Verschwörungstheorien

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von bushido, 4. Dezember 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1151 5. März 2020
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2020
    Ok, fassen wir mal zusammen, warum kann man nicht noch 10 Jahre warten?
    Sondern muss jetzt 2020 sein?

    -Das Atomabkommen mit dem Iran wurde gekündigt.(steigende Gefahr)
    -Nordkoreas Tests, werden mit der Zeit immer präziser.(steigende Gefahr)
    -Chinas Wirtschaftsmacht, wird größer und kann somit mehr Ausgaben ins Militär stecken. (steigende Gefahr)
    Weitere..
    -Erderwärmung.
    -Ausrottung der Tiere. (Störung des natürlichen Gleichgewichts)
    -Plastikmüll (Vorallem in den Weltmeeren)
    -Abholzung des Regenwaldes (Lunge der Erde)
    -Zu intensive Bewirtschaftung des fruchtbaren Ackerlandes (Wüstenentstehung/Brachland)
    -Übertriebene Nutztierhaltung ( Übermäßig hoher Verbrauch an Nahrung und Wasser )
    -Insektensterben (Pestizide, Monokultur)

    -Mit einer Epidemie dreht man der Wirtschaft Russlands noch mehr den Hahn zu, da ein Handel mit Europa und China kaum noch / nur noch eingeschränkt möglich ist. (Reduzierte Gefahr)
    -Die Five Eyes - Wikipedia können sich selbst recht gut vor der Epidemie schützen. (Reduzierte Gefahr, da Inselland)

    Nun beginnt eine wirtschaftliche Rezession, die wohl hinführt zur Depression. Arbeitslosigkeit steigt, Unruhen nehmen zu. Krieg würde die Wirtschaft wieder ankurbeln.
    Flüchtlinge, Anschläge, werden als Druckmittel zur Förderung von Nationalismen genutzt. Begleitet durch alternativ-Medien weiter provoziert. Ängste schüren entfachen sie weiter.
    "Defender Europe 20" wird die zunehmenden rechts und linksradikalen Gruppierungen in Schach halten, da die eigentliche Polizei/Militär in den jeweiligen Ländern zu diesen Gruppierungen zum Teil oder Ganz überlaufen könnten. Wird Europa wie Syrien enden? Möglich, denn der IS, wird sicherlich nicht im Geröll bleiben wollen, sondern mit den Flüchtlingen weiterziehen. Darum sollte man genau hinsehen, wen man Einlass gewährt. GB wird glimpflich davon kommen, da sie vorher ausgetreten sind und selbst bestimmen können.
    Amerika könnte diese Mission mit seiner derzeitigen Übermacht an Technologie und Stärke leicht gewinnen und wieder Frieden stiften.
    Danach könnte man eine NWO (mit der 5 Eyes Alliance) installieren. Neue Werte neue Regeln für die Welt/Weltwertegemeinschaft. Auge (Überwachung) Pyramide(Hierarchie).
    Der Einsatz von Atomwaffen, sollte/muss möglichst dabei unterbunden werden, daher muss das ganze schon gut und lange geplant sein.

    GB tritt aus der EU aus. Startschuss -> für Operation "reinigende Welt" ***
    Phase 1 Virus wird losgeschickt, legt EUAsien lahm. (Wirtschaftskollaps/Krise/Depression)(Bei dem Virus geht es nicht ums Töten, sondern um eine beschleunigte Kollabierung der Wirtschaft.)
    Phase 2 Rechtspopulismus wird angeheizt, Gesellschaft gespalten, Bürgerkrieg. Handel in der EUAsien liegt am Boden.
    Binnenmarkt der 5 Eyes wächst. Nun wird wieder im eigenen Land produziert.
    Phase 3 Frieden stiften, Unruhen beseitigen, NWO installieren, nachdem die Siegermächte den Kontinent erneut stabilisiert haben.

    ***reinigende Welt. "Gereinigt von raffgierigen Unternehmern, die die Erde plündern, sowie halsstarrige Religionen. Nicht Bevölkerungsgruppen.

