Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von s1nu, 27. August 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. August 2007
    haLLo ich habe wenn alles glatt läuft ab nächste woche Dienstag mein Führerschein..
    ich hab vor mir ne karre zu kaufen die warscheinlich mehr wie 100 ps hat..

    aber meine mutter und mein vater meinten dass mir eventuell die versicherung darauf nicht einsteigt.. wegen Probeführerschein BlaBla

    kennt sich damit wer aus? vllt zu wissen bin österreicher.. vlt gibts da andere geSetze

    Kann ich mir jetz ne Karre mit mehr als 100 Ps kaufen oder gibts da wirklich grenzen?

    mfg ich*
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    hm also generell ist es von versicherung zu versicherung unterschiedlich!!!! aber ich persönlich kann mir das nicht vorstellen, da die versicherung ja auch sogesehen mehr geld verdient durch eben mehr ps... könnte mir vorstellen dass deine eltern einfahc nur nicht wollen dass du mit sonem schnellen flitzer am anfang fährst :D
     
  4. #3 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    *vollkomenes Zustimm*

    ich kenne so viele Leute, die in ihrem 18. Lebensjahr (immer Lappen auf Probe) ein Auto über 100, tw. weit über 100 PS fahren - mich mit eingeschlossen ^^ - und es war nie eine Frage, dass die Versicherung rumzickt. Im Gegenteil.. die freuen sich ;)
     
  5. #4 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    das is toLL :D hrhr
     
  6. #5 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    Sei gegrüsst :)

    Die Versicherung wird da mit sicherheit nix machen is ja egal ob du 40 oder 100 oder 1000^^ PS hast
    Jedoch rate ich dir nicht all zu hoch am anfang zu gehen ! es kommt ehr auf den Hubraum an als auf die PS je höher der Hubraum destso teurer die Versicherung ;)
    ich hab nen Audi A3 Bjh. 97 1.8 mit 125 PS und befinde mich mit 130 % in meiner Versicherung (da es als 2.wagen läuft) bezahle ~117 € steuern im Jahr und Versicherung beläuft sich auf etwa 1200 €
    dazu hingegen hat mein Bruder (80%) nen Nissan Primera 2.0 115 PS - und bezahlt im Jahr an steuern knapp 160 € und versicherung etwa 1750 €...

    wir sind bei der selben Versicherung ;)

    die achten wie gesagt nur auf Hubraum aber selbst da werden die nich zu dir sagen das du max. halt nur ne 2 Liter Maschine haben darfst^^

    und ich denke im schönen Össi Land is das auch so :]

    mfg. Aerion
     
  7. #6 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    Jap so schauts aus. Ne PS Regelung innerhalb der Probezeit gibts eigl nur beim Motorrad. Also bei uns in DE ist es zumindest so das man in den ersten 2 Jahren nur mit 35PS fahren darf.

    Aber beim Auto gibts sowas eigl nicht. Ich denke deine Eltern wollen vielleicht nicht ,das du gleichn 100 ps auto hast. Wobei 100ps für ein Auto eigl nicht soooviel sind
     
  8. #7 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    Joa also ich kenne mich mit den Gesetzen im Ösiland jetzt nicht so aus aber hier in Deutschland ist es nicht "verboten" sich als Fahranfänger nen 100Ps auto zu holen soweit ich weiß.

    Ich kann mir das auch nicht wirklich vorstellen eigentlich...und sonst meldet den Wagen doch einfach auf den Namen deiner mUtter oder deines Vaters an und dann fügt halt bei dass du den Wagen auch fährst.

    Ich glaub nich das die Versicherung deine Eltern nen 100PS auto verbietet :p

    Und sonst geh halt einfach mal selbst zur Versicheurng und lass dich beraten :)

    Hoffe ich konnte helfen (=
     
  9. #8 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    Das einzigste Problem bei über 100 PS und Fahranfänger liegt beim Geld (versicherungsbeitrag)

    mein erstes auto warn BWM 318i Bj. 87 mit 105 PS, jetzt fahr ich atm C 180 mit 125 PS (hab mein führerschein seit ~1 Jahr)

    alles no Prob, wenn du die kohle hast kannst dir als erstes auto nen ferrari kaufen!!!!!!!!!!!!!!
     
