Videobeweis im Fussball??

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Pat Hoof, 31. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Dezember 2008
    Nachdem die Schiedsrichter der deutschen Fussball Bundesliga des öfteren durch diverse Fehlentscheidungen in der Kritik standen, wird der Ruf nach technischen Hilfsmitteln sowohl von Fans, als auch von manchen Experten immer lauter.
    Ist eine vortschreitende Technologiesierung in euren Augen positiv oder negativ zu bewerten??
    Würde diese zu mehr sportlicher Gerechtigkeit oder zu totalem Chaos auf dem Feld führen??
    Und worauf sollte sich Technologie im Fussball beschränken??


    Eure Meinung???
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Dezember 2008
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Wenn man mal davon absieht, dass der Komerz im Fußball immer weiter zunimmt und das eh ein Drecksspiel ist...
    Bin ich gegen eine Videoüberwachung...
    Fehlentscheidungen passieren...
    Das is eben Sport...

    Wiederum bin ich gegen Spam von neuen und das eröffnen von Spam Threats ;)

    mfg.
     
  4. #3 31. Dezember 2008
    AW: Videobeweis im Fussball??

    in manchen situationen würde ich es mir wünschen aber der fussball lebt doch von solchen fehlentscheidungen, und meistens hebt sich das doch sowieso so wieder auf, einmal wird für die einen entschieden und dann wieder gegen sie

    also im goßen und ganzen passt das schon so, auch wenn wir mit videobeweis vllt heute mindestens einmal mehr Weltmeister wären aber naja

    müsste man irwie ne regel aufstellen können, evtl so wie im tennis das man nur 1 oder 2mal pro spiel den videobeweis fordern kann

    aber was macht man bei abseits wenn man wiederholung nach einer abseitsenstcheidung aniseht und es wirklich kein abseits war, dann haben die aber trotzdem kein tor gemacht und daher auch keinen vorteil und können nur sagen "da schauts her wir haben recht!" hahah

    naja ich bin grundsätzlich erstmal dagegen wenn sie nicht eine geniale regel aufgestellt haben, denn fehlentscheidungen sind meiner meinung nach sehr wichtig weil es den fussball eben spannender und unberechenbarer macht


    mfg ilovevalla

    btw gabs den topic glaub ich schonmal
     
  5. #4 31. Dezember 2008
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Finde, dass der Fussball so bleiben sollte wie er ist, alles andere wäre kein Fussballl mehr.
    Es bleibt nur eins zu sagen: Jeder Spieler kann mal aufm Platz der Ball verspringen oder er schießt nebens Tor und genau solche Fehler passieren und ein Schiedsrichter ist eben auch nur ein Mensch.
    Fazit:
    KEIN VIDEOBEWEIS !
     
  6. #5 31. Dezember 2008
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Bin auch gegen ein Videobeweis!Klar würde es in manchen Situation die Entscheidung erleichtern und die Schiris können im nachhinein vllt doch die richtige Entscheidung fällen.
    Doch 10, 20, 30 Jahren gab es auch kein Videobeweis und man hat immer noch geilen Fussball gespielt und keiner hat sich beschwert. Somit finde ich, dass der Fussball so bleiben soll wie er auch ist.
     
  7. #6 31. Dezember 2008
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Bin dagegen.
    Da kann man den Schiri gleich abschaffen - man setzt einfach einen Haufen Leute in einen Kasten und jeder muss sich per Kamera auf genau einen Spieler konzentrieren und entscheidet von oben, ob irgendwas war, oder nicht.
    Fehlentscheidungen gehören nunmal dazu, der Schiri ist auch nur ein Mensch. Wenn sich Fehlentscheidungen in einem Spiel summieren, ist das natürlich bitter, aber ich denke, das kann auch mal passieren.
    Der Videobeweis würde mit Sicherheit auch das Spiel stören. Einerseits verliert es an Leidenschaft, weil die Spieler wissen, jetzt kann man etwas nicht so schönes auch aufgenommen haben und dann gibts was auf die Nuss. Außerdem würde man wahrscheinlich für jeden Mist den Videobeweis fordern, das ist doch auch Schwachsinn..
     
  8. #7 1. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    ich denke, dass der videobeweis solangsam wirklich mal in betracht genommen werden sollte, wenn man die wirklich massigen fehlentscheidungen in dieser saison sieht! so heftig wars noch nie und es waren wirklich sehr eindeutige fehlentscheidungen bzw. schlimme fehlentscheidungen, die wirklich folgen hatten... is zwar schade, dass man nun schon so weit gehen muss, aber wenn man die fehlentscheidungen sieht, dann wirds wohl keine andere möglichkeit geben...
     
