Verwalten großer Musikdatenmengen

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Bongo², 21. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. April 2009
    Mahlzeit,

    hab ma wieder ein Problem. Ich möchte eine große Ansammlung von Musikdateien verwalten, allerdings dauert der aufruf bei Winamp, WMP und MediaMonkey zu lange (über 30sek pro suchanfrage).
    Gibt es alternativen wie z.B. Amarok oder plugins für MediaMonkey/Winamp zum schnellen Datenverwalten für Windows? Also sowas wie ne Datenbankdatei, die schnell ist, wie MySQL für Boards nur halt für Musik, die auch wirklich funktioniert?


    Danke fürs durchlesen,
    BW ist natürlich drinn
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. April 2009
    AW: Verwalten großer Musikdatenmengen

    hmm, also ich habe bei meinen 250GB Musik un itunes keine Probleme.

    Wie viel Musik ist es den bei dir?
    ansonsten würd ich dir einfach mal zu Itunes raten

    Gruß BenQ
     
  4. #3 22. April 2009
    AW: Verwalten großer Musikdatenmengen

    iTunes ist in solchen Sachen wirklich gut!
    Agree mit BenQ ;)
     
  5. #4 22. April 2009
    AW: Verwalten großer Musikdatenmengen

    Bei Winamp dauerts nur dann sehr lange, wenn man die Dateien einfach nur in die Queue packt.

    Lass einmal in die Medienbibliotek deine ganze Musik einlesen und es dürfte mindestens genauso schnell wie bei iTunes funktionieren.

    Bei iTunes ist es ja uach nur deshalb so schnell, weil er anfangs einmal ALLE Musikstücke einliest ;)


    cheers


    edit: interessant übrigens ein mod mit 250gb legaler musik :p
     
  6. #5 22. April 2009
    AW: Verwalten großer Musikdatenmengen

    Ich denke mal, dass dieser Player hier ganz gut ist....


    foobar2000


    Im Grundzustand ist das Programm quasi wie Windows Media Player Classic, aber du kannst dir das App beliebig mit verschiedenen Plugins umgestalten...
     
  7. #6 22. April 2009
    AW: Verwalten großer Musikdatenmengen

    falls dir itunes nicht liegt. schau dir mal Songbird an(freeware)
    lg annac
     
  8. #7 22. April 2009
    AW: Verwalten großer Musikdatenmengen

    Danke für eure Posts, BWs sind raus. probier jetzt mal Songbird und Foobar aus.
    Itunes ist allerdings überhaupt nicht mein fall^^ da man keinen Wiedergabelistenblock rechts hat wie bei Winamp, Media Monkey. Der speed ist etwas schneller und bei Winamp etc. hab ich alles richtig zur bibliothek hinzugefügt. Hab so 260GB zu verwalten, natürlich alles Legal.

    Gibt es nicht sowas wie nen Plugin damit man mySQL oder ähnliche Datenbanksysteme für die Musik nehmen kann ( Optimal wärs für Media Monkey). Und weiß jemand von euch wann ne Stable Version von Amarok für Windoof erscheint, bzw. obs überhaupt erscheinen wird?
     
  9. #8 22. April 2009
    AW: Verwalten großer Musikdatenmengen

    kann ich dir wirklich nur ans herz legen. ist ein sehr sehr guter player mit minimalem design der sogut wie keine anforderungen hat. hab da 180gigs ohne probleme in einer liste
     
  10. #9 22. April 2009
    AW: Verwalten großer Musikdatenmengen

    ganz klar itunes.gebe was in die suche ein und das dauert nicht mal sekunden.bei mir sind es mittlerweile 1.3 tb....
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Verwalten großer Musikdatenmengen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.307
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.335
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.293
  4. [iOS] Suche Apps Bilder verwalten

    DarkRaven , 21. Januar 2014 , im Forum: Apple iOS
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.238
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    320