tut gelesen habs selbst noch nicht ausprobiert....
     
  6. #5 10. Oktober 2007
    AW: Verschlüsseln ohne mounten?

    Gerade gestern hab ich in nem Thread was ähnliches gelesen...

    Also dass man z.B. nur nen USB-Stick mit dem richtigen PW drauf einstecken muss, und schon wird die verschlüsselte Platte angezeigt... Wie hiess das Prog nochmal? *am Kopf kratz* Omg, ich habs vergessen... War glaubisch irgendwie Steganos oder so... Ka mehr...
     
  7. #6 10. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  8. #7 10. Oktober 2007
    AW: Verschlüsseln ohne mounten?

    also ohne den USB-Stick dann keine Möglichkeit an die Daten zu kommen? Das wär doch schon mal was...aber am besten wäre eben einfach nur das PW eingeben so wie bei folderaccess aber das is ja nur Spielerei das Proggi.
     
  9. #8 10. Oktober 2007
    AW: Verschlüsseln ohne mounten?

    Du kannst dir auch ne Batch Datei machen, auf die du nur noch doppelklicken und dann das PW eingeben musst...

    Code:
    C:\Programme\TrueCrypt\TrueCrypt.exe /a /e C:\container.tc
    Das (z.B. mit dem Editor) als dateiname.bat abspeichern und Spaß haben^^
    P.S.: Du musst natürlich den Pfad zu Truecrypt und zum Container (Laufwerk geht natürlich auch) ggf. ändern!
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...