Verwendung von Cut Assistent zum Entfernen von Film-Teilen bei AVI-Dateien

Dieses Thema im Forum "Audio & Video Tutorials" wurde erstellt von ShiningPerson, 29. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Cut Assistent herunterladen z.b. auf chip.de

    installieren

    öffnen

    cutassistentopen.jpg
    {img-src: //i577.photobucket.com/albums/ss216/ShiningPerson/cutassistentopen.jpg}


    Dann braucht ihr noch folgende Codecs:

    DivX für Avi-Dateien
    FFDShow für H264 (HQ) und DivX
    VirtualDub mit Smart rendering ab Version 1.7.0 für DivX und H264/mp3
    (einfach danach googeln)



    Optionen/Settings/Urls->Finger weg,außer Du verwendest einen Proxyserver,dann die Parameter eintragen

    Optionen/Settings/Source Filter->Finger weg,nur für Fortgeschrittene User


    Optionen/Settings/VirtualDub->Pfad zu VirtualDub.exe eintragen,"smart rendering" aktivieren (wenn gewünscht),Ort für "Temp.Folder" selbst wählen. Häkchen bei "Redirect Output to CA" setzen,alle Anderen selbst wählen.

    virtualdub.jpg
    {img-src: //i577.photobucket.com/albums/ss216/ShiningPerson/virtualdub.jpg}




    Optionen/Settings/External cut application/

    Cut Avi Files->VirtualDub->unter "For Smart Rendering use this Codec"->DivX (Xvid ist auch möglich)auswählen "config" auf
    Standard lassen


    DivX.jpg
    {img-src: //i577.photobucket.com/albums/ss216/ShiningPerson/DivX.jpg}


    Bei "Cut HQ-Avi Files" in der zweiten Spalte "[FFDS] FFDS" auswählen und auf config klicken
    Folgendes sollte standardmäßig drin sein, wenn nicht, per Hand einstellen:
    Encoder: H.264
    FOURCC H264
    Mode: one pass - quantizer
    Quantizer: 25


    H264.jpg
    {img-src: //i577.photobucket.com/albums/ss216/ShiningPerson/H264.jpg}


    - Im linken Menü "Output" wählen
    - im unteren Dropdownmenü kann man "Display aspect ratio" auswählen. und da kann man das gewünschte Format einstellen, also z.B. 16:9, 4:3 etc.


    Nun öffnet ihr mit CA einen beliebigen Film und habt nun ein Vorschaufenster des Films

    CA1.jpg
    {img-src: //i577.photobucket.com/albums/ss216/ShiningPerson/CA1.jpg}


    [​IMG]

    Rechts bei Cut Mode klickt ihr für meine Variante Crop an (Teile werden geschnitten, die keine Werbung enthalten, also die Teile der Film-Datei, die man haben will)
    Bei Cut Out sollen die Teile der Datei entfernt werden, die man nicht haben will (Werbung)

    Mithilfe des Reglers geht ihr zu einer Anfangsstelle und seht mithilfe des Fensters bei welcher Stelle im Film ihr den Schnitt ansetzt und klickt bei From: auf Set Current, um diese Stelle festzuhalten

    [​IMG]

    Dann schiebt ihr den Regler weiter bis zu der Stelle, kurz bevor die erste Szene der 1. Werbung beginnt. Die Tasten werden euch helfen.

    [​IMG]

    Habt ihr endgültig die Endstelle des 1. Schnitts gefunden, klickt ihr bei To: Set Current, um auch die Endstelle festzuhalten

    [​IMG]

    Nun klickt ihr auf Add new Cut und der Bereich, der erhalten bleiben soll ist Grün markiert.

    [​IMG]

    Nun macht ihr so weiter bis ihr fertig seid und klickt oben bei File auf Start Cutting

    [​IMG]

    Nun habi ihr den geschnittenen Film.


    Wenn ihr die Cut Out Methode nimmt, sieht das so aus:

    [​IMG]



    So. Bitte Schön
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...