Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Café

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Thrake7, 23. Mai 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Mai 2007
    Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Café

    Wieder hat der Tag in Bagdad blutig begonnen: Ein Selbstmordattentäter riss in einem Café in der Stadt Mandali mindestens 20 Menschen mit in den Tod. Die irakische Armee meldete die Festnahme eines Anführers des Terrornetzwerks al-Qaida.


    Bagdad - Der Attentäter sprengte sich am Morgen in einem Café in der vorwiegend von Kurden bewohnten Stadt Mandali, etwa 100 Kilometer nordöstlich von Bagdad nahe der iranischen Grenze, in die Luft. Nach Polizeiangaben wurden mindestens 20 Menschen getötet, 30 weitere Menschen wurden verletzt.

    Soldaten haben einem Zeitungsbericht zufolge einen Anführer der Qaida-Terroristen im Irak gefangen genommen. Die regierungsnahe irakische Zeitung "Al-Sabah" berichtete heute, Ahmed Mazhar al-Assawi, Chef der Terrorgruppe "Islamischer Staat im Irak" in der Stadt Bakuba, sei gestern bei einer Razzia irakischer und amerikanischer Soldaten in der Umgebung von Chan Bani Saad gefasst worden.

    Die früher von dem Jordanier Abu Mussab al-Sarkawi angeführte Gruppe "al-Tawhid wa al-Dschihad" hatte sich zuerst in "al-Qaida im Zweistromland", umbenannt. Später riefen die Terroristen einen "islamischen Staat" aus und nennen sich seither "Islamischer Staat im Irak".

    Das US-Militärkommando meldete, bei einer gemeinsamen Razzia am vergangenen Sonntag sei im Raschid-Viertel in Bagdad ein entführter irakischer Soldat befreit worden. Südlich der Hauptstadt suchen US-Einheiten bereits seit dem 12. Mai nach drei Soldaten, die von Aufständischen verschleppt worden waren.

    Die US-Armee teilte weiter mit, zwei amerikanische Soldaten seien gestern von Aufständischen in der westlichen Anbar-Provinz getötet worden. Heute töteten US-Truppen in Bagdads Schiiten-Vorort Sadr-City zwei mutmaßliche schiitische Terroristen.

    ----------------------------------------------------

    Quelle: Spiegel.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. Mai 2007
    AW: Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Café

    Sehr sehr schade sowas! Jeden Tag bekommt man eine Meldung über einen Anschlag. Wie lange das wohl weiter geht? So lange USA und GBR sich dort aufhalten? Sollen die raus? Wird dann alles besser? Ich denke schon!
     
  4. #3 23. Mai 2007
    AW: Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Café

    Das ist so Krass -.-. So viel passiert zurzeit wieder mit Anschlägen
    Vorallem in Türkei Bagdad überall viel zu viel. Aber wieso ? was ist das Ausschlaggebende dafür?

    Sivas
     
  5. #4 23. Mai 2007
    AW: Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Café

    Der " Heilige Krieg " wie viele ihn nennen.

    Aber ob der Krieg dort unten überhaupt mal endet ist die andere Frage ....
     
  6. #5 23. Mai 2007
    AW: Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Café

    Das endet auch nicht wenn die USA und GBR weg sind...sind einfach scheiss Fanatiker, die nur an ihren heiligen Krieg glauben, aber keinen Funken Menschlichkeit besitzen.
     
  7. #6 23. Mai 2007
    AW: Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Café

    Wenn die USA da raus gehen wird es recht schlimm. Dann beruhigt sich die Lage überhaupt nicht. Es sind ja hauptsächlich Anschläge zwischen den verfeindeten Stämmen und die bleiben bestehen.Außerdem hätten wird den Terror bald in unserem Land und dem Rest der westlichen Welt. Solange die verrückten sich selbst in ihrem Land umbringen. Ist zwar schlimm, dass auch die Zivilbevölkerung und die ausländischen Soldaten leiden müssen aber was will man machen.
     
  8. #7 23. Mai 2007
    AW: Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Café

    Wenn Amis & Co. aus Afghanistan/Irak abziehen, wirds sicherlich nicht besser. Für die Leute von der al-Qaida ist das sicherlich nicht mehr nur ein Krieg gegen die Besatzer, sondern ein "heiliger Krieg" gegen das Christentum (in ihren Augen ungläubige). Ist seit eh und je so gewesen, ist ja nicht erst seit dem 11.September so, dass diese Leute durch die Welt ziehen und Anschläge ausüben.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Viele Tote Selbstmordanschlag
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    355
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    788
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    244
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    295
  5. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    740