Viele Rätsel um Werders Rekordeinkauf Alberto

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4br3g4s, 3. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Oktober 2007
    Bremen (dpa) - Die Geschichte hört sich erst einmal kurios an: Der teuerste Einkauf in der Geschichte des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen kann seinem Beruf nicht nachgehen, weil er nicht schlafen kann.

    Doch die Probleme von Carlos Alberto erscheinen noch rätselhafter als das Zustandekommen des Rekord-Transfers. Zu den gesicherten Fakten gehört, dass der für geschätzte 7,8 Millionen Euro erworbene brasilianische Nationalspieler bisher nur zu drei Einsätzen über insgesamt 180 Minuten kam, dass er seit sechs Wochen fehlt und dass Trainer Thomas Schaaf und Manager Klaus Allofs «Schlafstörungen» als wahrscheinlichste Ursache angegeben haben.

    «Er war einer der kompliziertesten Werder-Transfers aller Zeiten», heißt es auf der Internetseite von Werder Bremen. Offensichtlicher Grund war, dass die Transferrechte für den fünfmaligen Nationalspieler nicht bei seinen ehemaligen Clubs Corinthians Sao Paulo oder Fluminense de Rio de Janeiro lagen, sondern bei der schlecht beleumundeten Investorengruppe MSI. Nach wochenlangem Tauziehen und einem Wettbieten mit dem Ligakonkurrenten Hamburger SV präsentierten die Bremer den 22 Jahre alten Mittelfeldspieler schließlich am 13. Juli, und der sonst eher nüchterne Schaaf schwärmte geradezu: «Er kann ein Spiel entscheiden.»

    Bisher hat Carlos Alberto aber noch kein komplettes Spiel für Werder absolviert. Ende August musste er sogar nach einem Schwächeanfall ins Krankenhaus. Lange schwiegen die Bremer, ehe Schaaf erklärte: «Nach körperlichen Belastungen kann er sich nicht so regenerieren, wie wir uns das vorstellen. Er ist dann kraftlos und kann seine Stärken nicht einbringen.»

    Für zusätzliche Rätsel sorgten in Bremen die Berichte brasilianischer Medien, wonach der Profi während seiner Zeit bei Corinthians in den Jahren 2005 und 2006 Teile seines Gehalts als «Schwarzgeld» erhalten habe. Carlos Alberto wurde mit den Worten zitiert: «Ich bin sauber und habe nichts zu verbergen.» Allofs versicherte darauf hin, dass er ein langes Gespräch mit dem Spieler und dessen Berater geführt habe, «in dem uns noch einmal bestätigt wurde, dass diese Schlafstörungen nichts mit den Ermittlungen in Brasilien zu tun haben». Auch private Probleme seien nicht der Grund. «Seine Freundin und seine Mutter sind hier in Bremen», sagte Allofs. «Er fühlt sich bei uns sehr wohl.»

    Doch die Bremer sind weiter in der Defensive. Und sie müssen unangenehme Fragen beantworten, wie die nach angeblichen Epilepsie- Anfällen, von denen brasilianische Zeitungen berichtet haben. «Bei den Untersuchungen in Bremen ist nichts festgestellt worden», versicherte Clubchef Jürgen L. Born, während Allofs sagte: «Wir haben mit ihm gesprochen. Er hat diese Aussagen nicht bestätigt - und da vertrauen wir ihm.»

    Die Bremer stehen selbst vor einem Rätsel. «Wir müssen Geduld haben», sagte Schaaf. «Wir werden ihn ganz langsam aufbauen. Wenn die Situation es zulässt, wird er auch immer mal wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. » Während sich die Mitspieler in dieser Woche auf das Champions-League-Spiel gegen Piräus vorbereiteten, absolvierte der mit großen Erwartungen gekommene Star allerdings nur Laufeinheiten.

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/03102007/30/raetsel-werders-rekordeinkauf-alberto.html

    Es gibt auch komische Transfers, ich möchte ihn jetzt endlich richtig im Einsatz sehen!
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Oktober 2007
    AW: Viele Rätsel um Werders Rekordeinkauf Alberto

    Sehr guter Thread, heftige Geschichte - das hatte ich gar nicht mitbekommen!

    Wollen wir mal hoffen, dass sich das bessert mit Alberto!

    Spielerisch ist er ein klasse Mann, das hatte man auch schon in diversen Testspielen gesehen!
    Ich fände es absolut unberechtigt, ihn jetzt als schlechten Transfer zubezeichnen!

    Aber diese persönlichen und gesundheitlichen Probleme, das ist schon heftig...aber man hat schon öfter davon gehört, dass sich Spieler und vorallem auch Jungspieler, teilweise in Kindesalter, wenn sie aus Brasilien zu europäischen Fussballschulen / Vereinen gehen, nicht wohl fühlen, wenn sie nach Europa kommen!

    Vielen gelingt die Umgewöhnung nicht, sie vermissen Familie und Heimat...

    Hoffen wir das es wieder was wird, denn Alberto ist eine Bereicherung für das Bremen Mittelfeld und sein ganzes Geld wert, bin ich mir vollkommen sicher!

    Mfg

    FaGru
     
  4. #3 3. Oktober 2007
    AW: Viele Rätsel um Werders Rekordeinkauf Alberto

    Der kommt wieder, lasst ihm Zeit. er ist auch grade mal 22. Kommt aus Brasilien. Nicht jeder kann einfach so weit abbhauen.

    Wenn er kommt. Dann gehts los.

    -----------------------Wiese-------------------------

    ---Fritz-----------Twin_Towers---------Wome---

    Boro-------Alberto---------------------------Frings

    --------------------------------Diego-----------------

    ------------Hogoal(Rosi)----Sanogoal-------------

    Allianz Arena wir kommen !!
     
  5. #4 3. Oktober 2007
    AW: Viele Rätsel um Werders Rekordeinkauf Alberto

    Ja schon klar, aber allzu viel Zeit hat er auch nicht mehr...ich persönlich halte sehr viel von Carlos Alberto bzw. habe gehofft das er eine Bereicherung für die Bundesliga darstellt, jedoch konnt ich davon bisher noch keinen Eindruck bekommen...
    Naja also ich hoffe mal das er seine Schlafstörungen in den Griff bekommt und bald im Rampenlicht der Bundesliga auftaucht...
    Finde es gut das Bremen ihm noch Zeit lässt...aber wie schon erwähnt..zu lange dürfen sie auch nicht warten...

    ...8)
     
  6. #5 3. Oktober 2007
    AW: Viele Rätsel um Werders Rekordeinkauf Alberto

    Wenn man überlegt was Bremen für Alberto hingelegt hat und er noch überhaupt nicht überzeugt hat und Sanogo zuvor als Fehleinkauf beschimpft wurde denk ich eher dass Alberto ein Fehleinkauf ist!!
    Sanogo hat schon viele und vor allem wichtige Tore geschossen!!!

    MfG
     
  7. #6 4. Oktober 2007
    AW: Viele Rätsel um Werders Rekordeinkauf Alberto

    Soviel konnte er auch noch nicht zeigen.
    Diego war letzte Saison auch so verspielt, wie es Alberto war in den Spielen, die er gemacht hat.
    Nach der Winterpause wird er schon zeigen was er kann, hoffe ich.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...