    Anders seh ich auch keine Lösung für den Frieden, da die einzelnen Staaten zu sehr ihren eigenen Interessen folgen, der Islam ist nicht wirklich reformierbar bzw. sie würden diese nicht akzeptieren. Jeder verfolgt seine eigenen Ziele und Interessen. Die Welt ist zu verschieden und die drohenden Gefahren rechtfertigt wohl diese Maßnahmen. Der Mensch würde sich sonst mit diesem Planeten selbst ausrotten.

    Er ist zu Vernunft fähig, aber Gier und Macht scheinen größer zu wiegen, scheinen ihn mehr zu leiten. Das sollen sie ihn auch, jedenfalls wird es im derzeitigen System so propagiert.
    Somit bleibt der Traum von der Aufklärung – Wikipedia wohl nur ein Traum.

    Der Mensch macht sich lieber selbst unmündig und hört auf seine digitalen Helferlein wie Alexa oder Siri, da es bequemer ist, die Entscheidung einen Großen Bruder zu überlassen.
    Der Mensch sollte nicht nach Perfektion streben, denn diese wird vorgegeben, man entspricht nur einer Sicht von Perfektion der heutigen Zeit, sondern versuchen sich möglichst selbst weiterzuentwickeln. Es gibt keine Vorlage dafür. Man muss erst selbst erkennen, was man ist und wo die Reise hingehen soll. Nur dann kann der Mensch zufrieden sein / Glückseeligkeit finden.

    Desweiteren finde ich es ziemlich interessant, wie die Indianer die Sicht der Welt und alles um sich herum geachtet und wertgeschätzt haben. Nur soviel gejagd, wie sie benötigten. Jeden Baum jeden Fels geehrt. Man hätte soviel von ihnen lernen können. Einen besseren Umgang Miteinander und der Welt. Sicherlich, gab es auch Streit zwischen den Stämmen, aber hätte man ihnen die richtigen Worte beigebracht, gezeigt was Aufklärung bedeutet, anstatt ihnen zu zeigen, wie man andere mit potenterer Feuerkgewalt dominiert, wäre ein anderes Schicksal entstanden.

    Aber bevor wir wieder in Lehmhütten hausen..
    Hatte Karl Marx doch Recht? (5min)
    MediathekViewWeb
    Unser königlicher Erpresser Erdogan, wird mit unsummen überhäuft, während das eigene Land unfähig ist sich zu verteidigen.
    Mängel an allen Fronten - Was bei der Bundeswehr schiefläuft
    MediathekViewWeb
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #1152 24. März 2020
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2020
    Auch wenn Nordkorea oder Iran wohl gerne solche Waffen hätten, sie könnten zwar Viren einfach züchten, doch das ist riskant, weil sie selbst Hilflos dagegen wären. (Außer in einem Akt der Verzweiflung, oder glaube an Schutz durch totaler Abschottung)
    Die Macht liegt nicht im Virus, sondern in dem Impfstoff und um den herzustellen braucht es absolutes Hightechwissen.

    Ich hatte zwar auch schon ähnliche Gedanken, mit der Pandemie und das man die Impfstoffe an Bedingungen knüpft um so quasi mit einem "technokratischem Terror" die Macht übernimmt und so die Welt vereint und alle Kriege beendet. Aber irgend wie ist es dann auch nicht das wahre und viele andere Probleme die man wohl auch so nicht in den Griff bekommen würde. Außerdem wird man damit niemals die Menschen überzeugen wenn man ihnen Angst macht. Vertrauen muss wachsen und zwar auf Wissen und nicht auf Glauben oder Emotionen.
    Es ist Jahrelange Arbeit die Bildung und Vernunft um das Wissen an alle zu geben damit die Demokratie wieder aufgebaut wird und Freiheit in großzügigem Maße wieder freigegeben werden kann.
    Im Kapitalismus hat man das ziemlich praktisch "gelöst" und die Kontrolle an den Konsumhunger gekoppelt, welche optimale Anreize bietet eine Demokratie nach dem Wohlstand zu orientieren. Das Schneeball- oder Pyramiden-System funktioniert aber langfristig immer schwerer bei begrenzten Ressourcen und immer mehr Menschen - auch weil es in sich selbst entgleist ist. Die Eigendynamik der "schlechten Eigenschaften" im Kapitalismus schaden dem System selbst. Nicht das ich jetzt für Sozialismus bin, um Spaghetti-Monster willen - aber es gibt ja nicht nur schwarz und weiß. Zumindest entwickelt sich ja schon etwas und es kommt an das Weiterentwicklung nötig ist.