  9. #8 2. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Also Ich werde immer mehr wütender... Die Schirris pfeifen totalen Mist(vor allem in der Türkei), aber ich fände es wäre keine gute Idee, weil es einfach unpassend wäre mitten im spiel muss der Schirri auf die Glotze schauen... Aber in letzter Zeit machen sie immer öfters Fehler...
     
  10. #9 2. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    ich würde es nur benutzen bei situationen wie elfmeter oder ob der ball drin wa oder nicht aber son st wäre es nu zeit verschwendung dann bräuchte mann ja keinen schiri mehr
     
  11. #10 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    diese Fehlentscheidungen gehören doch dazu wie Tore... was wäre Fussball ohne sich auf der Tribüne mal heftig über den Schiri auszulassen? ;) 100% gegen Videobeweis
     
  12. #11 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    bin generell gegen videobeweise im fußball. der fußball lebt von solchen(fehl-)entscheidungen. über was soll denn dann in der kneipe oder zuhause diskutiert werden wenn man alles mit videobeweis macht^^ außerdem würde der videobeweis ein paar probleme mit sich bringen. Zum einen wird der spielrythmus unterbrochen, andererseits ist selbst durch tv-beweis nicht alles zu 100% auflösbar.
    Außerdem ist es doch auch irgendwie lustig, wie sich trainer und betreuer über angebliche fehlentscheidungen an der seitenlinie aufregen. das ist emotion pur...im anderen fall würden sie zu einem premieremann laufen, schnell in tv glotzen, um sich dann anschließend brav wieder hinzusetzten...das is doch irgendwie witzlos^^


    mfg Vullhans:)
     
  13. #12 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Bin zu 100% gegen den Videobeweis...

    1. Gibts es den Fußball, wie man ihn kennt, schon Jahrzehnte lang und bisher hat niemand einen Videobeweis benötigt, wenn auch die Technik früher nicht dazu in der Lage war. Es würde den Charakter des Fußballs einfach zerstören.

    2. Würde ich mich (besonders als Dauerkartenbeseitzer) tierisch aufregen, wenn der Schiedsrichter alle 10 Minuten das Spiel unterbricht um sich erstmal die Bilder anzuschauen und dann erneut zu entscheiden.. da würde ein Spiel von 90 Minuten am Ende 120 Minuten dauern....
     
  14. #13 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Generell bin ich weder strikt dagegen noch strikt dafür. Ich sehe das so:
    Die Schiedsrichter machen in 99,99999999999% sicherlich ihre Aufgabe so gut sie können und versuchen, Fehlentscheidungen zu vermeiden. Da sie aber nur Menschen sind, kommen Fehlentscheidungen vor. Ich bin einer der letzten, der anfängt auf den Schiris rumzuhacken. Natürlich bin ich auch mal der Meinung, dass in einem beliebigen Spiel relativ viele Fehlentscheidungen gemacht worden, jedoch verurteile ich deswegen nicht gleich den Schiedsrichter.

    Und wer die ganzen Zeit meint, er müsse auf den Schiris rumhacken, soll sich doch bitte FÜR den Videobeweis aussprechen.

    Eine Möglichkeit wäre, den 4. oder gar einen 5. Offiziellen in einer kleinen Kabine am Spielfeldrand mit an einen Bildschirm zu lassen. Und in dem 5-10 Konfliktfällen, die länger als 20 Sekunden andauern, kann man dem Schiri ja per Headset bescheid geben, was nun vorgefallen ist. Einzelne Szenen auf Schuldige etc. zu analysieren dauert doch heute doch nicht mehr all zu lange.

    Somit würde das Spiel nicht unnötig gestört werden, zum Beispiel entstehen dadurch keine Breaks, dennoch würden ein paar gravierendere Fehlentscheidungen vermieden werden (Tätlichkeiten, Elfmeterentscheidungen, ...).

    contra: Schiri-Beschuldigungen


    Andererseits gehören Fehlentscheidungen natürlich zum Fußball dazu, schließlich steigert das ja auch die Spannung, wenn man in letzter Sekunde eine kuriosen Elfmeter zugesprochen bekommt, der natürlich heiß diskutiert wird. Aber es steht bestimmt auch nirgends im Regelwerk, dass Fehlentscheidungen dazu gehören und daher nicht durch technische Hilfsmittel vermieden werden dürfen. :p
     
  15. #14 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    eigentlich bin ich gegen die videoüberwachung im fußball.
    schiedsrichter sind auch nur menschen und machen genauso fehler wie die spieler, trainer und manager..

    jedoch ist es schon :poop: wenn einem schiedsrichter in einem finale, in dem es um geld, ruhm, etc geht ein fehler passiert..

    aber wie gesagt fehler passieren nun mal
     
  16. #15 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    ich bin ein wenig zweigeteilt.

    auf der einen seite bin ich dafür. manchmal wäre es schon hilfreich, wenn der videobeweis da wäre, dann würde sich Leute wir Hoeneß und wie sie alle heißen auch net immer rummeckern.

    auf der anderen seite lebt der fußball auch von solchen entscheidung/fehlentscheidungen. jeder erinnert sich an das "wembley tor" oder die "hand gottes". an solche sachen erinnere ich mich sehr gerne, auch wenn es nicht immer positiv für einige mannschaften war. aber solche fehler passieren halt und mal hat der eine glück und mal der andere ;)
     
  17. #16 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Videobeweis ist nicht gleich Videobeweis.