  10. #9 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    du solltest dann auch erwähnen dass du auf haftpflicht angemeldet bist und dien bruder mit vollkasko fährt -.- bei soviel prozentunterschied kann der preis in der versicherungssumme nicht so hoch sein
     
  11. #10 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    ach klar, das hätte mir auch schon auffallen müssen.
    bitte richtig stellen bzw. Klarheit schaffen!


    techno.... du hast schon Plan ^^ =)
     
  12. #11 27. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    die freuen sich doch wenn sie ein Auto mit viel PS versichern beim Fahranfänger...da verdienen sie sich ja dumm und dusselig dran nur vielleicht sollte man sich als Fahranfänger überlegen ob man son schnellen wagen braucht da kann man bestimmt ne menge geld sparen wenn man erstmal n kleines scheiß auto mit 50 ps fährt... Mir persönlich is Motorrad fahren sowieso viel lieber :D
     
  13. #12 28. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    is das in österreich auch gleich?`^^ oder nur in deutschland so ^^
     
  14. #13 29. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    normal das man Haftplich angemeldet is hab ja auch oben geschrieben das die Summe sich bei mir auf knapp 1200 € im jahr läuft :rolleyes:
    und nein mein Bruder fährt nicht mit Vollkasko, er und ich haben Teilkasko ;)
    ...er hat sein führerschein schon 7 Jahre und ich knapp 1 jahr ;)
     
  15. #14 29. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    @Aerion: Nimms mir nicht übel, aber hör bitte auf, Falschinformationen zu verbreiten. Versicherungseinstufung nach Hubraum, das ist ein Witz.
    In Deutschland gibt es Typklassen und Regionalklassen. Die Typklassen hängen von der Unfallhäufigkeit des Autos ab. Daher kann ein 10 Jahre alter 45PS Polo in der Versicherung durchaus mehr kosten als ein neuer Mercedes mit 150PS (und entsprechend Hubraum). Warum? Weil in diesem fiktiven Beispiel viele Fahranfänger sich so einen günstigen Polo kaufen und mit dem Prozentual mehr Unfälle verursachen als eben ein durchschnittlicher Mercedeskäufer. Daher verursachen die Polofahrer viel mehr Unfälle, als die Mercedesfahrer und somit für die Versicherung viel höhere Kosten. Diese legt die Versicherung widerum auf die Beiträge um.

    Das kann man auch im Typenklassenverzeichnis nachlesen. Mach dich mal schlau.

    Ich hab übrigens zum Spaß mal bei www.devk.de per onlinerechner den Beitrag für einen Polo mit 45PS Baujahr 1990 ermittelt: Waren 615,-€

    Als Gegenbeispiel hab ich schnell nen Mercedes CLK durchgerechnet( den mit 110KW und dementsprechend mehr Hubraum). Der war bei 500,-€ pro Jahr. Bei beiden Beispielen habe ich die selben Daten verwendet: 100%, 9000km im Jahr, Fahrer 25 Jahre alt, Teilkasko mit 150€ SB, usw.
    Vielleicht ist dein Kumpel einfach nur bei der Allianz oder so und du bei ner günstigen Versicherung. Gerade bei Einsteigern sind Preisunterschiede von 1000,- € im Jahr zwischen teuerstem und günstigsten Angebot nicht selten.

    Aber um nun zu unserem Österreicher zurückzukommen. Frag einfach bei ner Versicherung nach, die werden dir schon Auskunft erteilen. In Österreich wird ja das Auto übrigens nach PS-Zahl besteuert, also pass auf, dass dein Wagen nicht zu schnell ist (bei 114PS zahlst du in Österreich schon 396 € Steuern im Jahr), sonst wirds richtig teuer. Aber das kannst du auch selber ausrechnen, die Formel gibts im Internet.
     
  16. #15 29. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    @threadsteller

    nein .....du kannst dir auch ne karre mit 400ps anschaffen....die werden nen teufel tun dich net zu versichern


    gruß
     
  17. #16 29. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    Mein Kumpel is bei einer Vericherung und hockt hier bei nem bierchenund hat gesagt:das is komplett egal ob du 100 oder 30 Ps hast. Als Führerscheinneuling wirst du in die Stufe 9 eingestuft, und wirst mit ziehmlicher Sicherheit bis 21 Jahren dort beliben, da das bei Führerscheinneulingen so ist.

    Gruß Moe der auch aus Österreich kommt! :)
     
  18. #17 30. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    Die freuen sich sogar noch wenn du mit deinen Anfänger Prozenten so eine Karre fährst.
    Da gibts noch richtg was zu verdienen !
     
  19. #18 30. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    es ist echt völlig egal wieviel ps dein auto hat je es hat umso höher werden versicherungskosten und steuer da man mit mehr ps auch mehr hubraum hat und die steuer ya danach abgerechnet wird
     
  20. #19 30. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    also in Deutschland ist dies nicht der fall da ich auch als anfänger 150PS gefahren bin und jetzt 204 PS fahre aber was in der Sschwiez so abläuft weiss ich net
     
  21. #20 30. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    jep...es sei denn man meldetes als 2t-wagen an......
     
  22. #21 31. August 2007
    AW: Versicherung Streikt bei mehr als 100 PS?!

    also wer redet von schweiz

    danke für die gute auskunft über das thema :) wozu RR alles zu gebrauchen ist *g*

    so ich geh jetz dann mal pennen und close das thema :)

    wenn wer noch persöhnliche tipps hat.. pn me :p

    gute nacht und greetz aus österreich :)
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...