    Das Video zeigt genau so wie ich mir das vorstelle für die Zukunft. "Es wird nach Fakten und Wissen entschieden, nicht nach Ideologie von Partei oder sonstigem Populismus". Leider ist das zum ersten mal wirklich so. Das nennt man Technokratie. Wenn Wissen und Vernunft regieren und nicht nach Ideologie einer Partei oder Lobby oder Volkszorn.

    Die "Wirtschaft" hat Lobbys und die machen Werbung und lassen uns glauben wir bräuchten allerlei Konsum und das verspricht uns dann die Politik, dass wir das auch alles bekommen und uns verdienen können.
    Das ist also eine reine Demokratie-Show und das funktioniert, weil die meisten Menschen naiv sind und sich so um den Finger wickeln lassen, es ist auch zu verlockend und bequem - deshalb bin ich Mitfahrer obwohl ich es selbst kritisiere.
    Und falls nicht, lassen sich Menschen mit Angst, Hass (rechter Populismus) verleiten oder durch Linke, Grüne versprechen und Träume.

    Wir brauchen aber aus allen Parteien die besten und schlausten und die alle müssen zusammen arbeiten und Denken und Argumentieren und zwar nach Logik, Fakten und Wissen sowie Moral und Ethik und nur so dürfen und können dann richtige Entscheidungen gefällt werden. Wir müssen Anfangen die richtigen Entscheidungen zu treffen für die Zukunft der Welt und nicht für die nächste Wahlperiode um den Wähler zu befriedigen.

    Das Virus zeigt auch in den USA, dass die Demokratie und Regierung dort versagt hat. Mittlerweile nehmen Multimilliardäre vieles in die Hand und organisieren Tests und Logistik um die Menschen zu retten. Das ausrufen der Kriegs-Wirtschaft ermöglicht es dem Staat Unternehmen zu verstaatlichen und beliebig zu entscheiden was gemacht wird. (So wie in China quasi jeden Tag)


    Sehen wir es als eine Chance, das hoffentlich Technokraten mehr Macht übernehmen und sich den Respekt aus der Bevölkerung sichern können.

    Langfristig wird so oder so nur die Demokratie funktionieren können, weil sie sich selbst formen kann und damit am wenigsten mit dem menschlichem aneckt. Doch sie muss an sich arbeiten und ihre Grundlagen immer sicherstellen, sonst ist es wie jetzt, das die Grundlage, das Wissen, als Fundament wegbricht und damit die Demokratie instabil wird gegenüber Lügen und falschen Emotionen.
     
    Orca123 gefällt das.
  4. #1153 28. März 2020 um 11:47 Uhr
    ihr wittert hier alle die große bier-verschwörung, aber schaut euch mal das hier an. dreckiger stevie wonder!





    macht sich seit jahrzehnten einen witz draus so zu tun als ob er blind wäre! hält uns alle zum narren! hat 9 kinder von 5 frauen. seine frauen waren alle ned die hässlichsten, ein blinder kann auch ne hässliche frau haben. das scheint er aber nicht gewollt zu haben dieser SEHENDE! oder denkt ihr er wäre so berühmt und reich wenn er wirklich blind gewesen wäre?
     

  5. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Verschwörungstheorien

  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.152
  2. die medien und die verschwörungstheorien
    PaperTrail, 22. September 2009 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.223
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    544
  4. Antworten:
    67
    Aufrufe:
    3.475
  5. Ursprung von Verschwörungstheorien
    EviL GaMer, 18. September 2006 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    965