Virtual PC: aktivieren sie die Hardwarevirtualisierung im BIOS

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von fatmoe, 12. Februar 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Moin,

    (hab w7 Prof 64Bit Original; Asus X57S Notebook Prozessor T9300)
    ich wollt mir Virtual PC installieren!
    Jetzt kommt aber diese Fehlermeldung:
    xpmodefehler-thumb.png
    {img-src: //blog.tim-bormann.de/wp-content/uploads/2009/05/xpmodefehler-thumb.png}

    leider finde ich solch eine Funktion im Bios nicht!


    vorher hab ich einfach die neueste Version gezogen von der microsoft homepage und danach den "Windows XP-Modus"!


    über google bin ich zu der Seite gekommen, dass Tool securable sagt, dass mein Prozzi damit umgehen kann, mehr aber net ^^


    Bw drin!
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    Hi Schon mal das gemacht was in deiner fehler meldung drin steht?
    Sprich Bios mal geguckt ob auch aktiv?
    Ps du schreibst du hast win 64 welche den enterprice oder was anderes?
    Mfg
     
  4. #3 12. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    hab die Option nicht im Bios gefunden!

    Ich hab w7 Prof 64Bit Original!
     
  5. #4 12. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    Hi
    normal geht der Xp mode nur mit ultimate und enterprice laut Googel bzw meinem Wissen stand, aber lasse mich gern überzeugen das es doch geht:p
    Hier noch mal ne richtige anleitung von Ms für Bios einstellungen.

    Microsoft Windows - Microsoft Windows


    Exampel 1 für Dell Pc!
    Code:
    Dell-Systeme
    
     *
    
     Drücken Sie die F12-Taste, sobald beim Hochfahren der Boot-Menütext angezeigt wird.
     *
    
     Wählen Sie das BIOS-Setup aus, und drücken Sie die Eingabetaste.
     *
    
     Erweitern Sie das Menüelement ,,Virtualization Support" mit der Maus, indem Sie auf das Plus-Zeichen links neben ,,Virtualization Support" klicken und ,,Virtualization" auswählen.
     *
    
     Aktivieren Sie das Kontrollkästchen ,,Enable Intel Virtualization Technology".
     *
    
     Klicken Sie auf ,,Apply".
     *
    
     Klicken Sie auf ,,Exit".
     *
    
     Fahren Sie den Computer vollständig herunter (durch Ausschalten), warten Sie ein paar Sekunden, und starten Sie ihn dann neu.
    
    
    
    Schritt 1

    Microsoft Windows - Microsoft Windows
     
  6. #5 12. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    also funzt mit meinem OS ;)

    ich bin jetzt zu faul um Fotos zu machen, aber dort gibt es so eine Option nicht (auch keine ähnlich klingende!)
     
  7. #6 12. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    Naja hast bestimmt übersehen, oder du hast nen kack OEm main board wo es nicht eingestellt werden kann.Da du zu wenig Daten von deinem System preis gegeben hast , kann ich dir dann nicht weiter helfen.
    Viel glück noch )
     
  8. #7 12. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    ausgeschlossen, da gibts so gut wie nix zu ändern ^^

    noch nie gehört, wat soll das sein?

    hab nen Asus Notebook:
    an der Notebooksunterseite steht: Asus X57S
    in dxdiag: Asus M50SA
     
  9. #8 13. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    bei windows 7 kommt es zu problemen laut heise.de / golem.de dort steht kurz gesagt folgendes: Das Microsoft ein Update herausgebracht hat , das es verhindet eine VM auszuführen egal von welchem Anbieter.
     
  10. #9 13. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    selbst die eigene ?( ?(

    mir eben was lustiges aufgefallen:
    Ich kann Virtual PC starten, wenn ich dann im Menü einen Virtuall PC starten will, startet sofort mein Laptop neu (es kommt kein Bluescreen!)
     
  11. #10 13. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    Das VT-X Flag wird von vielen Notebookherstellern deaktiviert. Warum weiß ich auch nicht.
    Aber solange im BIOS kein Eintrag zum aktivieren ist, bringt es dir auch nix wenns die CPU unterstützt. Schau mal auf der Herstellerseite vlt. gibts da ja n BIOS Update das das behebt ansonsten bleiben dir nur gemoddete BIOS Versionen, die sind aber gefährlich und du kannst dein Laptop schrotten.
     
  12. #11 13. Februar 2011
    AW: Virtual PC Probleme

    Hast du das aktuelle BIOS drauf ?

    Wenn nein, neustes Bios flashen.

    mfG
     
  13. #12 13. Februar 2011
    AW: Virtual PC: aktivieren sie die Hardwarevirtualisierung im BIOS

    Es gibt viele Notebookhersteller die diese Funktion aus "Sicherheitsgründen" deaktiviert haben und sich diese Funktion auch nicht aktivieren lässt. Hier im Board gibt es einen ähnlichen Thread, aber dort war es ein Sony Vaio Notebook. Kannst ja mal danach suchen. Wenn du keine Option im BIOS findest und bereits die neuste BIOS Version drauf geflasht hast geht es mit deinem Notebook einfach nicht!
     
  14. #13 13. Februar 2011
    AW: Virtual PC: aktivieren sie die Hardwarevirtualisierung im BIOS

    ich hab einfach mal virtual PC deinstalliert, wollte es danach wieder installieren, ging aber net :S

    dennoch kann ich jetzt den XPModus starten, kein plan was da schief gelaufen ist :D

    danke an alle, BW's raus

    ~closed~
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Virtual aktivieren Hardwarevirtualisierung
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    506
  2. Server 2012 R2 Standard Virtualisieren

    June , 4. Dezember 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.290
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.481
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.313
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.657