Versicherungsfragen

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Diablo, 18. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2008
    Hallo,

    ich habe seit etwas über einem Jahr meinen Führerschein (B). Fahre momentan immer mal das Auto meines Vaters (ist auch für eine 2. Person angemeldet). Dies Unfallfrei bisher.

    Nun würde mich mal interessieren, wenn ich mir ein Auto kaufe, mit wieviel prozent steige ich ein? Wird das eine Jahr angerechnet? Oder fange ich direkt mit 240% an. Und wie sieht das aus wenn ich den Wagen über meinen Vater als 2. Wagen laufen lasse? Mit wieviel steige ich da ein?

    Weiß das zufällig jemand? :cool:

    Gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Dezember 2008
    AW: Versicherungsfragen

    Hi,

    selber glaub ich bist du bei 180 % und wenn dein vater den als 2ten wagen nimmt, dann 80%.

    Würde bis 24 den wagen auf deine eltern lassen und dann übernimmst du die % und steigt mit 40% ein, so hab ich das gemacht.
     
  4. #3 18. Dezember 2008
    AW: Versicherungsfragen

    es kommt drauf an ab wann du mitversichert bist, denn erst ab nem halben jahr sinken die prozente...
     
  5. #4 18. Dezember 2008
    AW: Versicherungsfragen

    hi
    es kommt auch auf die versicherung an wo du bist. wenn du viele versicherungen bei einer versicherung hast können die was machen und wenn du dann nen unfall hast stufen die dich dann nicht gleich hoch wenn du mit den sprichst und nen bissel druck machst ^^.
     
  6. #5 19. Dezember 2008
    AW: Versicherungsfragen

    du selberfängstbei den meisten versicherungen bei 240% an....was allerdings nicht zu empfehlen ist....als zweitwagen bekommt man mindestens 140% an.....(bei meiner waren es 100% anfangs)....sollte sich das ummelden zwischen dem ende des 1.halbjahres und anfang des 2.halbjahres befinden, solltest du auf versicherungsbeginn im 1.halbjahr bestehen, damit du dann im folgejahr in den genuss fallender prozente kommst.....wenn nicht, musst du dann ca. 1,5 jahren in der selben beitragsklasse rumgurken...

    hoffe ich konnte helfen...bei fragen einfach fragen !

    gruß
     
  7. #6 19. Dezember 2008
    AW: Versicherungsfragen

    Dem kann ich nur zustimmen. Wenn du die Chance hast den als zweitwagen von deinem Vater anzumelden dann mach das. bei 180% wird man ja arm.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Versicherungsfragen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    231