    -> Schauen wir uns mal den Vorschlag vom Dr. Markus Merk an.

    Beide Trainer und der Schiedsrichter haben während eines Spieles je zwei mal die Möglichkeit einen Videobeweis einzufordern.

    wenn die Trainer so einen großen roten Butten haben, das Spiel dann auf der Stelle unterbrochen wird, weil der Trainer etwas gesehen haben will, ist das kein Fußball mehr.

    Ein Videobeweis, der von einer der sich streitenden Seiten eingefordert werden kann, ist nicht umsetzbar.

    Er verleitet dazu in Hitzigen Situationen, in denen vielleicht das Spiel auf der Kippe steht das Tempo aus dem Spiel zu nehmen, neue taktische Anweisungen zu geben ... Alles Punkte, die nicht durch solch ein eingreifen möglich sein sollten.

    Einzig und alleine der Schiedsrichter auf dem Feld sollte die Möglichkeit haben sich Situationen ein zweites Mal ansehen zu lassen. Sei es ein hartes Einsteigen, sei es eine verdeckte Tätlichkeit, die nur der Assi mit der Fahne gesehen hat, sei es ein Tor ... oder nicht, wo der ball von der Linie durch eine Windböe wieder ins Spiel gesprungen ist. ...
    Und auch sollte es hier keine Begrenzung geben nach dem Motto, zweimal darfst, mehr ist nicht drin. Es sollte jedoch eine klare Anweisung geben - nur in Fällen, in denen eine Entscheidung vom Schiedsrichter selber angezweifelt wird.
    Und
    so würde der Schiedsrichter es in der hand haben, wie er ein Spiel leitet und vor allen Dingen selber in der Hand haben Fehler zu vermeiden.

    Ich bin für den Videobeweis, sofern es nur der Schiedsrichter darf.

    -
    schaut euch doch nur einmal die Bundesliga momentan an, an jedem Spieltag gibt es vielleicht 1 - 2 strittige Szenen in denen der Schiedsrichter grundlegend falsch lagen. in 80% der Spiele wird ein guter Schiedsrichter nicht auf diese Unterbrechung zurückgreifen müssen.

    Da der Profisport jedoch ein Kapitalistisches Geschäft ist, und Existenzen von solchen Fehlentscheidungen abhängen können sollte man der Person, die die Entscheidungen trifft - sofern es möglich ist - auch helfen.
     
  18. #17 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Diese Diskussion gibt es wirklich schon lang!...Viele sagen, der gute alte fussball wird verändert etc...

    Aber das alte, englische fussball von früher? will man das wirklich wieder so haben? neee....man muss mit der Zeit gehen! KOmmt Zeit, kommt Fortschritt ;)

    ICh bin dafür....wird ja glaub ich bei einer U17 EM oder WM ausprobiert, so viel ich weiss!
     
  19. #18 5. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    word!
    Beim Poker gibt es ja auch Bad Beats, warum dann keine falschen Entscheidungen?
     
  20. #19 6. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    Hey,

    also ich bin entschieden dagegen! Ich bin recht ultraorrientiert und für mich sind es die Leidentschaften, Emotionen, die Atmosphäre und die gemeinsame Energie die bei Fussball entseht, und gerade durch manche Fehlentscheidungen entsteht doch erst richtig Stimmung und Atmosphäre, und all die Diskussionen sind dann doch recht intressant...für mich würde der Videobeweis die Kultur des Sportes zerstören (mal abgesehen davon, dass bei dem heutigen Kommerzfussball und dem Eventpublikum eh die Kultur recht ruiniert ist^^)

    MFG Xact
     
  21. #20 6. Januar 2009
    AW: Videobeweis im Fussball??

    sollte man unbedingt einführen!!!
    in vielen anderen sportarten gibt es sowas schon seit jahren und es hat sich nur positiv ausgewirkt!
    und es wird auch inner bundesliga die fehlentscheidungen senken^^
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Videobeweis Fussball
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.593
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.128
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    997
  4. Antworten:
    38
    Aufrufe:
    852
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    373