Vertrauliche Daten in Post verloren gegangen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Mrt2006, 21. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. November 2007
    Steuerbehörden schickten CDs per Kurier

    In Großbritannien sind vertrauliche Daten mit einem Kurier verschickt worden und seitdem verschwunden. Den Steuerbehörden sind die CDs mit persönlichen Daten von 25 Millionen Menschen verloren gegangen. Finanzminister Darling gerät unter Druck.


    Auf zwei auf dem Postweg scheinbar spurlos verschwundenen CD-Roms befänden sich Informationen über 7,25 Millionen Familien, die Kindergeld beziehen, sagte Darling am Dienstag vor Abgeordneten.

    Unter anderem seien die Namen, Adressen, Geburtsdaten sowie Kontoinformationen auf den CDs gespeichert. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass Daten in die falschen Hände gelangt seien, versicherte der Minister. Der Leiter der zuständigen Finanzbehörde trat wegen des Vorfalls zurück.

    CDs mit Kurierdienst verschickt

    Ein Mitarbeiter der Behörde habe die passwortgeschützten CDs im Oktober über einen Kurierdienst an die Finanzkontrolle geschickt, wo sie aber nie angekommen seien, sagte Darling. Die Behördenleitung habe erst rund drei Wochen später von dem Vorfall erfahren. Er selbst sei am 10. November von dem "höchst bedauerlichen Geschehen" unterrichtet worden und habe die Durchsuchung beider Behörden angeordnet, die aber nichts erbracht habe.

    Die Polizei verhörte demnach vom 14. November an Mitarbeiter, gehe aber nicht davon aus, dass die Daten bislang für "kriminelle Aktivitäten" missbraucht worden seien.


    quelle: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/27/0,3672,7126299,00.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. November 2007
    AW: Vertrauliche Daten in Post verloren gegangen

    Na also, solange sie die CD´s nicht unverschlüsselt verschicken kann doch nix passieren. Setzt natürlich vorraus das der Schlüssel nicht allgemein bekannt ist.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...